Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Josef K. Uhl

Biographie

geboren: 1947 in: Köflach
Josef K. Uhl
Klagenfurt



 

Schriftsetzer; arbeitet 1967-71 in Stuttgart. Seit 1972 in Klagenfurt. 1972-2005 Korrektor in der Kärntner Druckerei. Freie Mitarbeit bei drei Klagenfurter Tageszeitungen. 1981-94 redaktionelle Mitarbeit bei der Kärntner Landeszeitung, 1982-88 auch beim Kärntner Monat. 1975 Gründungsmitglied der IG Autorinnen/Autoren in Klagenfurt (mit Gerhard Ruiss, Hannes Vyoral, Nils Jensen und Del Vedernjak). Mitbegründer des „Klagenfurter Literaturcafés beim Perstinger“ (1979). Seither Organisation von über 500 Lesungen. Früher Förderer von Anton Dekan, Robert Gratzer, Ernst Christian Pacher, Josef Winkler, u.v.m. 1980-82 Mitorganisator des „Kärntner Frühling“. 1995 Jury-Neuerstellung des Villacher Literaturpreises der Gruppe 508. Seit 1995 Geschäftsführer der GAV Kärnten. Außerdem Organisation von Filmschauen wie dem „Ersten österreichischen Horrorfilmfestival“ (1976), dem „Ersten österreichischen Science-Fiction-Filmfestival“ (1977), der ersten Russ-Meyer-Filmretrospektive (1987) in Velden am Wörthersee.


 

Publikationen

  • Rock'n Roll des Herzens
    Verlag: kitab, Klagenfurt 2010
  • Paßwort Auferstehung
    Verlag: Aarachne-Verlag, Wien 1998
  • Paßwort Insel
    Verlag: Aarachne-Verlag, Wien 1997
  • Paßwort Irrenhaus
    Verlag: Aarachne-Verlag, Wien 1996
  • Dann bist du mit deinem Mörder allein
    Verlag: Aarachne-Verlag, Wien 1995