2013

  • Reisen – Erzählen – Scheitern?
     

    Mittwoch, 09.01.2013 um 20:00

    Andrea Grill liest aus Liebesmaschine N.Y.C. Storys

    Hanno Millesi liest aus Granturismo

    Einführung: Joe Rabl

    Literaturhaus am Inn; Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
    www.uibk.ac.at/literaturhaus/


  • HUNDSTURM Eröffnung :: HALLO WELT!
     

    Donnerstag, 24.01.2013 um 19:00

    Ein Raum inszeniert sich!
    Mit Arbeiten von Chor und Ensemble des Istanbul Kulturverein Wien, Ebow, Yasmin Hafedh, Isabella Kresse, Judith Nika Pfeifer, Rooftop Clique, Lars Schmid, Otmar Wagner;

    Gesamtinstallation: Jörg Lukas Matthaei.

    Eintritt frei.

    Hundsturm; Margaretenstraße 166, 1050 Wien
    http://www.hundsturm.org


  • WINTERLESUNG
     

    Donnerstag, 31.01.2013 um 19:00

    des Österreichischen Schriftsteller/innenverbandes

    Es lesen
     
    Christl Greller
    Dorothea Macheiner
    Christa Maria Till

    Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum; Vogelsanggasse 36, 1050 Wien
    www.wirtschaftsmuseum.at


  • Antifaschistische Mahnwache mit Lesung
     

    Freitag, 01.02.2013 um 19:00

    Am Freitag, den 1. Februar veranstaltet die FPÖ den sog. Akademikerball rece WKR-Ball. Unter neuem Namen findet in der Hofburg abermals die Vernetzung von internationalen Rechtsextremen und HolocaustleugnerInnen statt. Darüber hinaus hat die FPÖ für den 1. Februar eine Kundgebung auf dem Heldenplatz angemeldet.

    Wir dürfen den Heldenplatz, 75 Jahre nach dem Aufmarsch der Nazis im Jahr 1938, nicht wieder der extremen Rechten überlassen! Aus diesem Grund veranstaltet das Bündnis “Jetzt Zeichen Setzen” als zivilgesellschaftlichen Protest eine antifaschistische Mahnwache mit Lesung. Am Freitag, den 1. Februar werden ab 19.00 Uhr Personen (SchriftstellerInnen, SchauspielerInnen) des öffentlichen Lebens Widerstandstexte und antirassistische Texte am Heldenplatz verlesen.

    Vortragende:
    Judith Brandner, Werner Brix, Seher Cakir, Serge Falck, Franzobel, Lydia Mischkulnig, Gerhard Ruiss, Hans-Henning Scharsach, Richard Schuberth, Linda Stift, Katja Sturm-Schnabl, Vlademir Vertlib, Alexia Weiss; Desweiteren wird ein neuer Text zum Donauwalzer, der von Olga Flor verfasst wurde, vorgelesen.

    Heldenplatz; Heldenplatz, 1010 Wien


  • Das fröhliche Wohnzimmer
     

    Dienstag, 05.02.2013 um 20:30

    Lesungen: Ilse Kilic & Fritz Widhalm
    Moderation: Enno Stahl

    LCD - Literaturclub Düsseldorf im Salon des Amateurs; Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf (DE)
    www.literaturclub-duesseldorf.de


  • Reihe Lyrik in der Lounge
     

    Dienstag, 05.02.2013 um 20:00

    Alfred Kolleritsch: Es gibt den ungeheuren Anderen (Droschl 2013).
    Es liest: Daniel Doujenis


    Einleitung: Rainer Götz (Literaturverlag Droschl)

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • LITERATUR ALS RADIOKUNST
     

    Mittwoch, 06.02.2013 um 19:00

    CHRISTIANE ZINTZEN (Kuratorin): Die vier Produktionen des Jahres 2012 Ursendungen am 10.6. und 23.12.2012
    BIRGIT SCHWANER (Wien) Hirnsegel ahoi! (1609, Ton: Martin Leitner)

    BRUNO PISEK (Wien) Wir bleiben nicht still (1500, Ton: Stefan Wirtitsch und Robert Pavlecka)
    ELISABETH WANDELER-DECK (Zürich) Beharrlicher Anfang – doch doch sie singt (1500, Ton: Martin Leitner)
    JÜRGEN BERLAKOVICH (Wien) Selfcompiler. Ein SprachSoundScape (1500, Ton: Karl Petermichl) Einleitung der Kuratorin, Statements der Autorinnen und Autoren, Vorführung der Produktionen in 5.1-Kanal-Surround-Qualität, Diskussion in Zusammenarbeit mit dem Kunstradio Ö 1 und mit freundlicher Unterstützung der
    Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia

    Hinweis: 1.3., 19.00, RadioKulturhaus: Ö1-HÖRSPIEL-GALA mit Kür des HÖRSPIELS DES JAHRES 2012

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Reihe Lyrik in der Lounge
     

    Donnerstag, 07.02.2013 um 20:00

    Mirko Bonné liest aus Traklpark (Schöffling 2012).
    Christoph W. Bauer liest aus mein lieben mein hassen mein mittendrin du (Haymon 2011).

    Moderation: Christian Teissl

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • WILDE WORTE
     

    Montag, 11.02.2013 um 20:00

    Literatur, Musik & Kleinkunst
    Freie Wildbahn und Wunschgedichte jeweils am zweiten Montag des Monats

    Ellis

    Gastgeber: Richard Weihs
    Gast: Magda Woitzuck

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Autorenkreis Linz
     

    Montag, 11.02.2013 um 19:30

    HEINZ-HELMUT HADWIGER,
    RENATE PERFAHL,
    CLAUDIA TALLER und
    CHRISTINE WERNER

    lesen aus ihren Werken zum Thema Liebe

    Veranstalter: Autorenkreis Linz

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • SLAMMER. DICHTER. WEITER. 7 Rezitieren. Konfrontieren. Reagieren
     

    Dienstag, 12.02.2013 um 19:00

    70. Autorenprojekt der Alten Schmiede
    MARKUS KÖHLE (Wien) Konzept und Moderation FRANZISKA HOLZHEIMER (Deutschland) und
    CHRISTOPHER HÜTMANNSBERGER (Österreich) Auftritte mit österreichischen Gedichten des 20./21. Jahrhunderts

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • LITERATUR & MUSIK
     

    Mittwoch, 13.02.2013 um 20:00

    Anlässlich des 70. Geburtstags von Bodo Hell!
    Bodo Hell & Hammerling:
    Wort – Bruch – Spiel. Literarisch musikalische Interaktion

    Bodo Hell: Texte, Maultrommel, Fritz Moßhammer: Alphorn, Maultrommel, Fujara, Flügelhorn, Trompete, Stimme,
    Erwin Rehling: Schlagzeug, Marimba, Steinspiel, Kuhglocken

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • DER SINN DER KRISE
     

    Freitag, 15.02.2013 um 19:30

    Erstes Wiener Mobbing Theater präsentiert

    „DER SINN DER KRISE“ Kabarett

    Von und mit Robert Hölczli und Kurt Raubal

    Regie: Iris Seidl

    Max Rabe und sein Psychiater durchlaufen Höhen und Tiefen einer Therapie. Mizzi und Franzi erfahren von einem Millionen-Gewinn, der für ihre Beziehung zum Crashtest wird.

    read!!ing room - Raum für (Alltags)kultur; Anzengrubergasse 19/1, 1050 Wien
    www.e-zine.org/


  • Tribute to INGRID E. FESSLER
     

    Freitag, 15.02.2013 um 19:00

    IRENE SUCHY (Musik- und Kulturwissenschaftlerin) über Ingrid E. Fessler und die Musikszene der 80er Jahre LOW FREQUENCY ORCHESTRA (Maja Osojnik, Thomas Grill, Angélica Castelló, Matija Schellander): Konzert in Anlehnung an Ingrid Fesslers Text über Spontane Musik So nah sind wir am Untergang, so nah sind wir am Licht (CD-Präsentation, orlando records)
     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Kriminelles aus Kärnten
     

    Sonntag, 17.02.2013 um 19:30

    Buchpräsentation und Lesung mit Musik "Kriminelles aus Kärnten"

    Axel Karner – Der rosarote Balkon

    Musik: Uli Scherer, Klavier

    Finisage der Ausstellung "be pril ed" in Anwesenheit der Künstlerin Lily Pril

    Veranstalter: WELT&CO - Kunstraum Ewigkeitsgasse

    Kunstraum EWIGKEITSGASSE; Thelemanngasse 6, 1170 Wien
    www.galeriestudio38.at/ewigkeitsgasse


  • Reihe Textvorstellungen
     

    Dienstag, 19.02.2013 um 19:00

    Lesungen, Diskussion Redaktion, Moderation: ANGELIKA REITZER Motto Kataloge des Überflusses: Neue Bücher von
    VALERIE FRITSCH (Graz) Die Welt ist meine Innerei PETER LANDERL (Strasbourg) Die eine Art zu sein LISA SPALT (Wien) Dings

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Dienstag, 19.02.2013 um 19:00

    Elfriede Haslehner: »Krisen, Schatten und Zyklamen: Utopische Geschichten, Realistisches und satirische Prosa« (Edition Roesner)
    Kleine Prosa über Erlebnisse im Angesicht von Krisen – die bisweilen nur auszuhalten sind, wenn man sie ins Utopische oder Satirische verlegt.

    Maria Gornikiewicz: »Die fabelhafte Welt der Valerie« (Edition Roesner)
    Miniaturen aus dem Alltag, der durch Valeries originellen Blickwinkel sogleich zum Nicht-Alltäglichen mutiert. »Der Kakao, durch den sie Phänomene unserer Gegenwart zieht, ist manchmal bitter, primär aber ein Born des Schmunzelns.« (Verlag)
     
    Moderation: Marianne Gruber

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • der blöde dritte Mittwoch
     

    Mittwoch, 20.02.2013 um 21:00

    live karl salzmann (at), installation, jörg piringer (at), audiovisuelle performance, tonic train (de/uk), konzert 
    djs liko & gnu ---- ak 5.-  

    rhiz; U-Bahnbogen 37, 1080 Wien
    rhiz.org


  • SALON no. 202
     

    Mittwoch, 20.02.2013 um 20:00 c.t.

    Herbert Maurer (Wien) - Armenian Spirit (Einführung)
    stellt seine Auswahl armenischer Literatur vor (Schwerpunkt im aktuellen Heft no. 132 der Zeitschrift Lichtungen, Graz 2012).

    Alexander Nitzberg (Wien) liest aus seinem Gedichtband Farbenklavier
    (Suhrkamp, Berlin 2012).

    SALON Literatur.Kunst.Musik.; Praterstraße 17 / Hof rechts, 1020 Wien


  • An den Randern der Nacht
     

    Donnerstag, 21.02.2013 um 19:00

    Aus ihren Werken lesen: Rosemarie Schulak, Elisabeth Schawerda, Christl Greller, Gerhard Leitgeb

    Musikalische Umrahmung: Alfred Hertel (Oboe), Hannes Fischer (Englischhorn)

    Eintritt frei. Kleines Buffet. Spenden willkommen.
    Begrenzte Plätze. Um Reservierung wird gebeten: 0664|878 06 86

     

    Vinothek Miller-Aichholz; Favoritenstraße 22, 1040 Wien
    www.miller-aichholz.at/


  • Macht | Worte
     

    Donnerstag, 21.02.2013 um 20:00

    Olga Flor liest aus Die Königin ist tot

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Erstes Wiener Lesetheater – Kindernazi von Andreas Okopenko
     

    Donnerstag, 21.02.2013 um 19:00

    Projektleitung: Helga Golinger
    Es lesen: Remi Brandner, David Czifer, Helga Golinger, Paul Gruber, Jakub Kavín, Michael Reiter
    (Eine Veranstaltung des Ersten Wiener Lesetheaters, mit freundlicher Unterstützung des Ritter Verlags)

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Die Geschichte von der 1002. Nacht
     

    Freitag, 22.02.2013 um 19:00

    Erstes Wiener Mobbingtheater präsentiert

    JOSEPH ROTH: Die Geschichte von der 1002. Nacht. 2. Teil

    Das Wien des 19. Jahrhunderts mit seinem Glanz und seiner Melancholie bildet den Hintergrund von Joseph Roths letztem Roman, der die Geschichte der kleinen Mizzi Schinagl erzählt, die den Rittmeister Taittinger liebt, dann aber für eine Nacht die Geliebte des Schahs von Persien wird. Das wertvolle Perlenhalsband, das sie zum Lohn erhält, wird ihr und Taittinger zum Verhängnis.

    mit: Claudius Kölz, Lotte Loebenstein, Anna Nowak, Kurt Raubal und Michaela Stankovsky

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Reihe PREMIERE
     

    Montag, 25.02.2013 um 20:00

    Robert Schindel liest aus Der Kalte (Suhrkamp 2013).

    Moderation: Stefan Gmünder (Der Standard)

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Dienstag, 26.02.2013 um 19:00

    Gudrun Seidenauer: »Hausroman« (Residenz Verlag)
    »Was ein Haus erzählt: vom Leben unter einem Dach, zwischen Wänden und Türen. Und mit den Menschen geht auch die Liebe ein und aus. Gudrun Seidenauer öffnet die Türen in einen Kosmos auf kleinem Raum, in dem Vergangenes und Gegenwart einander durchdringen. Stilistisch brillant, mit feinem psychologischem Gespür.« (Verlag)

    Robert Kleindienst: »Nicht im Traum« (edition laurin)
    »Nach dem Tod seiner Frau führt Simon Selander ein einsames Leben als Bibliothekar in einer Stadt, die unzählige Falltüren in die Vergangenheit öffnet. Es ist eine kleine, hermetische Welt, in der sich der Protagonist bewegt, mit vielen Schwarz- und wenigen Weißstellen, die vor allem aus bedrohlichen Schnee- und Eislandschaften bestehen.« (Verlag)

    Moderation: Marianne Gruber

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Lesung
     

    Mittwoch, 27.02.2013 um 19:00

    Josef Kleindienst: Freifahrt

    Leseprobe: http://erwinsfreifahrt.tumblr.com/

     

    Essl Museum; An der Donau-Au 1, 3400 Klosterneuburg
    www.essl.museum


  • Das literarische Lazarett
     

    Mittwoch, 27.02.2013 um 20:00

    Jetzt geht im TaL das literarische Lazarett in die dreizehnte Runde.
    Im Theater am Lend (Theatercafe) findet in Nachfolge des literarischen
    Quartetts das literarische Lazarett (© Werner Krause) statt.

    Das Lazarettteam (Ute Baumhackl, Klaus Höfler, Werner Krause, Dietrich
    von Oertzen, Peter Wolf) wünscht sich eifriges Mittherapieren des Publikums!

