Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Ulf Birbaumer

Biographie

geboren: 1939 in: Waidhofen
Ulf Birbaumer



 

Geboren 1939 in Waidhofen, Niederösterreich.
Professor für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien. 1969 Dissertation über das Wiener Volkstheater im 18. Jahrhundert (Das Werk des Josef Felix von Kurz-Bernardon und seine szenische Realisierung. Versuch einer Genealogie und Dramaturgie der Bernardoniade, Wien 1971). 1983 Habilitation über Theorie und Praxis alternativer theatralischer Kommunikation in Europa nach 1965 (Fo, Boal, Gatti). Seit 1965 Theaterkritiker in österreichischen, deutschen und Französisch Zeitungen und Revuen, 1983-1985 Präsident der AICT (Internationaler Verband Kritik de théâtre). Zwischen 1979 und 1995 Mitbegründer und Co-Direktor des Fo-Theater in den Arbeiterbezirken Wien (Gemeindehoftheater) (Fo-Theater in der Wiener Arbeiterbezirken). 1986 und 1992 Gastprofessor in Paris III und in Florenz. 1995 Gründung des Internationalen Theaterforschungsgruppe "Spectacle Vivant et Wissenschaft de l'Homme" in der Pariser MSH (Maison des Sciences de l'Homme). Vizepräsident des INST (Institut zur Erforschung internationaler Kulturprozesse), Wien. Seit 1996 Vorsitzender des Jura Soyfer Gesellschaft.