Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Erika Wimmer Mazohl

Biographie

geboren: 1957 in: Bozen (IT)
Erika Wimmer Mazohl
Innsbruck


E-Mail: erika(dot)wimmer(at)gmx(dot)at

 

1976-1983 Studium der Germanistik, Vergleichenden Literaturwissenschaft und Anglistik an der Universität Innsbruck.
Seit 1983 Mitarbeiterin (Teilzeit) des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck. Von 1997 bis 2003 Leiterin des Literaturhauses am Inn, Innsbruck
Seit 1990 literarische Veröffentlichungen im Bereich Prosa, Hörspiel, Drama.

Mitglied der Grazer Autorinnen Autorenversammlung und der Südtiroler Autorenvereinigung

1995 Prosapreis der Städte Brixen und Hall; Reiner Schiestl Förderungspreis
1996 Preis der Stadt Innsbruck für Dichtung (Prosa)
2000 Großes Literaturstipendium des Landes Tirol
2002 Preis der Stadt Innsbruck für Dichtung (Drama)
2003 Dramatikerstipendium des Bundeskanzleramtes
2004 Staatsstipendium für Literatur des Bundeskanzleramtes
2005 Frauen. Kunst. Preis, Wien
2006 Dramatikerstipendium des Bundeskanzleramtes
2008 Preis der Stadt Innsbruck für Dichtung (1. Preis)
2012 Staatsstipendium für Literatur des bmukk


 

Publikationen

  • Die dunklen Ränder der Jahre
    Roman
    Verlag: Folio 2009
  • Schund
    Eine Farce
    Aufführung: UA Kammerspiele Tiroler Landestheater
  • Auf Messers Schneide
    Bühnenstück
    Aufführung: UA Theater in der Altstadt Meran
  • Im Winter taut das Herz.
    Roman
    Verlag: Deuticke, Wien 2002
    ISBN: 3-216-30625-9
  • Manchmal das Paradies
    Erzählung
    Verlag: Deuticke, Wien 1999
    ISBN: 3-216-30470-1
  • Feder, Stein
    Erzählungen
    Verlag: TAK - Tiroler Autoren Kooperative  1996
  • Der kleine Hobbit
    Kindertheaterstück nach Tolkien
    Aufführung: Innsbrucker Kellertheater
  • Täuschungen
    Hörspiel
    Sender: ORF-Studio Tirol (1997)
  • Auf Messers Schneide
    Hörspiel
    Sender: RAI Bozen (2004)
  • ein teppich für den duce_ zeigt her eure füße, zeigt her eure schuh.
    Hörstück
    Sender: ORF-Studio Tirol. (2004)
  • Leider! oder Eine ganz normale Katastrophe.
    Hörspiel
    Sender: ORF-Studio Tirol (1995)

 
Auszug aus dem Romanprojekt „abgeholt“