    Diese Bücher werden vorgestellt:

    Ute Baumhackl: Eva Menasse, "Quasikristalle" (Verlag Kiepenheuer & Witsch)

    Klaus Höfler: Timur Vermes, "Er ist wieder da"

    Werner Krause: Lewis Wallant, "Mr. Moonblomm"

    Peter Wolf: Ari Rath, "Ari heißt Löwe" (Zsolnay, 2012)

    Dietrich von Oertzen: Moderation

    Theater am Lend; Wienerstraße 58a, 8020 Graz
    www.theateramlend.at/


  • GEDICHTKONFERENZ: Existenzbilder – Spannungsfelder – Daseinsballaden
     

    Donnerstag, 28.02.2013 um 19:00

    MAX SESSNER (Augsburg) liest aus WARUM GERADE HEUTE. Gedichte (Literaturverlag Droschl, 2012), Einleitung: BARBARA FRISCHMUTH PETRA GANGLBAUER (Wien) liest aus RINGHÖRIG. Gedichte (Edition Art Science, 2013) DÉNES KRUSOVSZKY (Budapest) zweisprachige Lesung mit ISTVÁN ORBÁN (Übersetzungen, Einleitung) aus WIE SCHÖN DAS KAPUTTGEHEN IST. Gedichte (merz&solitude, 2011 – Elromani milyen, Kalligram, 2009)
     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Macht | Worte
     

    Donnerstag, 28.02.2013 um 20:00

    Anna Kim liest aus Anatomie einer Nacht

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Buchpräsentation
     

    Donnerstag, 28.02.2013 um 19:30

    HANS EICHHORN: Und alle Lieben leben
    PETER ROSEI: Madame Stern. Roman
    (Residenz Verlag, St. Pölten)
    Lesung mit den Autoren

    Moderation: ALEXANDRA MILLNER

    Veranstaltet mit: Residenz Verlag, St. Pölten

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • LANGE NACHT DER GAV/OÖ
    GAV Termin

    Freitag, 01.03.2013 um 19:00

    Lange Nacht der GAV/OÖ im Zeichen von "40 Jahre GAV" in der Landesbibliothek

    Von 19:00 bis fast 24:00 Uhr werden an diesem Abend des 1. März 2013 in der Landesbibliothek in Linz/Schillerplatz wieder 30 Autorinnen und Autoren der GAV/OÖ kurze Einblicke in ihr Schaffen geben.

    Publikumseinlass: 18.45

    Begrüßung: 19.00

    Ungefähre Lesezeit:

    Weidenholzer Anna 19.15 – 19.22 / Weber Andreas 19.23 – 19.30 / Wall Richard 19.31 – 19.38 / Stöger Herbert 19.39 – 19.46 / Steiner Wilfried 19.47 – 19.54 / Stähr Robert 19.55 – 20.02 / Seidlhofer Waltraud 20.03 – 20.10 / Pilar Walter 20.11 – 20.18 / Perfahl Irmgard 20.19 – 20.26 / Oppitz Ines 20.27 – 20.34 / Mitterndorfer Kurt 20.35 – 20.42 / Mairhofer Till 20.43 – 20.50 / Lepka Gregor 20.51 – 20.58 / Laher Ludwig 20.59 – 21.06 / Kohl Walter 21.07 – 21.14 / Knapp Rene 21.46 – 21.53 / Klinger Erich 21.54 – 22.01 / Kleemayr Johann 22.02 – 22.09 / Holzbauer Siegfried 22.10 – 22.17 / Hodina Peter 22.18 – 22.25 / Habringer Rudolf 22.26 – 22.33 / Gelbmann Alfred 22.34 – 22.41 / Füssel Dietmar 22.42 – 22.49 / Einzinger Erwin 22.50 – 22.57 / Eichhorn Hans 22.58 – 23-05 / Daubenmerkl Sven 23.06 – 23.13 / Anzinger Joschi 23.14 – 23.21

    Landesbibliothek Linz; Schillerplatz 2, 4021 Linz
    www.landesbibliothek.at/


  • Literatur im GROUND Xiro
     

    Samstag, 02.03.2013 um 20:00

    Christl Greller liest aus ihrem Roman "NACHTVOGELTAGE"
     
    Adrienne Hilgers-Szántó liest aus ihrem Prosatext "ZEIT"

    Xi Café & Bar; Pazmanitengasse 15, 1020 Wien
    www.xibar.at/


  • Hotel Amerika
     

    Montag, 04.03.2013 um 19:00

    Maria Leitner (1892 - ???) ist eine zu Unrecht vergessene Autorin der Zwischenkriegszeit.

    Ihre Bücher wurden wegen der jüdischen Herkunft und der politischen Gesinnung der Autorin in den Scheiterhaufen der Nazis verbrannt, ihr Leben endete höchstwahrscheinlich 1941 in einem Konzentrationslager.

    Traude Korosa wird einen ihren wichtigen Romane, "Hotel Amerika", neu herausgeben.
    Im "Textstand" liest Traude Korosa aus dem von ihr editierten Roman.

     

    Textstand – Literatur am Naschmarkt; Naschmarkt, Stand laut Beschreibung, 1060 Wien


  • Neue Lyrik aus Österreich
     

    Dienstag, 05.03.2013 um 19:00

    Präsentation von Band 1 (Gerhard Ruiss, Jg. 1951, „Paradiese. Schöne Gedichte“) und Band 2 (Sophie Reyer, Jg. 1984, „die gezirpte zeit“) der neuen Lyrikreihe "Neue Lyrik aus Österreich" im Beisein des Autors und der Autorin.

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Vernissage: Bodo Hell: (Stadt- & Land)Schrift – Bücher / Photographien / Lebensmaterialien -
     

    Dienstag, 05.03.2013 um 19:00

    Dr. Peter Assmann: Werkeinführung

    TaufscheinIrrtumJubiläumsKantate

    Bodo Hell: Rezitation/Text

    Irene Kepl: Violine
    Margarethe Deppe: Cello
    Clementine Gasser: Cello
    Renald Deppe: Klarinette, Konzeption

    Porgy & Bess; Riemergasse 11, 1010 Wien
    www.porgy.at/


  • connex : context
    GAV Termin

    Dienstag, 05.03.2013 um 22:00

    live-Lesung und live-soundscapes

    Liesl Ujvary, Text, Lesung ujvary
    Michael Fischer, soundscapes
     

    Radio Orange 94.0; Livestream: http://o94.at/radio/live_stream/, Frequenz Wien: FM 94.0
    o94.at/


  • Buchpräsentation
     

    Dienstag, 05.03.2013 um 19:30

    Leopold Federmair:
    Die Ufer des Flusses. Verschiedene Prosa
    (Otto Müller Verlag, Salzburg)
    Lesung mit dem Autor

    Einführung: CLEMENS RUTHNER

    Veranstaltet mit: Otto Müller Verlag, Salzburg

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Literárne čítanie / Literarische Lesung
    GAV Termin

    Dienstag, 05.03.2013 um 18:00

    Básne-hádanky / Rätselgedichte
    Číta / es liest: Helwig Brunner (Graz)
    Moderuje / es moderiert: Mila Haugová (Bratislava)

     

    Bratislava, Univerzitná knižnica, prednášková sála, Ventúrska 11 / Bratislava, Universitätsbibliothek, Vortragssaal, Ventúrska 11

     

    Rakúske kultúrne fórum / Österreichisches Kulturforum Bratislava; Astoria Palace - Hodžovo námestie 1A, 81106 Bratislava (SK)
    www.rakuskekulturneforum.sk


  • Lesung
     

    Mittwoch, 06.03.2013 um 19:00

    Dieter Sperl liest aus Von hier aus: Diary Samples

    Essl Museum; An der Donau-Au 1, 3400 Klosterneuburg
    www.essl.museum


  • Eröffnung: je cherche une chambre
     

    Mittwoch, 06.03.2013 um 20:00

    "...eine kunstschau[...], die die angst vor der auflösung mitdenkt und daher auf das kuratorische moment verzichten darf."

    mit Beiträgen von:
    thomas havlik, christine huber, jopa, jasmin schaitl, gisella linschinger, tristan rohrhofer, dana rausch, hannah todt, stefan wirnsperger, nikolaus scheibner, verena faisst, loránd tasnádi, brigitte sasshofer, marlene rutzendorfer, cornelia schuster, grzegorz kielawski, rudolf stueger, verena lassnig, mike blumentopf, self-found-objects und dir/ihnen.

    Zeitraum & Evolutionsbibliothek ; Neulerchenfelderstraße 6-8, 1160 Wien
    www.zeitzoo.at


  • Ein Fest für Franz – Lesung & Konzert in memoriam Franz Hütterer
     

    Mittwoch, 06.03.2013 um 20:00

    FreundInnen und WeggefährtInnen erinnern an den wunderbaren Literaten, Kabarettisten, Satiriker, Songtexter,
    Zauberer, Freund

    Gestaltung: A. Pauli/H. Huber unter Mitwirkung von M. Auer/B.Beyerl/E. Leder/C. Loner/E.
    Tacha-Breitling/R. Weihs
    /Ch. Zurbrügg u.a. und Band

    Eintritt € 10,– + freie Spende als Beitrag zur Realisierung eines Lyrikbandes u. CD

    Sargfabrik; Goldschlagstraße 169, 1140 Wien
    www.sargfabrik.at


  • TAG DER LYRIK
     

    Mittwoch, 06.03.2013 um 19:00

    Mikael Vogel liest Gedichte, unter anderem aus dem Band »Massenhaft Tiere« (Verlagshaus J. Frank).
    »Mal auf Augenhöhe des Tiers, auf Kakerlaken- oder Giraffenaugenhöhe, mal huscht das Tier nur so durch die Gedichtzeile und ist verschwunden, lässt den Menschen wieder auf sich allein zurückgeworfen stehen mit dem im Tier erhaschten Spiegelbildsplitter seines eigenen Seelenzustandes.« (Verlag)

    Friederike Mayröcker, die zwei Texte Mikael Vogels in die Liste ihrer 25 Lieblingsgedichte aufgenommen hat, spricht mit Mikael Vogel und liest eigene Arbeiten.

    Moderation: Marianne Gruber

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Die Königin ist tot
     

    Freitag, 08.03.2013 um 19:00

    Zum vorläufig letzten Mal in Wien!

    Lesung und Gespräch mit Olga Flor
    Moderation: Judith Brandner

    Im Anschluss an die Lesung klärt Judith Brandner mit der Autorin alle offenen Fragen zum Buch ...

    Büchereien Wien - Hauptbücherei am Gürtel; Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien
    www.buechereien.wien.at/


  • ERSTES WIENER MOBBINGTHEATER präsentiert: Testament eines Reporters
     

    Freitag, 08.03.2013 um 20:00

    von BEN HECHT

    Mit Raubal & Sax.

    Wer die großen Hollywood-Kultfilme wie Howard Hawks’ Scarface oder Billy Wilders Front Page oder Alfred Hitchcocks Spellbound kennt, der kennt auch Ben Hecht (1894-1964).
    Er war der Hollywood-Drehbuchschreiber schlechthin, der für fast alle Regisseure in 60 Filmen Ideen, Plots und Dialoge lieferte.

    Wie großartig Ben Hecht erzählen kann und genau beobachtet, das zeigen diese oft sozialkritischen Kurzgeschichten, die er in der Sammlung „1001 Afternoons in New York“ vorlegt.

     

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • DIE ROTE KÖNIGIN
     

    Freitag, 08.03.2013 um 19:00

    Liveperformance von und mit  Christa Biedermann

    Anläßlich des Internationalen Frauentages im Rahmen der Ausstellung "Kleine Mädchen" (bis 22.3.)

    Infos zur Ausstellung: http://www.wien.gv.at/bezirke/wieden/veranstaltungen/frak.html

    Amtshaus Wieden; Favoritenstraße 18, 1040 Wien


  • Buchpräsentationen
     

    Montag, 11.03.2013 um 19:30

    Sabine Scholl: Wir sind die Früchte des Zorns. Roman
    (Secession Verlag für Literatur GmbH, Zürich

    Andrea Winkler: König, Hofnarr und Volk. Einbildungsroman
    (Paul Zsolnay Verlag, Wien)
    Lesung mit den Autorinnen

    Einführung: BERNHARD JUDEX

    Veranstaltet mit: Secession Verlag für Literatur GmbH, Zürich
    Paul Zsolnay Verlag, Wien

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Lesung
     

    Dienstag, 12.03.2013 um 20:00

    Robert Kleindienst: Nicht im Traum. Roman. Edition Laurin 2013

    Ulrike Ulrich: Hinter den Augen. Roman. Luftschacht 2013

    Literaturhaus am Inn; Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
    www.uibk.ac.at/literaturhaus/


  • Buchpräsentation
     

    Dienstag, 12.03.2013 um 21:00

    Josef Kleindienst: Freifahrt

    Leseprobe: http://erwinsfreifahrt.tumblr.com/

     

    Bellaria Kino; Museumstraße 3, 1070 Wien


  • LYRIK 2013
     

    Dienstag, 12.03.2013 um 19:00

    Janko Ferk liest in deutscher und slowenischer Sprache aus »Pasadena. Gedichte – pesmi – pjesme« (Naklada Lara, Zagreb).
    Ein dreisprachiger Gedichtband (deutsch, kroatisch, slowenisch) als »Legierung der edelsten und gleichzeitig gegnerischsten Elemente des Menschseins – Leben, Eros und Thanatos«. (Verlag)

    Richard Wall liest aus »Gehen gegen den Wind. Gedichte Notate Stimmen« (Löcker Verlag).
    »Beobachten. Staunen. Stammeln. Räume durchqueren und Höhenschichtlinien überschreiten. Das klima- und kulturbedingte Andere. Das vorerst Verblüffende betrachten, bedenken, bedeuten.« (Richard Wall)

    Moderation: Manfred Müller

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Recycling of Jazz VII
     

    Dienstag, 12.03.2013 um 19:00

    Brigitte Sasshofer, Text, Stimme
    Michael Fischer, Saxophon, Violine
    Diego Mune, Gitarre
    Herbert Lacina, Bass
    Andi Menrath, Schlagzeug

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Erstes Wiener Lesetheater - Frauen lesen Frauen
     

    Dienstag, 12.03.2013 um 19:00

    Lili Körber: Eine Österreicherin erlebt den Anschluss
    Tagebuchroman, März 1938

    Mit: Judith Gruber-Rizy - Heidi Hagl - Traude Korosa (Textzusammenstellung) - Hilde Langthaler - Angelika Raubek - Gabriela Schmoll - Hilde Schmölzer

    Republikanischer Club - Neues Österreich; Rockhgasse 1 (Eingang Restaurant Hebenstreit), 1010 Wien
    www.repclub.at/


  • Lyrik im März
    GAV Termin

    Mittwoch, 13.03.2013 um 18:00

    Zum 40jährigen Geburtstag der Grazer Autorinnen Autorenversammlung findet unsere lyrische Großveranstaltung unter dem Titel "Eine Versammlung kommt selten allein" in Zusammenarbeit mit "Salon für Kunstbuch" im 21er Haus statt.

