Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Raimund Bahr

Biographie

geboren: 21.03.1962 in: Mödling
Raimund Bahr


E-Mail: raimund(dot)bahr(at)aon(dot)at

 

Seit 1984 literarische Tätigkeit in den Bereichen Prosa, Lyrik, Dramatik und Journalistik. Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften. Schriftstellerische Tätigkeit und Veröffentlichungen auch in der Sparte Kinder- und Jugendliteratur. Freie Mitarbeit im Österreichischen Rundfunk.

Seit 1991 Publikationen in diversen wissenschaftlichen Zeitschriften und Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten. Vorträge und Teilnahme an internationalen Symposien.

1993-1996 Mitarbeiter der Österreichischen Dramatiker Vereinigung (ÖDV). Leitung von Dramatiker/innen-Werkstätten in Salzburg, Payerbach und Klagenfurt in den Jahren 1994 und 1995. Mitarbeit in der Autor/inn/endramaturgie der ÖDV, die die Aufgabe hat, die Stückebibliothek (IG-Autoren) zu betreuen bzw. Stücke für Projekte der ÖDV auszuwählen.

1995-1999 Projektmanagement und dramaturgische Arbeit im Theaterbereich: Chease (ChorPax) - 1996; Bitte, exekutieren Sie! (Armin Anders) - 1995/96; Aurelia Steiner (Eva Brenner) 1997/98, Projekt Theater-Studio 1998; One more kiss, dear! (InuitProductions) 1999

Seit 1996 Obmann des Vereins AG Literatur

1997-1998 Vorstandsmitglied der IG Autorinnen Autoren Seit 1998 Leiter der Edition Art Science

Seit 2011 Herausgeber der Internetzeitschrift Litera(r)t Derzeit Erarbeitung von Lyrik- und Prosatexten. Publikationen in Literaturmagazinen und journalistischen Medien in Österreich, Deutschland und Mexico.  


 

Publikationen

Selbstständige Publikationen

gebete eines atheisten. Lyrik der Gegenwart. Band 26. Jänner 2013

kleingeschrieben. journal. Dezember 2012.

Kaltes Land. Lyrik der Gegenwart. Band 6. September 2010.

Leben und Dneken im Wort. Günther Anders Biographie. Mai 2010.

Franz Kain und Herbert Zand. Sammelband (Hg.). März 2010.

Einander Zwei. Erzählung. August 2009.

Etwas in Bewegung setzen. Erika Danneberg 1922-2007. Juni 2008.

Urlaub vom Nichts. (als Herausgeber). Juni 2002.

 

Unselbstständige Publikationen

Nomade der Endzeit. Zum 100. Geburtstag von Günther Anders. In: Die Furche. Nummer 26. Wien 27. Juni 2002. S.17.

Ist der See blau. In: Da koarige Tag. Nachricht 3. 2002. S.8.

Liesing: Ein paar Gedanken. In: Kulturfabrik 23. Heft 1. Wien 2001.

Miniaturen authentischen zur Erfahrung. In: Das "Eigene" und das "Fremde". Hg. Helmut Rizy. Wien 1998. S.46-50.

Franz Kafka. Brief an den Vater. Spiegelbild eines realen Herrschaftsverhältnisses. In: ZeitRaum. Zeitschrift für historische Vielfalt. Heft 2. Wien 1995. S.31-52.

Paraguay. In: Wie weit ist Wien. Lateinamerika als Exil für österreichische Schriftsteller und Künstler. Hg. Alisia Douer, Ursula Seeber. Wien 1995. S.245-247.