Menu

bka Wien Kultur

VERSTORBENE MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Gerald Bisinger

Biographie

geboren: 08.06.1936
verstorben: 20.02.1999
 

Studium der Psychologie und Romanistik (Italienisch) in Wien.
1962-70 Betreuung der Lyrik-Redaktion der Wiener Kulturzeitschrift "Neue Wege".
1973 Mitbegründer der Grazer Autorenversammlung.
1974-88 im Redaktionskomitee der internationalen Lyrikzeitschrift "TAMTAM".
1980-86 Redakteur der Zeitschrift "Literatur im technischen Zeitalter".
1964-86 Mitarbeiter des Literarischen Colloquiums Berlin.
Seit 1986 freier Mitarbeiter des ORF,
1989-94 Mitglied des Redaktionsteams der "Rampe - Hefte für Literatur".

1961 Förderungsbeitrag des Wiener Kunstfonds der Zentralsparkasse Wien für Literatur
1964 und 1990 Förderungspreis für Literatur des Theodor-Körner-Stiftungsfonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst
1988 Preis des Literaturwettbewerbs des Adolf-Schärf-Fonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst der Zentralsparkasse Wien
1992 Staatsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Literatur
1998 Würdigungspreis für Literatur des BKA

Gestorben im Februar 1999 in Wien.


 

Publikationen

  • Ein alter Dichter

Verlag: Literaturverlag Droschl, Graz / Wien 1998

  • Fußfassen wieder in Wien in dieser neuen Gegenwart

Gedichte

Verlag: herbstpresse , Wien 1991

  • Zikaden und Genever. Prosadichtungen.

Hrsg.: Rudolf Felmayer
Lyrik

Verlag: Bergland,  Wien 1963


 
Wie lang noch