    Es lesen Fritz Widhalm, Richard Wall, Christian Steinbacher, Rolf Schwendter, Ferdinand Schmatz, Robert Schindel, E.A. Richter, Ronald Pohl, Mechthild Podzeit-Lütjen, Walter Pilar, Dine Petrik, Helga Pankratz, Friederike Mayröcker, Anton Mantler, Hilde Langthaler, Erika Kronabitter, Ilse Kilic, Marie-Thérèse Kerschbaumer, Bodo Hell, Ingram Hartinger, Petra Ganglbauer, Klaus Ebner, Georg Bydlinski, Georg Biron, Walter Baco

    Organisation: Rolf Schwendter
    Moderation: Gerhard Jaschke

    Belvedere 21; Arsenalstraße 1 (Schweizergarten), 1030 Wien
    www.belvedere21.at/


  • Frauen lesen Frauen
     

    Mittwoch, 13.03.2013 um 19:00

    Ceja Stojka: Wir leben im Verborgenen – Erinnerungeneiner Rom-Zigeunerin (1988)                                                                               im Gedenken an die am 28. 1. 2013 verstorbene Autorin und Künstlerin
    Judith Gruber-Rizy, Erika Parovsky (verantwortlich), Hilde Schmölzer

    Weiters werden Ausschnitte aus dem Film "Unter den Brettern hellgrünes Gras" gezeigt (2005, Regie: Karin Berger)

    C3 - Centrum für Internationale Entwicklung; Sensengasse 3, 1090 Wien
    www.centrum3.at/


  • Eröffnung: HORROR VACUI
     

    Mittwoch, 13.03.2013 um 19:45

    Hommage à Bodo Hell

    Künstlerhaus, k/haus Galerie

    Eröffnung: 13. März 2013, 19:45 Uhr

    Begrüßung
    Michael Pilz
    Präsident des Künstlerhauses

    Zur Ausstellung
    Peter Bogner
    Kunsthistoriker

    Musik
    Renald Deppe

    19 Uhr Uraufführung des Films "Im Augenblick. Die Historie und das Offene"
    von Othmar Schmiderer und Angela Summereder, 32 min
    Künstlerhaus Kino
    Akademiestrasse 13
    1010 Wien

    Horrende Ausstellungsstücke von 84 KünstlerInnen (Franz Josef Altenburg bis Thomas Zaunschirm) für fünf Tage in zwei Kabinetten zu Bodo Hell: nur eine kleine Schneise / durchs Dickicht der Verweise

    Musik: Renald Deppe

    Petersburger Hängung: Heinrich Heuer

    künstlerhaus; Karlsplatz 5, 1010 Wien
    www.k-haus.at


  • VON FRAUEN UND FRAUEN
    GAV Termin

    Donnerstag, 14.03.2013 um 19:00

    Lesung mit Musik

    Sechs Frauen beschäftigen sich einen Abend lang mit Frauen- und Genderthemen im dritten Jahrtausend.
    Erika Kronabitter, Elisabeth Wäger, Monika Slamanig und Anita C. Schaub lesen aus ihren Texten, Nora Wurzinger und Birgit Selhofer begleiten die Veranstaltung mit Trompete und Kontrabass.

    Konzept, Organisation, Moderation: Anita C. Schaub

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Leipziger Buchmesse
     

    Donnerstag, 14.03.2013 um 12:30

    Lesung: Olga Flor

    Österreich-Kaffeehaus, Halle 4, Stand D 213

    Leipziger Buchmesse; Messe-Allee 1, 04158 Leipzig (DE)
    www.leipziger-buchmesse.de


  • Lesung
     

    Donnerstag, 14.03.2013 um 19:00

    Erwin Riess liest aus seinem Roman Herr Groll im Schatten der Karawanken

    mit Wahlanalyse, Wahlergebnisdebatte und Diskussion

    Salon Freiheit; Heiligengeistplatz 3, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.salon-freiheit.net


  • Schluckschutzhusten
     

    Donnerstag, 14.03.2013 um 20:00

    Die Ziertextphonofaktur onophon ist eine der GewinnerInnen des Ö1-Lyrikwettbewerbs 'hautnah' und präsentiert ihr aktuelles Programm 'Schluckschutzhusten' im RadioKulturhaus. Eintritt frei.

    http://radiokulturhaus.orf.at/artikel/329794

    Sonntag 10.3.2013, 21.30 Uhr: Vorankündigung im Ö1 Heimspiel (nachzuhören auf 7 Tage Ö1), http://oe1.orf.at/
    Samstag 11.5.2013, 22.30 Uhr: Ausstrahlung des Auftritts in den Ö1 Nachtbildern

     

    ORF RadioKulturhaus; Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
    http://radiokulturhaus.orf.at


  • GEDICHTE, GRAFIK, TYPOGRAFIE
     

    Donnerstag, 14.03.2013 um 19:00

    Stephan Eibel Erzberg liest aus »Licht aus. Texte und Typografie« (Gestaltung: Christine Klell; Styria Premium).
    »Böse, witzige, prägnante Gedichte in aufwändiger, wunderschöner Buchgestaltung.« (Verlag)

    Erwin Uhrmann liest aus seinem gemeinsam mit dem Bildenden Künstler Moussa Kone gestalteten Buch »Nocturnes« (Literaturedition Niederösterreich).
    Ein Buch über die Nacht als Gesamtkomposition aus 54 Zeichnungen und 51 lyrischen Texten.

    Ein Abend mit Gedichten, Bildern und Grafiken, Gespräch.

    Moderation: Manfred Müller

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Buchpräsentaion in der IKG
     

    Donnerstag, 14.03.2013 um 19:00

    Nuccio Pepe präsentiert seinen Roman »Der Zweifel«

    »Der Zweifel«erzählt von der konfliktreichen Auseinandersetzung eines Mannes mit der Vergangenheit seiner Familie rund um das im Jahr 2000 entdeckte jüdische Archiv in der Wiener Herklotzgasse.

    Eröffnung durch den Präsidenten der IKG.
    Es liest der Autor.
    Podiumsgespräch mit Doron Rabinovici, Dr. Nuccio Pepe und Dr. David Vyssoki.

    Um Anmeldung bis spätestens 8. März wird gebeten.
    Sibylle Hamtil, 0676/42 50 330 oder sibylle.hamtil(at)metroverlag.at

    Bitte haben Sie Verständnis für die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und bringen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis mit.

     

    Gemeindezentrum der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG); Seitenstettengasse 4, 1010 Wien
    www.ikg-wien.at


  • Lyrik im März
    GAV Termin

    Donnerstag, 14.03.2013 um 20:00

    Es lesen Peter Simon Altmann, Raimund Bahr und Peter Hodina

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Hommagen - Literarische Portraits
    GAV Termin

    Donnerstag, 14.03.2013 um 19:00

    Richard Wall über James Joyce

    Moderation: Andreas Weber

    Seminarraum 15.04
    Einzelkarte: € 5,00 /ermäßigt: € 2,50, Ö1-Club: € 4,00

    Wissensturm - Volkshochschule Linz; Kärntnerstraße 26, 4020 Linz
    www.wissensturm.at


  • Lesung
     

    Freitag, 15.03.2013 um 19:00

    Josef Kleindienst: Freifahrt

    Leseprobe: http://erwinsfreifahrt.tumblr.com/

    Robert Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv; Bahnhofstraße 50, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.uni-klu.ac.at/musil


  • Leipziger Buchmesse
     

    Freitag, 15.03.2013 um 19:00

    Lesung: Olga Flor

    Café Puschkin; Karl-Liebknecht-Straße 74, 04275 Leipzig (DE)
    www.cafepuschkin.de


  • DER SINN DER KRISE
     

    Freitag, 15.03.2013 um 20:00

    Kabarett

    Von und mit Robert Hölczli und Kurt Raubal

    Regie: Iris Seidl

    Max Rabe und sein Psychiater durchlaufen Höhen und Tiefen einer Therapie. Mizzi und Franzi erfahren von einem Millionen-Gewinn, der für ihre Beziehung zum Crashtest wird.

    Szenenausschnitt:
    http://www.youtube.com/watch?v=-qos_xxA_9U

    Arena Bar - Variete Theater Café; Margaretenstraße 117, 1050 Wien
    http://arenabarvariete.at


  • Leipziger Buchmesse
     

    Freitag, 15.03.2013 um 13:00

    Lesung: Olga Flor

    Literaturforum Halle 4, Stand E101

    Leipziger Buchmesse; Messe-Allee 1, 04158 Leipzig (DE)
    www.leipziger-buchmesse.de


  • Die Lange Nacht des Bodo Hell
     

    Samstag, 16.03.2013 um 20:30

    Es musizieren, rezitieren, jubilieren, psalmodieren, skandieren, rebellieren, revoltieren, agitieren, memorieren, delirieren, kollabieren, triumphieren, akklamieren, animieren, applaudieren, laudieren, poetisieren, harmonisieren, bekomplimentieren, rühmen, lobpreisen, frohlocken, huldigen, juchzen, jauchzen, swingen, grooven, jodeln und brodeln mit tausend Zungen und Lungen:

    A: Angerer Peter, Angerer Ali B: Bennent Anne, Bury Götz, Bruckner-Weinhuber Michael, Braaz C: Czurda Elfriede, Castello Angelica, Czernin Franz Josef, Capella con Durezza D: Deppe Margarethe, Deppe Renald E: Erlbacher Herwig, Eigner Richard, Ebner Judith, Ebner Sonja F: FriesacherFrauenZimmerMusi, Fuchsbichler Alexandra, Flotzinger Martin G: Grundner Claudia, Gruber Peter, Gerold Roman, Gratt Gigi H: Hauf Anna, Holzer Traude, Huemer Marcus, Hauf Hans, Harrer Agnes, Hattinger Gottfried I: DJ Ignorant J: Jaschke Gerhard, Jeschek Bernd K: Kovacic Ernst, Kubaczek Martin, Kraler Markus, Kühn Wolfgang L: Ledebur Benedikt, Lebeda Andreas M: Mayröcker Friederike, Meßner Konrad, Moßhammer Fritz N: Neumann Kurt, Nießner Andrea O: DJ Okkupant P: Pils Richard, Puschnig Wolfgang, Pollack Fabian, Ptak Martin Q: DJ Querulant R: Rosei Peter, Rehling Erwin, Ritornell S: Stangl Burkhard, Sass Jon, Salesny Clemens, Steinbacher Christian, Schmatz Ferdinand, Schellander Matija, Schlag Wolfgang, Subprior Pater Winfried Schwab T: Tartarotti Carmen, Trummer Norbert, The Lullabies U: DJ U4 V: von der Deken Johanna W: Weber Peter, Wachauer Pestbläser X: DJ Xenophon Y: DJ Yggdrasil Z: Zur Wachauerin, Zangerle Werner und viele wohlbekannte Überraschungsgäste...

    Laudatio: Dr. Phil. Manfred Mittermayer (Universität Salzburg)

    LangeBodoHellNachtModeration: Renate Burtscher

    Eintritt: 18€

    Porgy & Bess; Riemergasse 11, 1010 Wien
    www.porgy.at/


  • Buchpräsentation
     

    Sonntag, 17.03.2013 um 11:00

    Veranstaltungsreihe "experiment literatur"

    Ines Oppitz liest aus "ein schwebendes verfahren" (Gedichte)
    Sven Daubenmerkl liest aus "Wandern in Verdun" (Prosa)

    Alter Schl8hof Wels; Dragonerstraße 22, 4600 Wels
    www.schl8hof.wels.at


  • vom wortartigen ausfluss des mundes
     

    Montag, 18.03.2013 um 19:30

    mit megaphon im kopfkontext werden erwortungshaltungen befühlt.
    doch ohne verantwortung für verunwortung.
    jopa hat spaß im kopf & lässt daran teilhaben.

    Lesung von jopa jotakin, feat. thereminchenmaschinchen müller

    Café Amadeus; Märzstraße 4, 1150 Wien
    www.cafeamadeus.at/


  • Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945
     

    Montag, 18.03.2013 um 19:00

    gemeinsame Reihe mit dem Adalbert-Stifter-Institut, Linz                                       

    48. Grundbuch
    ANNA MITGUTSCH: HAUS DER KINDHEIT. Roman (Luchterhand Verlag, 2000) • Anna Mitgutsch liest aus ihrem Roman • KONSTANZE FLIEDL (Professorin der Universität Wien) Referat • Diskussion; Redaktion und Moderation: KLAUS KASTBERGER (Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek)

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Ausstellung: HORROR VACUI
     

    Mittwoch, 13.03.2013 bis 18.03.2013 um Täglich 10 – 18 Uhr, Donnerstag 10 – 21 Uhr

    Horrende Ausstellungsstücke von 84 KünstlerInnen (Franz Josef Altenburg bis Thomas Zaunschirm) für fünf Tage in zwei Kabinetten zu Bodo Hell: nur eine kleine Schneise / durchs Dickicht der Verweise

    Musik: Renald Deppe

    Petersburger Hängung: Heinrich Heuer

    künstlerhaus; Karlsplatz 5, 1010 Wien
    www.k-haus.at


  • Hommagen - Literarische Portraits
    GAV Termin

    Dienstag, 19.03.2013 um 19:00


    Petra Ganglbauer über Else Lasker-Schüler

    Moderation: Andreas Weber

    Seminarraum 15.04
    Einzelkarte: € 5,00 /ermäßigt: € 2,50, Ö1-Club: € 4,00

    Wissensturm - Volkshochschule Linz; Kärntnerstraße 26, 4020 Linz
    www.wissensturm.at


  • Fischer / Mune / Vicard
     

    Dienstag, 19.03.2013 um 19:00

    Alessandro Vicard: Kontrabass vicard
    Diego Mune: akustische Gitarre
    Michael Fischer: Saxophon, Violine

    Eintritt: € 7,50

    Porgy & Bess; Riemergasse 11, 1010 Wien
    www.porgy.at/


  • Frauen texten - Frauen lesen
     

    Dienstag, 19.03.2013 um 19:00

    Lesung und Publikumsgespräch

    Die Autorinnenlesung "Linkes Wort am Volksstimmefest" im September 2011 war dem 100. Internationalen Frauentag gewidmet. Die 2012 im Wiener Globus Verlag erschienene Anthologie versammelt alle für diese Lesung geschriebenen Texte von insgesamt 23 Autorinnen aus Österreich und Deutschland.
    Im Rahmen einer Lesung wird die Anthologie mit vier ausgewählten Beiträgen vorgestellt und mit dem Publikum disktutiert.

