Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Isabella Breier

Biographie

geboren: 27.06.1976 in: Gmünd
Isabella Breier
Wien und Oaxaca, Mexiko


E-Mail: isabreier(at)yahoo.com

 

*27.06.1976 in Gmünd/NÖ; aufgewachsen in Amaliendorf und in Wels; Diplomstudium der Philosophie, Germanistik in Wien; Promotion in Philosophie 2005; seitdem Lehrkraft für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache; wohnt mit Tochter hauptsächlich in Wien und z.T. in Oaxaca, Mexiko; seit 2007 Lyrik- und Prosaveröffentlichungen in Anthologien (z.B. Rampe, Facetten) und Zeitschriften (z.B. Entwürfe, Lichtungen, Ostragehege, Plumbum, Krautgarten, DUM, Wienzeile, außer.dem, Dulzinea, &radieschen, Do!Pen)

Stipendien/Preise: Preis der Dr.Schaumayr-Stiftung (2005); projektbezogene Arbeitsstipendien des Bundes (seit 2007); 2.Platz beim Do! Pen-Wettbewerb 2007; Theodor Körner Preis 2008; Rom-Stipendium des Bundes; Wiener AutorInnenstipendium 2010


 

Publikationen

 

  • Anfang von etwas
    Hrsg.: N. Jensen, S. Treudl, H. Vyoral
    Verlag: Neue Lyrik aus Österreich Band 8 2014
  • Allerseelenauftrieb
    Ein Klartraumprotokoll
    Verlag: Mitterverlag 2013
  • Prokne & Co
    eine Groteske
    Verlag: Kitab 2013
  • Interferenzen
    Erzählungen, Kurz- und Noch-Kürzer-Geschichten
    Verlag: Kitab 2008
  • 101 Käfer in der Schachtel
    Ihr Verschwinden in Bildern. Eine fragmentarische Liebesgeschichte.
    Verlag: Kitab 2007
  • Dimensionen menschlicher Sinnstiftung in der Praxis
    Zwischen Erkenntnis- und Kulturtheorie: Zur Poiesis, Ethik und Ästhetik in Cassirers Philosophie der symbolischen Formen und Wittgensteins Sprachspielbetrachtungen
    Wien 2006 (=Dissertation)

 


 
self-made-medusa-voodoo