Menu

bka Wien Kultur

VERSTORBENE MITGLIEDER

Mitglied suchen:

H.C. Artmann

Biographie

geboren: 1921 in: Wien - Breitensee verstorben: 05.12.2000
 

1941 Kriegsverletzung, danach bis zum Kriegsende in einer deutschen Strafkompanie. 1947 erste Veröffentlichungen im Hörfunk und in der Zeitschrift "Neue Wege". Ab 1952 Zusammenarbeit mit Gerhard Rühm und Konrad Bayer. Seit 1954 ausgedehnte Reisen durch ganz Europa. 1973 Gründungsmitglied des "Anti P.E.N." und später Präsident der Grazer Autorenversammlung, aus der er 1978 austritt, der er aber kollegial verbunden bleibt. 1991 Ehrendoktorat der Universität Salzburg. H.C. Artmann verstarb am 5. Dezember 2000 an einem Herzschlag.


 

Publikationen

  • 1954[?] Der Knabe mit dem Brokat. Kammeroper. Musik: Gerhard Lampersberg
  • 1958: med ana schwoazzn dintn. gedichta r aus bradnsee
  • 1959: hosn rosn baa (mit Friedrich Achleitner und Gerhard Rühm)
  • 1959: Von denen Husaren und anderen Seil-Tänzern
  • 1964: das suchen nach dem gestrigen tag oder schnee auf einem heißen brotwecken
  • 1966: verbarium
  • 1967: Grünverschlossene Botschaft
  • 1968: Frankenstein in Sussex, Fleiß und Industrie
  • 1968: Baladn (nach François Villon), Insel-Bücherei 883
  • 1969: Mein Erbteil von Vater und Mutter
  • 1969: Die Anfangsbuchstaben der Flagge
  • 1969: ein lilienweißer brief aus lincolnshire. gedichte aus 21 jahren
  • 1970: The Best of H.C. Artmann
  • 1970: Grammatik der Rosen. Gesammelte Prosa
  • 1971: How much, Schatzi?
  • 1972: Der aeronautische Sindtbart oder Seltsame Luftreise von Niedercalifornien nach Crain
  • 1972: Das im Walde verlorene Totem
  • 1974: Unter der Bedeckung eines Hutes
  • 1975: Aus meiner Botanisiertrommel
  • 1978: Nachrichten aus Nord und Süd
  • 1979: Die Wanderer
  • 1982: Die Sonne war ein grünes Ei
  • 1984: Nachtwindsucher - Einundsechzig österreichische Haiku
  • 1991: Hans-Christoph Stenzel's POEtarium
  • 1993: Der Schlüssel zum Paradies: Religiöse Dichtung der Kelten
  • 1993: Das poetische Werk
  • 2001: Ich bin Abenteurer und nicht Dichter: Aus Gesprächen mit Kurt Hofmann
  • 2003: Sämtliche Gedichte
  • 2005: Derr Herr Norrrdwind. Kinderoper. Musik: HK Gruber. UA 2005