    Es lesen: Gertraud Klemm, Eva Jancak, Hilde Schmölzer, Eva Schörkhuber
    Einleitung und Diskussion: Doris Nußbaumer

    Eine Veranstaltung von: Globus Verlag Wien, WERKL im Goethehof, Linkes Wort am Volksstimmefest (www.linkes-wort.at)

    Werkl im Goethehof; Schüttaustraße 1, 1220 Wien
    www.werkl.org


  • Lesung
     

    Dienstag, 19.03.2013 um 19:30

    Bodo Hell: Omnibus

    Zum 70. Geburtstag am 15. März 2013

    Robert Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv; Bahnhofstraße 50, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.uni-klu.ac.at/musil


  • Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945
     

    Dienstag, 19.03.2013 um 19:30

    Anna Mitgutsch: Haus der Kindheit. Roman
    (Luchterhand, München 2000)
    Lesung mit der Autorin

    Referat: KONSTANZE FLIEDL
    Moderation: KLAUS KASTBERGER

    Ein Kooperationsprojekt der Alten Schmiede, Wien und des Stifterhauses

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Ausgewählte literarische Neuerscheinungen Frühjahr 2013
     

    Dienstag, 19.03.2013 um 19:00

    Einleitung und Gespräch mit den Autorengästen: ANGELIKA REITZER


    ZDENKA BECKER (St. Pölten) liest aus DER GRÖSSTE FALL MEINES VATERS. Roman (Deuticke Verlag)
    PETER TRUSCHNER (Berlin) liest aus DAS FÜNFUNDDREISSIGSTE JAHR. Roman (Zsolnay Verlag)

    Buchpräsentationen gemeinsam mit dem Deuticke Verlag und dem Zsolnay Verlag

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Farce Vivendi Open Mic
     

    Dienstag, 19.03.2013 um 20:30

    5 min. für deinen text / deine performance – 1 freigetränk

    organis- & moderation:
    melamar & andi pianka

    Kontakt: melamar(a)riseup.net

    Celeste; Hamburgerstraße 18, 1050 Wien
    www.celeste.co.at


  • Eröffnung: OMNIBUS 3D . Bodo Hell
     

    Mittwoch, 20.03.2013 um 19:00

    Zur Ausstellung spricht: Dr. Kurt Kaindl (Fotohof)

    Zum Buch spricht: Dr. Christa Gürtler (Leselampe)

    Mit Text-Musik-Performance: Peter Angerer / Bodo Hell / Fritz Moßhammer

    Galerie Eboran; Ignaz-Harrer-Straße 48, 5020 Salzburg
    www.eboran.at


  • NEUE LYRIK von EIBEL ERZBERG l INSAYIF l RAINER
     

    Mittwoch, 20.03.2013 um 19:00

    Stephan Eibel Erzberg gelingt in Licht aus (styria premium, 2012) in gewohnt kraftvoller Sprache ein ironisch-satirischer Blick auf allzu Menschliches aus der Alltagswelt und seinen Absurditäten.

    Semier Insayif stellt im Band boden los (Haymon, 2012) den Garten und seine breit gefächerte Symbolik in den Mittelpunkt – irdisches und himmlisches Paradies, Erholungsraum und Schlachtfeld, Sinnbild der menschlichen Seele und der Erotik, realer Ort und Sehnsuchtsort.

    Angelika Rainer schreibt in Odradek (Haymon, 2012) die Geschichte des gleichnamigen Kafka-Wesens aus der Erzählung Die Sorge des Hausvaters weiter, – ein gesichtsloses Zwirnspulwesen, ohne feste Bleibe, das sich selten zeigt – eine Seelenerkundung mit den Mitteln der Poesie.

    Moderation: Robert Huez

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Licht aus
     

    Donnerstag, 21.03.2013 um 19:00

    Lesung von Stephan Eibel Erzberg

    See Me; Piaristengasse 9, 1080 Wien


  • OMNIBUS
     

    Donnerstag, 21.03.2013 um 20:00

    Ein Abend für Bodo Hell

    Unter dem Titel „Omnibus“ erscheint ein Sammelband mit exemplarischen Texten und Kommentaren, im Wien Museum findet ein multimedialer Abend statt – mit Lesungen, Gesprächen, Führungen, Filmen (von Othmar Schmiderer und Bady Minck), einer Hell-Vertonung von Clemens Gadenstätter, Fotografien und einer Modeschau.

    Wien Museum Karlsplatz; Karlsplatz, 1040 Wien
    www.wienmuseum.at


  • Buchpräsentation
     

    Donnerstag, 21.03.2013 um 19:30

    Robert Schindel: Der Kalte. Roman
    (Suhrkamp Verlag, Berlin)
    Lesung mit dem Autor
    Einführung: CHRISTIAN SCHACHERREITER

    Veranstaltet mit: Suhrkamp Verlag, Berlin

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Lesung und Gespräch
     

    Donnerstag, 21.03.2013 um 16:30

    Mit der AG GERMANISTIK für Literaturgruppen in Wiener Gymnasien* – Redaktion und Moderation: Martin Kubaczek
    Lesung und Gespräch

    ANNA KIM (Wien) Anatomie einer Nacht. Roman (Suhrkamp Verlag, 2012)

    * Restplätze für das allgemeine Publikum

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Eröffnung: Meina Schellander - Frühe Hauptwerke
     

    Donnerstag, 21.03.2013 um 19:00

    Meina Schellander - Frühe Hauptwerke

    Die Künstlerin ist anwesend.

    Ausstellungsdauer bis 27. April 2013

     

    rittergallery; Burggasse 8, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.rittergallery.com


  • Reihe Textvorstellungen – Lesungen, Diskussion
     

    Donnerstag, 21.03.2013 um 19:00

    Motto: Lyrik an der Prosagrenze
    Redaktion und Moderation: REINHARD WEGERTH

    es lesen
    UTE EISINGER (Wien) Herzunruh. Langgedicht (Manuskript)
    THOMAS NORTHOFF (Wien) Nein Eleven. Poem (Manuskript)
    SUSANNE TOTH (Wien) gebrauchs / gut. Oberfläche. Buch & CD (edition lex liszt, 2012

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Wortspiele
     

    Donnerstag, 21.03.2013 um 19:00

    Die interessantesten Aspekte innerhalb der großen Bandbreite der neuen, jungen Literatur stehen wieder im Mittelpunkt der WORTSPIELE. Spannende Debüts und Neuvorstellungen erwarten die Besucher des Festivals.
    Unter anderem mit: Clemens J. Setz, Anna Kim, Andrea Winkler, Pyotr Magnus Nedov, Astrid Rosenfeld, Anna Weidenholzer, Fabian Oppolzer, Nadine Kegele, Yorck Kronenberg, Fabian Faltin, Teresa Präauer, Harald Darer, FALKNER, Katharina Tiwald, Fritz Ostermayer.

    Kuratoren des Festivals sind Johan de Blank (WORTSPIELE München) und Thomas Keul (Volltext).

    weitere Infos: http://www.festival-wortspiele.eu

    Porgy & Bess; Riemergasse 11, 1010 Wien
    www.porgy.at/


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Donnerstag, 21.03.2013 um 19:00

    ANNÄHERUNG AN PETER HANDKE

    Leopold Federmair: »Die Apfelbäume von Chaville. Annäherungen an Peter Handke« (Jung und Jung).
    Acht Essays über einen »Provokateur, Träumer und Weltschriftsteller, dessen Widersprüche in seinem Schreiben ein großes staunenswertes Ganzes ergeben.« (Verlag)

    Klaus Kastberger, Kurator der Handke-Ausstellung im Theatermuseum und Mitherausgeber von »Die Arbeit des Zuschauers. Peter Handke und das Theater« (Jung und Jung), spricht mit Leopold Federmair über die vielen Facetten von Handkes Schreiben.

    Moderation: Manfred Müller

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Ausstellung: OMNIBUS 3D . Bodo Hell
     

    Donnerstag, 21.03.2013 um Di–Fr 18–20 Uhr

    Bodo Hell wird in der Ausstellung in der Galerie Eboran in mehreren Werkgruppen einen großen Überblick seines fotografischen Schaffens zeigen. Neben den schon bekannten und auch entsprechend publizierten „Schriftbildern“, etwa in dem Buch „Stadtschrift“ (edition neue texte, 1983), sind es vor allem seine Stereo- und Panoramafotografien, die in größeren Serien zu sehen sind. Für die Stereofotografien werden die Besucher spezielle Brillen erhalten, um den Stereoeffekt individuell erleben zu können.

    Öffnungszeiten: Di–Fr 18–20 Uhr

    Galerie Eboran; Ignaz-Harrer-Straße 48, 5020 Salzburg
    www.eboran.at


  • Wortspiele
     

    Freitag, 22.03.2013 um 19:00

    Die interessantesten Aspekte innerhalb der großen Bandbreite der neuen, jungen Literatur stehen wieder im Mittelpunkt der WORTSPIELE. Spannende Debüts und Neuvorstellungen erwarten die Besucher des Festivals.
    Unter anderem mit: Clemens J. Setz, Anna Kim, Andrea Winkler, Pyotr Magnus Nedov, Astrid Rosenfeld, Anna Weidenholzer, Fabian Oppolzer, Nadine Kegele, Yorck Kronenberg, Fabian Faltin, Teresa Präauer, Harald Darer, FALKNER, Katharina Tiwald, Fritz Ostermayer.

    Kuratoren des Festivals sind Johan de Blank (WORTSPIELE München) und Thomas Keul (Volltext).

    weitere Infos: http://www.festival-wortspiele.eu

    Porgy & Bess; Riemergasse 11, 1010 Wien
    www.porgy.at/


  • Buchpräsentation und Lesung
     

    Freitag, 22.03.2013 um 19:00

    Axel Karner: „Der rosarote Balkon“, Wieser Verlag,  Klagenfurt/Celovec 2012

    In diesem Buch findet das fleischgewordene Wort eine neue Deutung. Diese wortkarge Geschichte erzählt die Verweigerung des Lebens eines Kindes. Beschränkt auf die reduzierten Wahrnehmungen, betrachtet aus der Perspektive eines Balkons, der zwar in das zentrale Geschehen des Dorfplatzes hineinragt, aber nur einen begrenzten Blickwinkel zulässt, versucht es trotzdem, am Leben des Dorfes teilzunehmen ...

    galerie blaugelbezwettl; Propstei 1, 3910 Zwettl
    www.blaugelbezwettl.com/


  • Wortsport
     

    Samstag, 23.03.2013 um 19:30

    Es lesen: Lorenz Huber, Vanessa Newton, Martina Reusser, Matthias Wenigwieser, jopa jotakin

    Musikalische Begleitung: Iris Waldhäusel und Jörg Danielsen

     

    Kunst-Projektraum Q-Pro; Schellhammergasse 24/2, 1160 Wien
    www.toechterderkunst.at


  • Protestlesung. Von Tätern und Opfern.
     

    Sonntag, 24.03.2013 um 11:00

    Wider die derzeitige Rechtsprechung bei Sexualdelikten.

    Es lesen: Andrea Maria Dusl, Sabine Gruber, Olga Flor, Sibylle Hamann, Elfriede Hammerl, Gabriele Kögl, Margret Kreidl, Lydia Mischkulnig, Helga Christine Pregesbauer, Julya Rabinovich, Eva Rossmann, Susanne Scholl, Andrea Stift, Linda Stift, Cornelia Travnicek

    Moderation: Mercedes Echerer

    Musik :Sormeh (Iran/Serbien)

    Eintritt = 5,- Euro

    Schauspielhaus Wien; Porzellangasse 19 , 1090 Wien
    www.schauspielhaus.at


  • Erstes Wiener Lesetheater – Die Kinder von Wien von Robert Neumann
     

    Montag, 25.03.2013 um 19:00

    Mit: Georg Becker - RRemi Brandner - David Czifer - Erich Dittrich - Angelika Frank - Danijela Freitag - Heinz Granzer (verantwortlich) - Hanna Held - Thomas Northoff - Rose Proszowski - Robert Stuc

    Beim Heinrich; Thaliastraße 12, 1160 Wien
    www.heinrich-programm.at


  • Reihe Textvorstellungen – Lesungen, Diskussion
     

    Montag, 25.03.2013 um 19:00

    Motto: Ortstermin: Schauplatz
    Redaktion und Moderation: FRIEDRICH HAHN

    es lesen
    MICHAELA FRÜHSTÜCK (Burgenland) Teta Jelka überfährt ein Hendl (edition lex liszt)
    WOLFGANG POLLANZ (Steiermark) Felden. Roman (edition keiper)
    PHILIPP WEISS (Wien) Tartaglia. Prosa (edition atelier)

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Lercher / Fischer
     

    Dienstag, 26.03.2013 um 21:00

    Daniel Lercher: Computer lercher
    Michael Fischer: Saxophon

    V'elak Gala
    Eintritt: € 5

    brut im Konzerthaus; Lothringerstraße 20, 1030 Wien
    www.brut-wien.at/


  • Ausstellung: je cherche une chambre
     

    Mittwoch, 06.03.2013 bis 27.03.2013 um jeweils Mo, Mi, So, 14:00-21:00

    "...eine kunstschau[...], die die angst vor der auflösung mitdenkt und daher auf das kuratorische moment verzichten darf."

    mit Beiträgen von:
    thomas havlik, christine huber, jopa, jasmin schaitl, gisella linschinger, tristan rohrhofer,
    dana rausch, hannah todt, stefan wirnsperger, nikolaus scheibner, verena faisst, loránd tasnádi, brigitte sasshofer,
    marlene rutzendorfer, cornelia schuster, grzegorz kielawski, rudolf stueger, verena lassnig, mike blumentopf,
    self-found-objects
    und dir/ihnen.

    Zeitraum & Evolutionsbibliothek ; Neulerchenfelderstraße 6-8, 1160 Wien
    www.zeitzoo.at


  • Finissage: je cherche une chambre
     

    Mittwoch, 27.03.2013 um 19:00

    AUSSTELLUNGSTEILNEHMERINNEN
    Gisella Linschinger, Christine Huber, Stefanie King, Felix Melach, Hannah Todt, Marlene Rutzendorfer,Thomas Havlik, Tristan Rohrhofer, Stefan Wirnsperger, jopa, Nikolaus Scheibner, Verena Faisst, Olga Lang, Brigitte Sasshofer, SoToll, object..., Grzegorz Kielawski, Rudolf Stueger, Verena Lassnig, bella Simon, Mike Blumentopf, Jasmin Schaitl, Dana Rausch, Loránd Tasnádi, Cornelia Schuster

    Programm der Finissage:    

    19h15     Metka Zeichen, Eva Schoerkhuber, Grzegorz Kielawski (wiener soundspaziergänge)
    19h40     Florentine Muhry - Prosa
    20h00     Johannes Tröndle - Gedichte
    20h15     Marion Messiner - Essay
    20h40     black BIUTI - Konzert
    21h20     Grzegorz Kielawski & Rudolf Stueger - Lesungsprosa

    Zeitraum & Evolutionsbibliothek ; Neulerchenfelderstraße 6-8, 1160 Wien
    www.zeitzoo.at


  • Anna in Venedig - Lesung & Musik
     

    Mittwoch, 27.03.2013 um 19:00

    Lesung von Christine Haidegger aus Anna in Venedig

    Im zweiten Teil des Abends liest die Autorin aus ihren Gedichtbänden und bringt auch noch unveröffentlichte neue Lyrik.

