Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Text von:
Stefan Reiser

VERWALTUNG

Gang eines Wiener Amtsgebäudes.
Aus einem Zimmer dringt, bei geschlossener Tür, heiteres Geplauder.
Nach einer Weile langsam einkehrende Stille,
unterbrochen von Bürogeräuschen: Stempeln, Klammern, Lochen.

Plötzlich:
ERSTE STIMME: Streber!
Schallendes Lachen,
in der Folge allgemeine Heiterkeit.
Danach Stille,
unterbrochen durch regelmäßiges Stempeln, Klammern, Lochen.

ZWEITE STIMME: Stre-ber, Stre-ber!
Erneutes Auflachen
mit einzelnen, äußerst schrillen Ausrufen.
Danach Stille
und Bürogeräusche.

ERSTE STIMME schrill: Streee-ber!!
Schallendes Lachen.

(Und so weiter, ad infinitum)

Quelle: Wienzeile, Nr. 69/2016