Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Manfred Ach

Biographie

geboren: 21.11.1946 in: Grünwald bei München
Manfred Ach
Lindauerg. 37/1/3
1160 Wien

Tel: 01/9241656
E-Mail: arw(dot)manfred_ach(at)gmx(dot)de
Homepage: www.m-ach.de

 

Lebt vorwiegend in Bayern, ist seit einigen Jahren aber auch in Wien. Studium der Germanistik, der Philosophie und Theologie. Von 1974 bis 2006 im Brotberuf Lehrer für Rhetorik, Literatur, Deutsch und Religion. Ab 1976 nebenberuflich in der Verlagsleitung der Arbeitsgemeinschaft für Religions- und Weltanschauungsfragen (München) tätig, wo er die Edition religionswissenschaftlicher Schriften betreut und über 300 Buchtitel editierte. Wissenschaftliche Aufsätze und journalistische Arbeiten über weltanschauliche Themen. Seinen ersten Gedichtband publizierte Manfred Ach 1967. Weitere Lyrik- und Prosaarbeiten folgten. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften, in Anthologien und im Rundfunk. Lesungen und literarische Happenings. Ab 1974 für 15 Jahre aus grundsätzlichen Erwägungen keine künstlerisch-literarische Produktion. Seit 1989 wieder "da". Schwerpunkte: Lyrik, (Kurz-)Prosa, Aphorismen. Einige Sachbücher. Derzeit lieferbare Buchtitel sind einsehbar unter www.buchhandel.de. Die (umfassendere) Liste findet man bei www.m-ach.de unter „LIEFERBARES“.


 

Publikationen

(Auswahl)

  • KrACHer
    Affos
    Verlag: Verlagshaus Hernals, Wien 2015
    ISBN: 978-3-902975-17-1
  • MEINE WENIGKEIT
    Aphorismen
    Verlag: Shaker Media, Aachen 2012
    ISBN: 978-3-86858-846-0
  • DAS NEKRODIL
    Wie Hitler wurde, was er war
    Verlag: ARW, München 2010
    ISBN: 978-3-941421-15-8
  • HEY JOE
    Prosa
    Verlag: Maro Verlag, Augsburg 2008
    ISBN: 978-3-87512-907-6
  • AM TISCH DER SEHNSUCHT
    Ach: Gedichte, Orsa: Bilder
    Verlag: Edition Ludwig im Tale, München 2004,  2004
    ISBN: 3-927890-72-3
  • ZU RANDE GEKOMMEN
    Gedichte
    Verlag: Edition Ludwig im Tale,, München,  2003
    ISBN: 3-927890-71-5
  • ZWIEFACHER
    Prosa
    Verlag: Edition Ludwig im Tale, München  2002
    ISBN: 3-927890-67-7
  • CADAVRE EXQUIS oder CORPUS DELICTI
    Michael Heininger (cartoons), Manfred Ach (poems)
    Verlag: Christoph Dürr, München  2002
    ISBN: 3-923635-43-5
  • DAS BETRETENE SCHWEIGEN
    Gedichte
    Verlag: Hagen, München 2001
    ISBN: 3-928114-09-3
  • WERKSTATTBERICHT
    Prosa
    Verlag:  Maro , Augsburg  1998
    ISBN: 3-87512-197-X
  • HALLOWIEN
    Begegnungen
    Lyrik und Prosa
    Verlag: Edition Ludwig im Tale, München 1997
    ISBN: 3-927890-46-4
  • MIT ENGELS ZUNGE
    Tanka-Ketten
    Verlag: Edition Ludwig im Tale, München 1996
    ISBN: 3-927890-36-7
  • SCHÄDELLEKTION
    Mit Abbildungen von Wolfgang Krinninger
    Prosa
    Verlag: Edition Attila Maria, München 1996
    ISBN: 3-930580-03-9
  • FRAKTALE FABELN
    Drei Endlos-Texte
    Lyrik und Prosa
    Verlag: Hagen, München 1995
    ISBN: 3-928114-07-7
  • GESCHICHTEN AUS DER BRUNNENWELT
    Prosa
    Verlag: Edition Attila Maria, München 1994
    ISBN: 3-930580-01-2
  • HUSARENSTÜCKE
    Handstreiche in Prosa und Vers
    Verlag: Hagen, München 1992
    ISBN: 3-928114-06-9
  • ZÜNDSILBEN
    Mit Streichholzbildern von Ugo Dossi
    Hundert Haiku
    Verlag: Hagen, München 1991
    ISBN: 3-928114-04-2
  • ALTE FOTOS
    Prosatexte aus 25 Jahren.
    Verlag: Maro Verlag, Augsburg 1990
    ISBN: ISBN 3-87512-199-6
  • ZUNGENSALAT / LAUNIGE LITANEIEN
    Gedichte und Prosa. Mit Cartoons von Michael Heininger
    Verlag: Hagen Verlag, München 1990
    ISBN: 3-928114-02-6

 
MEIN KOPF