    Musikalisch begleitet wird Christine Haidegger von der Congagruppe des Wohnstifts Mozart, Leitung: Gerald Endstrasser.

    Wohnstift Mozart; Salzstraße 1, 83404 Ainring/Oberbayern (DE)
    www.wohnstift-mozart.de


  • VIENNA IMPROVISERS ORCHESTRA
     

    Mittwoch, 27.03.2013 um 20:30

    VIENNA IMPROVISERS ORCHESTRA instant composition conducting | Michael Fischer

    Fritz Widhalm: Text, Lesung
    Ilse Kilic: Text, Lesung, Stimme
    Boglarka Babiczki: Stimme
    Liselotte Lengl: Stimme
    Claudia Cervenka: Stimme
    Susan Blanarik: Stimme
    Lise V. Smidth: Stimme
    Christoph Spanring: Posaune, Trompete
    Maria Gstättner: Fagott
    Robert Brunnlechner: Fagott
    Alexander Gheorghiu: Violine
    Beate Wiesinger: Kontrabaß
    Eric Arn: e-Gitarre
    Herbert Lacina: e-Baß
    Daniel Klemmer: Percussion
    Fabian Faltin: Schlagzeug

    Eintritt: € 8,- od. mehr nach Möglichkeit

    Kulturzentrum & Café 7*Stern; Siebensterngasse 31, 1070 Wien
    www.7stern.net


  • Ausstellung
     

    Samstag, 12.01.2013 bis 28.03.2013 um 10 bis 17 Uhr

    Wolfgang Eibl: Postkarten 1986 - 2012

    Montag bis Donnerstag von 10 bis 17 Uhr und bei Abendveranstaltungen

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Bodo Hell: (Stadt- & Land)Schrift – Bücher / Photographien / Lebensmaterialien
     

    Dienstag, 05.03.2013 bis 30.03.2013 um

    Seit seiner legendären dokumentarischen Stadtschrift-Publikation in der linzer "edition neue texte" hat Bodo Hell, Schriftsteller-Texter-Hörspielautor-Almhirte, seine photographische Arbeiten stetig weiterentwickelt, immer wieder neu definiert, fokussiert und positioniert. Zu sehen sind faszinierende (Über)Lebenszeichen: »nicht stumpf-seriell, sondern flanierend, lustvoll-assoziativ nach Gruppen und Kontrasten geordnet, mit kindlichem Wundern und zugleich mit einer weisen Ironie, der nichts Menschliches fremd ist« (DIE ZEIT)
    Die Werkschau des Erich-Fried-Preisträgers Bodo Hell zeigt Lebensmaterialien aus einem unendlich intensiven Kunst- und Kulturschaffen: Bücher, Schriften und andere diverse Inkunabeln komplettieren die ungemein vielgestaltigen Sicht- und Ausdrucksweisen des einzigartigen Gesamtkunstwerkes Bodo Hell: nicht nur ein stilbrillanter Literat, nicht nur ein feinsinniger Bühnenautor, nicht nur ein interdisziplinär agierender Kunstberichterstatter, nicht nur ein käsekenntnisreicher Senner, nicht nur ein begnadeter (Schapps)Brenner, nicht nur ein schlaupfiffiger Ziegenkenner, nicht nur ein unbestechlicher Chronist, nicht nur ein er- & aufregender Performer, nicht nur ein pausen- & ruhelos kommunizierender Netzwerkinitiator, nicht nur ein kulturbetriebsferner Bergasket, nicht nur ein altarmenischer Nothelferspezialist, nicht nur ein umjubeltes Model bei diversen Modeschauen, nicht nur ein virtuosfurioser Maultrommler, nicht nur, nicht nur, nicht nur...: aber auch. (re_de)

    Porgy & Bess; Riemergasse 11, 1010 Wien
    www.porgy.at/


  • Eröffnung der Fotoausstellung Sascha Manówicz: RetroSpektive
     

    Mittwoch, 03.04.2013 um 19:00

    Begrüßung: Christian Jahl (Leiter der Hauptbücherei)
    Einleitung: Joachim Lothar Gartner (ehemaliger Präsident des Künstlerhauses Wien)

    Ausstellungsdauer: Do, 04.04. – Di, 30.04.2013

    Foyer der Hauptbücherei

    Büchereien Wien - Hauptbücherei am Gürtel; Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien
    www.buechereien.wien.at/


  • Rauriser Literaturtage - Rauris.Mitternacht
     

    Donnerstag, 04.04.2013 um 23:00

    mit Bodo Hell in der Michaelskapelle

    Musik: Fritz Moßhammer & Peter Angerer

    Rauriser Literaturtage; , 5661 Rauris
    www.rauriser-literaturtage.at


  • REIHE ZEITSCHRIFTENPRÄSENTATION
     

    Donnerstag, 04.04.2013 um 20:00

    Präsentation der LICHTUNGEN 133/13

    Es lesen: Regina Hilber, Stefan Kazianschütz, Arne Rautenberg, Angelika Reitzer
    Präsentation des Kunstteils: Werner Fenz

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • Rauriser Literaturtage - Lesungen und Gespräche auf der Heimalm
     

    Donnerstag, 04.04.2013 um 17:00

    Lesungen und Gespräche auf der Heimalm mit

              17:00 Christoph W. Bauer - Pause

              18:15 Anna Weidenholzer - Pause

              19:30 Jürg Amann

    • Musik: Fritz Moßhammer

    Auffahrt auf die Heimalm 16:45 Uhr möglich
    Abfahrt ins Tal ab 21:00

    Rauriser Literaturtage; , 5661 Rauris
    www.rauriser-literaturtage.at


  • Präsentation Literaturzeitung DRIESCH
     

    Freitag, 05.04.2013 um 19:00

    FROST

    DRIESCH - Zeitschrift für Literatur & Kultur, erscheint seit 2010 vierteljährlich, präsentiert die neue Ausgabe # 13, FROST. Auf über 200 Seiten werden ausgesuchte Beiträge von Autorinnen und Autoren aus vielen Ländern, auch im fremdsprachigen Original und Übersetzung, offeriert: Lyrik, Prosa, Essay, Rezension und Grafik.

    Metaphernschwerer Lyrikbehang schmückt das Prosa-Geäst des "Frost"-Bandes. Das Zusammentreffen des vorgegebenen Themas mit den ergiebigen Schneefällen im vergangenen Winter hat für poetische Inspiration gesorgt. Voll Sprachbildreichtum, stimmungsvoll und gleichzeitig mit einem Schuss hochprozentiker Satire und surreal-humorvoller Würze.

    Es lesen : Michaela Davin, Axel Karner, Annemarie Rieder, Silvia Waltl

    Werkl im Goethehof; Schüttaustraße 1, 1220 Wien
    www.werkl.org


  • Rauriser Literaturtage - Bibliothekarsforum
     

    Freitag, 05.04.2013 um 15:00

    im Gasthof Bodenhaus, Kolm-Saigurn

    Begegnung mit Christoph W. Bauer

    Rauriser Literaturtage; , 5661 Rauris
    www.rauriser-literaturtage.at


  • Präsentation und Lesung
     

    Freitag, 05.04.2013 um 19:00

    der neuen Ausgabe der Literaturzeitschrift Driesch (Heft 13, Frost)
    Es lesen: Axel Karner, Simon Konttas, Annemarie Rieder, Silvia Waltl

    Werkl im Goethehof; Schüttaustraße 1, 1220 Wien
    www.werkl.org


  • Rauriser Literaturtage - Lesung für die Freunde der Rauriser Literaturtage
     

    Freitag, 05.04.2013 um 15:00

    mit Michael Köhlmeier in der Alten Schule von Bucheben

    Rauriser Literaturtage; , 5661 Rauris
    www.rauriser-literaturtage.at


  • Frauenliebe.
     

    Freitag, 05.04.2013 um 19:00

    Berühmte weibliche Liebespaare der Geschichte

    Von und mit Hilde Schmölzer

    ChickLit - feministische Buchhandlung ; Kleeblattgasse 7, 1070 Wien
    http://chicklit.at/


  • Rauriser Literaturtage - Lesungen und Gespräche im Gasthof Grimming
     

    Samstag, 06.04.2013 um 19:00

    mit

              19:00 Peter Kurzeck - Pause

              20:15 Marion Brasch - Pause

              21:30 Michael Köhlmeier

    Musik: Quadrophonie
    Videoübertragung in den Gasthof Platzwirt

    Rauriser Literaturtage; , 5661 Rauris
    www.rauriser-literaturtage.at


  • STUNDE DER LITERARISCHEN ERLEUCHTUNG
     

    Montag, 08.04.2013 um 18:00

    68. Autoren-/ Autorinnenprojekt der Alten Schmiede

    CHRISTINE LAVANT (1915 - 1973): DAS WECHSELBÄLGCHEN. Erzählung (1998, neu herausgegeben von Klaus Amann, Wallstein Verlag, 2012)
    KLAUS AMANN (Universität Klagenfurt) spricht über das Buch, FERDINAND SCHMATZ (Christine-Lavant-Preis 1999; Institut für Sprachkunst, Universität für Angewandte Kunst, Wien) liest und kommentiert

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Vernissage/Lesung: Young-Austria-Wanderausstellung
     

    Montag, 08.04.2013 um 18:00

    Mit: Konstantin Kaiser - Andrea Pauli

    weitere Infos: http://www.kunstplatzl.info/

    Orpheum Graz; Orpheumgasse 8, 8020 Graz
    http://www.spielstaetten.at/orpheum.285.htm


  • WohnzimmerFilmRevue 75
     

    Montag, 08.04.2013 um 21:00

    Mit den Filmen Arm und reich, Ilses Mövengedicht, Kuckuck Kuckuck, Päng - Ein Thriller Teil 10, Vom glatten Eis und Ilse&Fritz.

    Okto; für A1 Kund_innen Programmplatz 34, für UPC-Kund_innen Programmplatz 8 (analog) oder 108 (UPC Digital)
    okto Livestream: http://www.okto.tv/schauen/livestream
    Sendungschannel: http://www.okto.tv/wohnzimmerfilmrevue/


  • WILDE WORTE
     

    Montag, 08.04.2013 um 20:00

    Literatur, Musik & Kleinkunst
    Freie Wildbahn und Wunschgedichte jeweils am zweiten Montag des Monats

    Die verfehlte Wirklichkeit

    Gastgeber: Richard Weihs
    Gast:
    Dine Petrik

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Dienstag, 09.04.2013 um 19:00

    Evelyn Grill liest aus ihrem neuen Roman »Der Sohn des Knochenzählers« (Residenz Verlag).

    »Acht Monate ist es her, dass Titus' Mutter spurlos verschwand. Als Italienerin war sie im Dorf eine Fremde geblieben. Der Vater hatte sie von einer Forschungsreise mitgebracht. Nun kursieren Gerüchte, Vermutungen: Hat der See sie verschluckt, ist sie mit einem Liebhaber durchgebrannt oder wurde sie Opfer eines Verbrechens?« (Verlag)

    Moderation: Marianne Gruber

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Diskussion: Braucht Österreich ein Museum des Exils?
     

    Mittwoch, 10.04.2013 um 19:00

    Darüber diskutieren erstmals Fritz Hausjell (Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung), Konstantin Kaiser (Experte), Ilse Korotin (FrauenAG in der öge/biografiA), Vladimir Vertlib (Schrifsteller) am

    Zuvor findet ab 17:30 eine Ordentliche Generalversammlung der Theodor Kramer Gesellschaft statt, zu der deren Mitglieder herzlich eingeladen sind.

    Republikanischer Club - Neues Österreich; Rockhgasse 1 (Eingang Restaurant Hebenstreit), 1010 Wien
    www.repclub.at/


  • kleine LITERARISCHE LÄNDERKUNDE
     

    Mittwoch, 10.04.2013 um 19:00

    SKANDINAVIEN – Variationen des Übersetzens
    Literatur aus und über Norwegen und Grönland

    Anna Kim liest aus ihrem Grönland-Roman »Anatomie einer Nacht« (Suhrkamp Verlag).

    Bernhard Strobel liest aus dem von ihm u?bersetzten Erzählband von Tor Ulven (1953-1995): »Dunkelheit am Ende des Tunnels« (Literaturverlag Droschl).

    Arild Vange liest aus seinem Gedichtband »Anders als« (Übersetzung aus dem Norwegischen: Andrea Dobrowolski, Illustrationen: Josef Fürpass; Edition Yara).

    Moderation und Gespräch: Manfred Müller

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Lesungen
     

    Mittwoch, 10.04.2013 um 20:00

    Wolfgang Kauer liest aus seinem 2012 in der edition innsalz erschienenen ikonografischen Roman "Der Code der Schnabelkanne". Robert Kleindienst liest aus seinem 2013 in der edition laurin erschienenen Roman "Nicht im Traum".

    Veranstalter: Salzburger AutorenGruppe

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Ausgewählte literarische Neuerscheinungen Frühjahr 2013
     

    Mittwoch, 10.04.2013 um 19:00

    Einleitung und Gespräch mit der Autorin: ANGELIKA REITZER

    BARBARA ASCHENWALD (Tirol) liest aus OMKA. Roman

    Buchpräsentation gemeinsam mit dem Verlag Hoffmann & Campe; Begrüßung: GÜNTER BERG (Verlagsleiter)

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • ein album für die ewigkeit
     

    Donnerstag, 11.04.2013 um 21:00

    autorinnen und autoren im gespräch mit fritz ostermayer über musik und textproduktion.
    jeden zweiten donnerstag im monat im wiener rhiz.

    zu gast im april:

    autorin anna kim
    aktuelle veröffentlichung: "anatomie einer nacht" (suhrkamp verlag 2012)

    rhiz; U-Bahnbogen 37, 1080 Wien
    rhiz.org


  • Neue Bücher österreichischer Autor/inn/en
     

    Donnerstag, 11.04.2013 um 20:00

    An diesem abwechslungsreichen Abend bekommen vier Autor/inn/en Zeit für Lesung und Gespräch: Valerie Fritsch "Die Welt ist meine Innerei. Reisebriefe und Bilder", Martin Horváth "Mohr im Hemd oder Wie ich auszog, die Welt zu retten", Marlen Schachinger "denn ihre Werke folgen ihnen nach" und Isabella Straub "Südbalkon".

    Veranstalter: Verein Literaturhaus

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Buchpräsentation
     

    Donnerstag, 11.04.2013 um 19:30

    Evelyn Grill: Der Sohn des Knochenzählers. Roman
    (Residenz Verlag, St. Pölten)

    Lesung mit der Autorin
    Einführung: Helmut Sturm

    Veranstaltet mit: Residenz Verlag, St. Pölten

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Lesung und Gespräch
     

    Donnerstag, 11.04.2013 um 19:30

    Clemens J. Setz: Indigo

    Das neue Buch von Clemens J. Setz ist verstörend und geheimnisvoll. Vordergründig erzählt der  Autor über "Indigo-Kinder", mit besonderen Fähigkeiten. Im Buch werden aber auch andere Themen variiert und verwandelt. Setz beschäftigt sich zum Beispiel auch mit den Prinzipien von Recherche oder mit der Attraktivität von "urban tales".

