Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Linda Christanell

Biographie

geboren: 22.07.1939

Linda Christanell
Grashofgasse 3/St.1
1010 Wien


 

arbeitet in den Bereichen Malerei, Objekte, Fotografie, Film

Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien (Malerei und bildnerische Erziehung)
1976 Gründung des "BC-Kollektivs" gemeinsam mit Renate Bertlmann
1977 Gründungsmitglied der Internationalen Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen "Intakt"


 

Publikationen

  • All can become a rose

16mm, Farbe, Ton,  8 Min., 1996

  • Meomsa.

Regie, Drehbuch (nach Texten von Friederike Mayröcker): Linda Christanell
Experimentelle Literaturverfilmung. Mitarbeiter: Marc Adrian, Henny Fischer, Michael Gottfried, Alexandra Hutter, Doris Lötsch, Kurt Lüthi, Claudia Preschl; Darstellerin: Martina Schmidt; Sprache: Libgart Schwarz

16mm, Farbe, Ton ,  43 Min., 1988

  • Szenen zur Bezüglichkeit der Berührung

(mit Jörg Schwarzenberger)

S8, Farbe,  20 Minuten, 1975

  • Festival "Films des femmes"

Galerie: Paris (1980, 1982)

  • Inszenierte Fotografie

Galerie: Eye Genart, Köln (1990)