    Literaturhaus Mattersburg; Brunnenplatz 4, Rathaus, 1. Stock, 7210 Mattersburg
    www.literaturhausmattersburg.at/


  • Stadtexpedition Schöpfwerk
     

    Freitag, 12.04.2013 um 16:00

    Lassen die Texturen aufzufindender inoffizieller Botschaften (Graffiti) Rückschlüsse auf BewohnerInnen des speziellen Stadtteils und deren Gesellschaftsgefüge zu?

    Mit Thomas Northoff

    Dauer: ca. 2 Stunden, Beitrag: 10 Euro

    Treffpunkt: Aula der U3-Station Am Schöpfwerk; , 1120 Wien


  • linzer notate 1/13
     

    Freitag, 12.04.2013 um 19:30

    mit Mara Genschel (Berlin), Hermann Hendrich (Wien) und Udo Wid (Wien)
    = Präsentation der Nr. 6 der Zeitschrift “IDIOME. Hefte für Neue Prosa”)
    Konzept und Moderation: Florian Neuner

    Künstler- und Künstlerinnenvereinigung MAERZ; Eisenbahngasse 20, 4020 Linz
    www.maerz.at


  • Buchpräsentationen
     

    Montag, 15.04.2013 um 19:30

    Anna Mitgutsch: Die Grenzen der Sprache.
    An den Rändern des Schweigens
    (Residenz Verlag, St. Pölten)

    Lesung mit der Autorin
    Einführung: Günter Höfler

     

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • FRAUEN REISEN
     

    Montag, 15.04.2013 um 19:00

    Lesung mit Musik

    Wie Frauen reisen, was ihnen alles widerfährt und welchen Klischees sie ausgesetzt sind - Renate Welsh, Sabine M. Gruber und Anita C. Schaub lesen darüber aus ihren Texten.

    Erste Frage an der Rezeption: Tourist? Ich darauf, nein Business. (Schweigend zur Kenntnis genommen.)
    E. Wäger

    Für die musikalische Begleitung sorgt das Duo „Groove & Moove“ - 2 Percussionistinnen unter der Leitung von Andrea Schalk - mit seiner Interpretation lateinamerikanischer Rhythmen.

    Konzept, Organisation, Moderation: Anita C. Schaub

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Farce Vivendi Open Mic
     

    Dienstag, 16.04.2013 um 19:30

    5 min. für deinen text / deine performance – 1 freigetränk

    organis- & moderation:
    melamar & andi pianka

    Kontakt: melamar(a)riseup.net

    Celeste; Hamburgerstraße 18, 1050 Wien
    www.celeste.co.at


  • Buchpräsentation mit Vortrag | Gespräch | Lesung
     

    Dienstag, 16.04.2013 um 19:00

    In „Dichte ich in Worten, wenn ich denke?“Ferdinand Schmatz oder: Nur der „Avantgardist“ kann Romantiker sein (Ritter, 2012) versucht der Literaturwissenschaftler Sebastian Kiefer jene teils verschütteten Zusammenhänge zwischen Avantgarde und Romantik sichtbar zu machen.

    Sebastian Kiefer spricht zu seinem Buch, Ferdinand Schmatz liest eigene Texte und der Literaturwissenschaftler Thomas Eder (Universität Wien) moderiert.

    Belvedere 21; Arsenalstraße 1 (Schweizergarten), 1030 Wien
    www.belvedere21.at/


  • Lesung
     

    Dienstag, 16.04.2013 um 19:30

    Antonio Fian: Man kann nicht alles wissen

    Robert Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv; Bahnhofstraße 50, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.uni-klu.ac.at/musil


  • DICHT-FEST
    GAV Termin

    Dienstag, 16.04.2013 um 19:00

    Moderation: CHRISTINE HUBER
    40 Jahre GAV

    CLAUDIA BITTER (Wien) Wortvögel / Blattwörter (Mitter Verlag)
    SOPHIE REYER (Wien – Köln) flug(spuren) (edition keiper)
    HARALD GSALLER (Wien) Sun's Finger / Epiktet in China (Wandzeitung #6, 2011)
    FRITZ WIDHALM (Wien) das papier / mehr sage ich nicht (Freibord 156)
    MORITZ BEICHL (Wien) ist mir doch scheiß egal (Sisyphus)
    ELFFRIEDE (Wien) schrei zum hummel (Klever-Verlag)

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • GAV OÖ: Zu Gast in Linz
    GAV Termin

    Dienstag, 16.04.2013 um 19:30

    Christine Haidegger, Robert Kleindienst, Brita Steinwendtner, Christian Weingartner lesen aus ihren Werken

    Moderation: Fritz Popp

     

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Lesung
     

    Dienstag, 16.04.2013 um 20:00

    Iris Hanika liest aus: Tanzen auf Beton. Roman. Droschl 2012

    Gustav Ernst liest aus: Grundlsee. Roman. Haymon 2013

    Literaturhaus am Inn; Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
    www.uibk.ac.at/literaturhaus/


  • Lesung
     

    Dienstag, 16.04.2013 um 19:30

    Antonio Fian

    Man kann nicht alles wissen

    Robert Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv; Bahnhofstraße 50, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.uni-klu.ac.at/musil


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Dienstag, 16.04.2013 um 19:00

    Andrea Drumbl liest aus ihrem Romandebüt »Die Vogelfreiheit unter einer zweiten Sonne, weil die erste scheint zu schön« (Edition Atelier).
    »Andrea Drumbl hat mit ihrer ›Vogelfreiheit‹ eine oft genug unheimliche, manchmal auch schön-morbide Prosawelt geschaffen. – Eine Prosawelt, die ich immer wieder, Kapitel für Kapitel gelesen habe.« (Josef Winkler)

    Josef Winkler spricht über die Autorin und ihr Buch und liest aus seinem neuen Buch »Mutter und der Bleistift« (Suhrkamp Verlag).

    Moderation: Manfred Müller

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • SALON no. 204
     

    Mittwoch, 17.04.2013 um 20:00 c.t.

    Zwei Bücher mit Illustrationen (Messerschnitten) von Joseph Kühn (Wien):
     
    Waltraud Seidlhofer / Gregor Lepka (Thalheim bei Wels, OÖ) –
    Danu/Donau, Eine Reise. Gedichte und Prosa.
    (mitter verlag, Wels 2012)
     
    Eugen Bartmer (Wien) – Ein Hedonist. Gedichte.
    (Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2012)

    SALON Literatur.Kunst.Musik.; Praterstraße 17 / Hof rechts, 1020 Wien


  • Buchpräsentation
     

    Mittwoch, 17.04.2013 um 18:00

    Einladung zur Präsentation des zweiten und dritten Hypo-Romans

    Die Steigerung von Roman ist Hypo-Roman.
    Dabei handelt es sich um einen Roman mit realistischem Tiefgang, dessen Figuren und Handlungen fiktional überhöht sind.
    Zehn tiroler Autorinnen und Autoren präsentieren 2013/2014 ihren Hypo-Roman.

    Die Serie wird fortgesetzt mit

    Otto Licha: Sieben. Hypo-Roman.
    Daniel Suckert: Kommissar Prohaska: Geldstadt Innbruck. Hypo-Roman.

     

    Hypo Tirol Bank, Zentral; Meraner Straße 8, 6020 Innsbruck


  • bewegte sprache – sprachbilder klangbilder
    GAV Termin

    Donnerstag, 18.04.2013 um 19:30

    Unter dem Motto sprachbilder klangbilder wird ein Aktionsraum zwischen Klang und Bild eröffnet, den das poetische Wort erfüllt. Bilder werden zum Klingen gebracht, Klänge werden verbildlicht und via Sprache ausgelotet, wobei sich das Spektrum von politischer Lyrik bis zur Soundperformance auffächert.

    Mit: Brandstifter, Harald Gsaller, Dirk HuelsTrunk, Jörg Piringer und Helga Christina Pregesbauer
    Organisation und Moderation: Günter Vallaster

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Frauen lesen Frauen
     

    Donnerstag, 18.04.2013 um 19:00

    Vilma Neuwirth: Glockengasse 29

    Mit: Judith Gruber-Rizy - Heidi Hagl (Zusammenstellung, Verantwortung) - Elfriede Haslehner -
    Hilde Langthaler - Angelika Raubek - Hilde Schmölzer

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • fassadentexte / Dreißig Jahre danach
     

    Freitag, 19.04.2013 um 19:30

    WALTRAUD SEIDLHOFER: fassadentexte / Dreißig Jahre danach
    Lesung der Autorin, Referat: Thomas Eder
    (siehe www.maerz.at)

     

    architekturforum oberösterreich; Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz
    www.afo.at/


  • Literatur im Keller
     

    Freitag, 19.04.2013 um 19:30

    Lesung Rudolf Lasselsberger

    Golser Reblaus; Hauptplatz 25, 7122 Gols / Gálos


  • Lesung
     

    Freitag, 19.04.2013 um 19:30

    Josef Haslinger

    Jáchymov

    Robert Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv; Bahnhofstraße 50, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.uni-klu.ac.at/musil


  • DER SINN DER KRISE
     

    Freitag, 19.04.2013 um 20:00

    Kabarett

    Von und mit Robert Hölczli und Kurt Raubal

    Regie: Iris Seidl

    Max Rabe und sein Psychiater durchlaufen Höhen und Tiefen einer Therapie. Mizzi und Franzi erfahren von einem Millionen-Gewinn, der für ihre Beziehung zum Crashtest wird.

    Szenenausschnitt:
    http://www.youtube.com/watch?v=-qos_xxA_9U

    Arena Bar - Variete Theater Café; Margaretenstraße 117, 1050 Wien
    http://arenabarvariete.at


  • Lesung
     

    Montag, 22.04.2013 um 18:30

    Im Rahmen der Ausstellung "Alle MESCHUGGE? Jüdischer Witz und Humor" liest Vadimir Vertlib aus seinen neuen Büchern "Schimons Schweigen" und "Ich und die Eingeborenen".

     

    Jüdisches Museum Wien; Dorotheergasse 11, 1010 Wien
    www.jmw.at/


  • Neues von der plattform
     

    Montag, 22.04.2013 um 20:00

    „life is live. berichte aus der gegenwart.“

    Es lesen Valerie Fritsch, Karoline Kuttner, Reinhard Lechner und Alexander Micheuz.

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • Ausgewählte literarische Neuerscheinungen – Frühjahr 2013
     

    Montag, 22.04.2013 um 19:00

    OLGA MARTYNOVA (Frankfurt) liest aus MÖRIKES SCHLÜSSELBEIN. Roman (Ingeborg-Bachmann-Preis 2012, Literaturverlag Droschl)

    ANGELIKA REITZER (Wien): Einleitung und Gespräch mit der Autorin

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Der Novak lässt mich nicht verkommen
    GAV Termin

    Dienstag, 23.04.2013 um 19:00

    Schon Adam war Lilith nicht zahm genug und er machte sich's mit Eva bequem. Vier Autorinnen zeigen literarisch auf, wie Frauen gegen patriarchale Widerstände ihre Vitalität, Lebenslust und schöpferischen Potentiale entfalten.
     
    Es lesen Ruth Aspöck, Gerda Sengstbratl, Ilse Kilic, Irene Wondratsch.

    Republikanischer Club - Neues Österreich; Rockhgasse 1 (Eingang Restaurant Hebenstreit), 1010 Wien
    www.repclub.at/


  • Buchpräsentationen zum Welttag des Buches
     

    Dienstag, 23.04.2013 um 19:30

    René Freund: Liebe unter Fischen. Roman
    (Deuticke im Paul Zsolnay Verlag, Wien)
    Marlen Schachinger: denn ihre Werke folgen ihnen nach. Roman
    (Otto Müller Verlag, Salzburg)

    Lesung mit dem Autor und der Autorin
    Moderation: Julia Kospach

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Auftakt-Lesung zur Poetik-Vorlesung
     

    Dienstag, 23.04.2013 um 20:00

    Andrea Winkler liest aus: König, Hofnarr und Volk. Einbildungsroman. Zsolnay 2013

    Literaturhaus am Inn; Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
    www.uibk.ac.at/literaturhaus/


  • Vernissage: MUTANT ATTACK OF THE SEQUENTIAL SUPERORGANISM
     

    Mittwoch, 24.04.2013 um 19:30

    Eröffnung durch die Kuratorinnen Sabine Perthold und Gabriele Szekatsch
    Cynthia Schwertsik: "Zentrifuge", Performance
    "z.b.: Subtextosomation": Intermediäre Sound-Performance

    Ausstellung: 25. April bis 9. Juni 2013
    Finissage: Sonntag 9.Juni, 18.30 Uhr

    Teilnehmende Künstler_innen: Elias Berner, elffriede.aufzeichnensysteme, Thomas Fatzinek, Walter Fröhlich, Katrina Göschl, Lena von Lapschina, Mara Mattuschka, Nick Prokesch, Hans Scheirl, Cynthia Schwertsik, Gabriele Szekatsch, Jörg Vogeltanz, "z.b.: Subtextosomation" – Barbara Viktoria Kaiser & Tamara Wilhelm

    INFO: www.cabinetx.wix.com/mutant-attack

    Kunsthalle Exnergasse ; Währinger Straße 59, 2. Stiege, erster Stock, 1090 Wien
    http://kunsthalleexnergasse.wuk.at


  • Signierstunde
     

    Mittwoch, 24.04.2013 um 18:00

    mit
    Janko Ferk und Sandra Agnoli
     
    Die PARENZANA
    Gehen. Genießen. RAD fahren

    In der Bibliothek des Landesmuseums für Kärnten.
    Anmeldung erbeten unter 050 536 30599 oder willkommen(at)landesmuseum.ktn.gv.at
     

    Landesmuseum Kärnten; Museumgasse 2, 9021 Klagenfurt / Celovec
    www.landesmuseum.ktn.gv.at


  • Ausgewählte literarische Neuerscheinungen – Frühjahr 2013
     

    Mittwoch, 24.04.2013 um 19:00

    HERBERT J. WIMMER (Wien) liest aus MEMBRAN. Roman (Sonderzahl Verlag)

    ELISABETH VON SAMSONOW (Akademie der Bildenden Künste, Wien): Einleitung und Gespräch mit dem Autor
    • in Zusammenarbeit mit dem Sonderzahl Verlag 

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Lesung
     

    Mittwoch, 24.04.2013 um 19:00

    Vladimir Vertlib liest aus seinem neuen Essay-Band "Ich und die Eingeborenen" (Dresden: Thelem 2012).

    Einführung: Konstantin Kaiser.

    Republikanischer Club - Neues Österreich; Rockhgasse 1 (Eingang Restaurant Hebenstreit), 1010 Wien
    www.repclub.at/


  • Lesung
     

    Donnerstag, 25.04.2013 um 19:30

    Robert Schindel: Der Kalte

    Robert Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv; Bahnhofstraße 50, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.uni-klu.ac.at/musil


  • Alles neu
     

    Donnerstag, 25.04.2013 um 19:00

    Eugen Bartmer liest aus seinem neuen Buch "Ein Hedonist".

    Peter Matejka stellt vor: Horst Geyer, "Über die Dummheit. Ursachen und Wirkungen".

    Organisation und Moderation: Peter Matejka

    See Me; Piaristengasse 9, 1080 Wien


  • es wird verzeichnet, was auf den tisch kommt. elffriede.aufzeichnensysteme 2000-2013 - sprechstunde
     

    Donnerstag, 25.04.2013 um 15:00 - 17:00

    Sprechstunde mit elffriede.aufzeichnensysteme

    im Rahmen der Ausstellung es wird verzeichnet, was auf den tisch kommt. elffriede.aufzeichnensysteme 2000-2013 (Ausstellungsdauer: 12. April 2013 - 02. Juni 2013)

    ORTNER 2; Sonnenfelsgasse 8, 1010 Wien
    www.ortner2.at


  • Lesung: Anna Weidenholzer
     

    Donnerstag, 25.04.2013 um 20:00

    Für Freundinnen und Freunde zeitgenössischer Literatur hat der Kulturverein die junge oberösterreichische Schriftstellerin Anna Weidenholzer in die Stadtbibliothek Schärding geladen. Die Autorin liest dort aus ihrem jüngsten Roman. Titel: „Der Winter tut den Fischen gut“.

    Kulturverein Schärding; Schlossgasse 7, 4780 Schärding


  • Lesung
     

    Donnerstag, 25.04.2013 um 19:00

    Herbert J. Wimmer liest aus GRÜNER ANKER und SÜSSE STÜCKE.

    ein Veranstaltung des Kulturvereins Forum 21

    www.forum-21.at

    Café-Restaurant Kriegl; Leopoldauerplatz 89, 1210 Wien


  • Buch- und Verlagspräsentation
     

    Donnerstag, 25.04.2013 um 19:30

    30 Jahre Albatros Verlag

    Walter Baco: Die Nirwana Connection. Roman
    Pascal C. Tanguy: Fenster zum Licht / Fenêtre ouverte sur la lumière
    Lesung mit den Autoren

    Veranstaltet mit : Albatros Verlag, Wien

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Poetik-Vorlesung
     

    Donnerstag, 25.04.2013 bis 26.04.2013 um jeweils 14-19 Uhr

    Andrea Winkler: „Ich weiß, wo ich bin.“

    Im Zwiegespräch mit kleinen Sprechszenen aus verschiedenen Texten (von Fjodor M. Dostojewski bis Ilse Aichinger) geht die Schriftstellerin der Frage nach, wie und wodurch Literatur „wirklich“ wird.

    Die Poetik-Vorlesung von Andrea Winkler erscheint im Herbst 2013 im Klever-Verlag unter dem Titel Ich weiß, wo ich bin. Betrachtungen zur Literatur.

    Literaturhaus am Inn; Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
    www.uibk.ac.at/literaturhaus/


  • bookolino
     

    Freitag, 26.04.2013 um 09:30

    Franzobel: Der fliegende Zobel. (1./2. Kl.VS)

    Im Anschluss:
    Preisverleihung: Die schönsten Texte aus dem bookolino-Schreibwettbewerb „Luftschlösser“

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • Ausstellung: Meina Schellander - Frühe Hauptwerke
     

    Donnerstag, 21.03.2013 bis 27.04.2013 um DI bis SA 10.30 – 13.00 und nach Vereinbarung

    Meina Schellander - Frühe Hauptwerke

    Öffnungszeiten: DI bis SA 10.30 – 13.00 und nach Vereinbarung

    rittergallery; Burggasse 8, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.rittergallery.com


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Montag, 29.04.2013 um 19:00

    Anna Rottensteiner liest aus ihrem Roman »Lithops. Lebende Steine« (Edition Laurin).
    Die Liebesgeschichte eines Südtiroler Bauernbuben und eines römischen Mädchens vor dem historischen Hintergrund der letzten Tage des italienischen Faschismus.

    Bernd Schuchter liest aus seinem Roman »Link und Lerke« (Edition Laurin).
    Ein Liebesroman, die Geschichte der Stadt Hohenems und ihrer jüdischen Traditionen – und das Schicksal eines Möbelstücks und seiner Besitzer im Lauf der Zeit.

    Moderation: Marianne Gruber

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • WIENER VORLESUNGEN ZUR LITERATUR
     

    Montag, 29.04.2013 um 19:00

    (1986 von Josef Haslinger und Kurt Neumann gegründet)

    • 4 Quartalsvorlesungen von FRANZ JOSEF CZERNIN (Rettenegg - Wien)

    3. Vorlesung: WISSENSCHAFT ERKENNTNIS POESIE
     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Reihe PREMIERE
     

    Dienstag, 30.04.2013 um 20:00

    Anna Weidenholzer liest aus Der Winter tut den Fischen gut (Residenz 2012).

    Moderation: Klaus Nüchtern (Falter)

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • Brenn:Punkt Salzburg
    GAV Termin

    Dienstag, 30.04.2013 um 15:00

    Kurzlesungen Salzburger Autorinnen und Autoren mit Grundsatzstatement von Christine Haidegger in Erinnerung an die allererste Aktion zum Gedenken an die Salzburger Bücherverbrennung im April 1987 mit dem Dichter Erich Fried durch die Salzburger Autorengruppe.

    Musik: Simone Pergmann und Bernie Rothauer

    Von 10.30 früh bis spätabends wird es einen ganzen Tag Aktivitäten zum Thema "Frei will ich sein im Denken und Schreiben"  
    geben, an dem mehr als 20 Veranstalterinnen ihre Projekte durchführen. Mit dieser Veranstaltung wird der einzigen österreichischen Bücherverbrennung gedacht, die vor 75 Jahren am Salzburger Residenzplatz statt fand .

    Michaelskirche Salzburg; Residenzplatz, 5020 Salzburg


  • LÜCKEN – Veza Canetti erinnernd
     

    Dienstag, 30.04.2013 um 19:00

    75. Autorinnenprojekt der Alten Schmiede

    PETRA GANGLBAUER (Wien; Autorin), SUSANNE HOCHREITER (Wien; Literaturwissenschafterin), MARGRET KREIDL (Wien; Autorin), ILSE KILIC (Wien; Autorin), GERTRUDE MOSER-WAGNER (Wien; Künstlerin): poetische und wissenschaftliche Suchbewegungen und Referate, Textbetrachtungen, Kurzlesungen, Videofilme

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Neuerscheinungen | Buchpräsentation & Lesung
     

    Dienstag, 30.04.2013 um 19:00

    Gustav Ernst liest aus Grundlsee (Haymon, 2013)

    In seinem neuen Roman Grundlsee (Haymon, 2013) erzählt Gustav Ernst von den glücklichen und weniger glücklichen Tagen einer Familie: Jedes Jahr verbringen John, Bella und Lili wohlbehütet die Sommerferien mit ihren Eltern am Grundlsee. An der Tagesordnung stehen die üblichen Quengeleien und liebevollen Querelen. Noch weiß keiner von ihnen, welche Herausforderungen und Tragödien das Leben für sie bereithält. Gustav Ernst erzählt eine berührende Familiengeschichte über drei Generationen hinweg. Mit bestechend feinem Sensorium für das Zwischenmenschliche macht er die Bestimmungslinien und Unwägbarkeiten einer Familie sichtbar.

    Einleitung: Sebastian Fasthuber (Literaturkritiker, FALTER)

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Fotoausstellung Sascha Manówicz: RetroSpektive
     

    Donnerstag, 04.04.2013 bis 30.04.2013 um jeweils zu den Öffnungszeiten der Hauptbücherei

    Gegenstand der Ausstellung sind 5 Photo-Serien. Im Zentrum steht jene Serie, die aus Porträts von Personen besteht, welche in den vergangenen 10 Jahren im Rahmen von Literatur-Veranstaltungen zu Gast in der Hauptbücherei waren. Die übrigen 4 Serien bestehen aus je einer Photografie, um weitere Arbeitsfelder von Sascha Manówicz sichtbar zu machen.

    Im Foyer der Hauptbücherei

    Büchereien Wien - Hauptbücherei am Gürtel; Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien
    www.buechereien.wien.at/


  • Reihe Textvorstellungen
     

    Donnerstag, 02.05.2013 um 19:00

    Lesungen, Diskussion
    Motto: Literarische Explikationen

    Redaktion und Moderation: RENATA ZUNIGA

    SIMONE SCHÖNETT (Wernberg/Kärnten): Oberton und Underground. Novelle (Edition Meerauge)
    ARMIN BAUMGARTNER (Wien): Die Wucht des Banalen. Miniaturen (kitab Verlag)
    RAINER KRISPEL (Wien): Der Sommer, als Joe Strummer kam. Roman (edition kürbis)

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • DEAD OR ALIVE- SLAM: Verschwende deine Zeit!
     

    Freitag, 03.05.2013 um 20:00

    Toby HOFFMANN (D)
    Pierre JARAWAN (D)
    Mieze MEDUSA (A)
    Julian HEUN (D)
    Yasmin HAFEDH (A)

    Moderation: Markus Köhle

    5 eingeladene Poetry-Slam-AktivistInnen widmen sich diesmal dem Thema „Verschwende deine Zeit!“.  Vorab wählten sie einen literarischen Text zu diesem Thema aus und leihen ihre Stimme und Performanceskills damit verstorbenen Dichterinnen und Dichtern. Zudem performen sie einen eigens verfassten Text, der thematisch Bezug nimmt auf den aus dem Literaturkanon gewählten. Dass scheinbar wertlose Dinge, augenscheinlich unproduktive Tätigkeiten, oftmals versteckte Sinnhaftigkeit in sich bergen und auf anderes verweisen, verrät einem nur das genauere Hinsehen. Fünf Poeten und Poetinnen haben sich Zeit genommen. Über Sieg und Niederlage im poetischen Duell der Epochen entscheidet das Publikum.

    Kulturzentrum bei den Minoriten; Mariahilferplatz 3, 8020 Graz
    www.kultum.at


  • Kleine Schule des Mobings
     

    Freitag, 03.05.2013 um 20:00

    Erstes Wiener Mobbingtheater präsentiert in Kooperation mit dem read!!ing room

    Kleine Schule des Mobbings. Seminarkabarett

    Sind Sie auch unzufrieden mit ihrem Personal? Finden Sie ebenfalls, dass der
    Kollege oder die Kollegin unausstehlich ist? Wollen Sie sich auf Kosten
    anderer profilieren? Wir bieten ihnen die Lösungen. Doch Vorsicht! Sie
    könnten etwas für Ihr Arbeitsleben mitnehmen.


    Mit Vlasta Disasta, Hans Fisch, Bruce Lee, Franz Schachtel, Coco Shrapnel und
    Neil Y. Tresher. 

    Arena Bar - Variete Theater Café; Margaretenstraße 117, 1050 Wien
    http://arenabarvariete.at


  • Mondnacht
     

    Samstag, 04.05.2013 um 20:02

    Das Cellokonzert von Robert Schumann - akustisch, elektronisch, literarisch & getanzt

    Cello: Herbert Pascher, Elektronik: Hüseyin Evirgen,
    Text: jopa jotakin, Tanz: Cornelia Böhnisch,
    Raum: Sigrid Wurzinger, Video: Arian Andiel
     
    Technik: Robert Schmidjell
    Dank an Yoko Yagihara für Korrepetition
    weiterer Text: Joseph von Eichendorff

    Toihaus Theater; Franz-Josef-Straße 4, 5020 Salzburg
    www.toihaus.at


  • Buchpräsentation
     

    Sonntag, 05.05.2013 um 20:30

    Ping Pong Poetry - Die neuen besten Slamtexte

    Markus Köhle und Mieze Medusa haben ein neues Buch und natürlich wird das im Cafe Anno präsentiert!

    Es wird über Utopien und gegenwärtige Verhältnisse gesprochen, über das Reisen und Fernbeziehungen, über die Bedeutung von Eduard Zimmermann und Mamas, über die Liebe und das Gegenteil davon, über Weltuntergänge und schlechtere Zeiten, über Adabeis und Alltagshelden, über neue Revolutionslieder und alte Gefühlshadern, über ein Leben, das im Zug wie im Flug vergeht, und und und ...

    Und so druckfrisch kann ein Buch gar nicht sein, dass es nicht schon auch ganz brandneue Slamtexte gäbe und auch die wollen wir euch nicht vorenthalten!

    Eure Augen werden Ohren machen und die Ohren applaudieren!

    http://www.miezemedusa.com/

    http://www.autohr.at/

    Café Anno; Lerchenfelderstraße 132, 1080 Wien
    www.cafe-anno.net


  • WohnzimmerFilmRevue 76
     

    Montag, 06.05.2013 um 21:00

    Mit den Filmen jopa: "hacke hacke beilchen", Vom Ach zum Ich, Päng! - Ein Thriller 11, Zitternde Fragen, Hintern in Wintern und Ilse&Fritz.

    Okto; für A1 Kund_innen Programmplatz 34, für UPC-Kund_innen Programmplatz 8 (analog) oder 108 (UPC Digital)
    okto Livestream: http://www.okto.tv/schauen/livestream
    Sendungschannel: http://www.okto.tv/wohnzimmerfilmrevue/


  • GRUNDBÜCHER der österreichischen Literatur seit 1945
     

    Montag, 06.05.2013 um 19:00

    gemeinsame Reihe mit dem Adalbert-Stifter-Institut, Linz

    49. Grundbuch
    HILDE SPIEL (1911–1990): DAS HAUS DES DICHTERS. Literarische Essays, Interpretationen, Rezensionen (List Verlag, 1992)
    ANNELIESE ROHRER (Kommentatorin, Die Presse; Wien) liest und kommentiert
    PAUL JANDL (Literaturkritiker, Lektor; Salzburg) Referat
    Diskussion; Redaktion und Moderation: KLAUS KASTBERGER (Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek) 

    Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945 – Erste Lieferung (Hg. K. Kastberger, K. Neumann, profile 14, 2007)

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • SPIEL DER VERWANDLUNGEN
     

    Montag, 06.05.2013 um 20:00

    Lesung mit Hasso KRULL, Margret KREIDL und Reinhard LECHNER

    Spiel der Verwandlungen lässt nicht nur an Ovids Metamorphosen, an Kafkas „Ungeziefer“, an Stevensons Mr. Hyde denken, sondern auch daran, dass Verwandlung ein zentrales ästhetisch-poetologisches Prinzip ist. Hasso Krull, einer der bedeutendsten zeitgenössischen Lyriker Estlands, Margret Kreidl, die große österreichische Sprachspielerin und der im letzten Jahr mit dem gelungenen Debütband „handschrift, zeitstrahl“ in die Öffentlichkeit getretene Grazer Reinhard Lechner falten es virtuos aus.

    Lesung der Übersetzung: Ninja Reichert
    Moderation: Erich Klein

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit ISOP, dem Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz und Kulturkontakt Austria. Unterstutzt durch die Kulturvermittlung Steiermark.

    Kulturzentrum bei den Minoriten; Mariahilferplatz 3, 8020 Graz
    www.kultum.at


  • Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945
    GAV Termin

    Dienstag, 07.05.2013 um 19:30

    HILDE SPIEL: Das Haus des Dichters.
    Literarische Essays, Interpretationen, Rezensionen
    (List Verlag, München 1992)

    Lesung: ANNELIESE ROHRER
    Referat: PAUL JANDL
    Moderation: KLAUS KASTBERGER

    Ein Kooperationsprojekt der Alten Schmiede, Wien, und des StifterHauses

     

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Sieben Tage im Mai - Zum 80. Jahrestag der Bücherverbrennungen
     

    Dienstag, 07.05.2013 um 19:00

    ÖSTERREICHISCHE EXILBIBLIOTHEK
    Vortrag & Dokumentation

    … dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen. (Heinrich Heine)

    Am 10. Mai 1933 fanden in Berlin und 17 anderen deutschen Städten öffentliche Bücherverbrennungen statt. Sie waren der medienwirksame Ausdruck der neuen Unkultur unter den Nazis. In der Folge wurden die Werke von Hunderten politisch oder „rassisch“ unerwünschten Autorinnen und Autoren vernichtet, aus Bibliotheken und aus dem Buchhandel verbannt. Während ihre Schöpfer nach und nach jede Lebensgrundlage einbüßten, bekräftigte das „Verbranntwerden“ ihre Bedeutung.
    Wie hat die Öffentlichkeit im damals formal noch demokratischen Österreich auf den barbarischen Akt reagiert?
    Vortrag: Klaus Amann (Robert Musil Institut der Universität Klagenfurt)
    Dokumentation mit Fotos, Filmausschnitten und Literaturbeispielen: Brigitte Mayr und Michael Omasta (SYNEMA) und Ursula Seeber (Exilbibliothek)
    (In Kooperation mit SYNEMA, der Internationalen Erich Fried Gesellschaft und dem Österreichischen Filmmuseum)

    Von 12. bis 21. Juni 2013: Reihe „Verbrannte Bücher“ im Filmmuseum mit Filmadaptionen nach Jakob Wassermann, Gina Kaus, Joseph Roth, Arthur Schnitzler, Stefan Zweig und anderen.
    http://www.filmmuseum.at

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • VERLAGSPORTRAIT
     

    Dienstag, 07.05.2013 um 19:00

    EDITION KRILL

    Wolfgang Gosch und Virgil Guggenberger kredenzen kunterbunt Kleinode aus dem neu erschienenen dritten Band ihrer Kolumnensammlung »Immer Freitag«.

    Bodo Hell liest aus »Nachsuche«, dem gemeinsamen Buchprojekt mit der bildenden Künstlerin Ingrid Schreyer, deren Tuschezeichnungen für das Buch ebenfalls gezeigt werden. Den Kern ihrer Zusammenarbeit bildet die Alm als Lebens- und Arbeitsraum, die Texte und Bilder spiegeln den jeweiligen Erfahrungsraum.

    Moderation: Manfred Müller

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Buchpräsentation
     

    Dienstag, 07.05.2013 um 18:00

    Beppo Beyerl: Die Strasse mit 7 Namen - Von Wien nach Triest

    Programm:
    Begrüßung durch Direktor Dr. Vincenc Rajsp
    Vorstellung des Autors durch Alexander Lellek (Löcker Verlag)
    Lesung und Gespräch: Beppo Beyerl
    Im Anschluss Weine aus Slowenien

    Slovenski znanstveni institut / Slowenisches Wissenschaftinstitut; Seilerstätte 2, 1010 Wien
    www.szi-dunaj.at


  • Lesung und Gespräch
     

    Dienstag, 07.05.2013 um 20:00

    mit Zdenka Becker
     
    Der größte Fall meines Vaters. Roman. Deuticke 2013
     
    Moderation: Theresa Krug und Lisa Astl

    Literaturhaus am Inn; Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
    www.uibk.ac.at/literaturhaus/


  • Freiheit des Wortes 2013
    GAV Termin

    Dienstag, 07.05.2013 um 19:00

    Widerspruch und Widersprüche

    Teilnehmende:

    Bettina Balàka, Wolfgang Helmhart, Gerhard Jaschke, Margret Kreidl, Erika Kronabitter, Melamar, Christa Nebenführ, Thomas Northoff, Jörg Piringer, Doron Rabonovici, Wally Rettenbacher, Rolf Schwendter, Hubert Sielecki, Lisa Spalt

    Organisation und Moderation: Ilse Kilic, Magdalena Knapp-Menzel

    Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung und der Österreichischen HochschülerInnenschaft.

    Aula im alten AKH; Spitalgasse 2 (Hof 1), 1090 Wien


  • Buchpräsentaion
     

    Freitag, 10.05.2013 um 19:00

    Marián HATALA & Ľubo GUMAN
    und die Musikgruppe FO3
    präsentieren das Buch ľúbostnato aus dem Trio Publishing Verlag
     

    Restaurant BARRACUDA; Sadová Str. 1366, 905 01 Senica Senica (SK)


  • Word/World
     

    Freitag, 10.05.2013 um 20:00

    Armin Baumgartner, Christian Katt, Peter A. Krobath, Rudolf Lasselsberger
    sowie Stephan Brodsky (Marimba)

    unttld contemporary; Schleifmühlgasse 5, 1040 Wien
    www.unttld-contemporary.com


  • Nachtbilder - Poesie und Musik
     

    Samstag, 11.05.2013 um 22:05

    "Schluckschutzhusten".
    Von onophon.

    Mitschnitt aus dem ORF KlangTheater vom 14. März.
    Bearbeitung: Nikolaus Scholz, Redaktion: Julia Zarbach

    Infos: http://oe1.orf.at/programm/336896

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • Buchpräsentaion
     

    Samstag, 11.05.2013 um 19:00

    Marián HATALA & Ľubo GUMAN
    präsentieren ihr gemeinsames Buch ĽúbOstnato
    (Verlag Trio Publishing)

    Musik: DUO CORDEFIATO:
    Ivica Gabrišová-Encingerová & Miriam Rodriquez Brüllová

    Café Magritte; Ľudovíta Fullu 9/a, 80000 Bratislava (SK)


  • Tag derTexte
    GAV Termin

    Sonntag, 12.05.2013 um 11: - 13:00, sowie über den Tag verteilt

    Von 11 bis 13 Uhr werden folgende Autoren im Hauptfoyer aus ihren Texten lesen:

    Rudolf Habringer, Siegfried Holzbauer, Hermann Knapp, Walter Kohl, Till Mairhofer, Kurt Mitterndorfer, W. Pilar, Robert Stähr, Herbert Christian Stöger, Richard Wall, Andreas Weber

    Über den ganzen Tag verstreut werden Texte von

    Joschi Anzinger, Sven Daubenmerkl, Hans Eichhorn, Rudolf Habringer, Bernhard Hatmansdorfer, Hermann Knapp, Walter Kohl, Fritz Lichtenauer, Martin Menzinger, Kurt Mitterndorfer, Herbert Christian Stöger, Richard Wall, Andreas Weber

    entweder von den Autoren selbst oder von Schauspielerinnen und Schauspielern des Linzer Landestheaters interpretiert werden.

     

    Musiktheater am Volksgarten; Am Volksgarten 1, 4020 Linz
    www.landestheater-linz.at/19078_DE-Spielstaetten-Musiktheater.htm


  • Reihe „Werden Gedichte wie Häuser gebaut?” (4)
     

    Montag, 13.05.2013 um 19:30

    Ausgabe 1/2013.
    Von den Repititionen: Brüche, Schleifen, Beschwörungen

    ALEŠ ŠTEGER (Slowenisch/Deutsch) sowie Gedichte und Textkörper von
    ANDREA DRUMBL und MARTIN K. MENZINGER
    Lesungen der Autor/innen

    Konzept und Moderation: CHRISTIAN STEINBACHER

    Konzept: Hans Eichhorn, Florian Huber, Regina Pintar, Christian Steinbacher

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • WILDE WORTE
     

    Montag, 13.05.2013 um 20:00

    Gastgeber: Richard Weihs
    Gast: Rainer Clauß

    Dein Enzian – meine Kleeblume

    Briefe eines Soldaten der deutschen Wehrmacht an seine Frau

    Rainer Clauß, Ethnologe, Drucker, Verleger, hat die Briefe, die sein Vater, der Architekt Harald Clauß (1909–1984) während des Krieges nach Hause geschrieben hat, entziffert und abgeschrieben. Er wird daraus vorlesen und über seine Erfahrungen bei der Suche nach seinem Vater als Träger der Wehrmachtsuniform berichten.

    http://l.hh.de/editionsonnberg
     
     

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Musik und Literatur im Rahmen der Ausstellung Federspiel von Helga Cmelka
     

    Montag, 13.05.2013 um 19:00

    mit Marwan Abado (Oud und Gesang) und Viola Raheb (Lesung).

    Die Ausstellung Federspiel von Helga Cmelka ist noch bis 25. Mai zu sehen.

    amani gallery; Porzellangasse 14-16, 1090 Wien
    www.amani-gallery.at


  • STUNDE DER LITERARISCHEN ERLEUCHTUNG
     

    Montag, 13.05.2013 um 18:00

    68. Autoren-/Autorinnenprojekt der Alten Schmiede

    KURT SCHWITTERS’ (1887–1948) ZAUBERSTUNDE: (liebes)gedichte, lieder und poetische mischformen
    HERBERT J. WIMMER (Wien) rezitiert und kommentiert

    Kurt Schwitters: Das literarische Werk. Bände 1–5 (Hg. von Friedhelm Lach; dtv, 2005)

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • PREMIERE: k ein haus
     

    Montag, 13.05.2013 um 19:30

    Szenischer Abend in 10 Stationen mit dramatischen Kurztexten
    von Valerie Fritsch, Anselm Glück, Elfriede Jelinek, Stefan Schmitzer, Monique Schwitter, Clemens Setz, Gerhild Steinbuch, Peter Turrini, Andreas Unterweger und Josef Winkler.

    Premiere: 13. Mai 2013
    Weitere Vorstellungen: 15., 16., 21., 24., 25., 26., 27. Mai, 1., 2., 3. Juni 2013
    Beginn jeweils 19.30 Uhr

    Achtung: pünktlicher Beginn, kein Nacheinlass möglich!

    Eintritt: 10.- bzw. 12.- €
    Achtung: beschränktes Platzangebot!

    Kartenverkauf:
    von 2. bis 29. Mai
    an Werktagen (Mo-Fr)
    von 15.00 bis 18.00 Uhr im Literaturhaus (Foyer, Parterre)

    Bitte beachten Sie auch, dass keine Vorreservierung möglich ist!!!

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • Lesung
     

    Montag, 13.05.2013 um 20:00

    ALFRED KOLLERITSCH (Graz) liest aus seinem Gedichtband ES GIBT DEN UNGEHEUREN ANDEREN (Vorwort: Peter Handke, Literaturverlag Droschl)
    PETER WATERHOUSE (Wien; manuskripte-Preis 1993) Werk-Echo: Lesung ausgewählter früherer Gedichte von Alfred Kolleritsch

    ausgewählte literarische Neuerscheinungen Frühjahr 2013

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • CONNEX - MICHAEL FISCHER
     

    Dienstag, 14.05.2013 um 22:00

    ghostengine / sprechen ohne sprache

    live im Studio: Liesl Ujvary - Vorstellung ausgewählter Arbeiten

    • "ghostengine / sprechen ohne sprache", theremin bearbeitet, mitwirkende ann cotten, hanno millesi, 2005
    • "trautonium live", aufgenommen dez. 2008 in hainburg, im rahmen der ausstellung "zauberhafte klangmaschinen", mit oliver stummer
    • "sinuswelten", erstellt mittels "tenorion", 2011
    • "4 audioszenen zwentendorf", 2011
    • "mechanics & sine expression", 2012

    Radio Orange 94.0; Livestream: http://o94.at/radio/live_stream/, Frequenz Wien: FM 94.0
    o94.at/


  • Lesung
     

    Dienstag, 14.05.2013 um 19:00

    Roland Girtler liest aus "Aschenlauge - Die alte Kultur der Bauern" (Böhlau Verlag)

    Büchereien Wien - Zweigstelle Liesing; Breitenfurter Straße 358, 1230 Wien
    http://www.buechereien.wien.at


  • Literarische Horizonterweiterung: Oberösterreich
     

    Dienstag, 14.05.2013 um 20:00

    Es lesen: Hans Eichhorn, Walter Kohl, Waltraud Seidlhofer, Anna Weidenholzer

    Dass das literarische Leben im angrenzenden Oberösterreich rege und vielfältig ist, hat erst im Juni 2012 die SALZ-Sondernummer „Literatur aus Oberösterreich“ wieder eindringlich dokumentiert. Die Salzburger Autorengruppe präsentiert nun in einer Austauschveranstaltung zwei Autorinnen und zwei Autoren aus diesem Bundesland. Vertreten sind mit ihnen unterschiedliche Generationen, ganz verschiedene Sage- und Schreibweisen und Sujets.

    Moderieren wird den Abend der Linzer Autor Kurt Mitterndorfer.

    Veranstalter: Salzburger Autorengruppe
    Eintritt: € 8/6/4

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Buchpräsentaion
     

    Dienstag, 14.05.2013 um 18:00

    Marián HATALA číta zo svojej najnovšej knihy ľúbostnato (Trio Publishing)

    Marian HATALA liest aus seinen neuen Buch ľúbostnato (Trio Publishing)

    Letnej čitárni U Červeného raka / Sommerlesesaal zum Roten Krebs; Michalská 26, Michalská 26 Bratislava (SK)


  • Begleitveranstaltung zu Hanno Millesi Neo-Geo
     

    Dienstag, 14.05.2013 um 19:00

    Die Begleitveranstaltung zur Ausstellung präsentiert unter dem Titel Granturismo Beiträge zum Thema Reisen von von Xaver Bayer, Kerstin Cmelka, Ann Cotten und Hanno Millesi

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Zu Veza Canetti
     

    Mittwoch, 15.05.2013 um 19:30

    Petra Ganglbauer und Margret Kreidl über Leben und Werk der Autorin.

    Literaturhaus Mattersburg; Brunnenplatz 4, Rathaus, 1. Stock, 7210 Mattersburg
    www.literaturhausmattersburg.at/


  • Neuerscheinung Frühjahr 2013 | Buchpräsentation
     

    Mittwoch, 15.05.2013 um 19:00

    elffriede.aufzeichnensysteme liest aus schrei zum hummel. eine art buch. (Klever, 2013)

    eine nussgrosse portion täglich aus dem zusammenhang reissen. laut lesen bei tag, im dunkeln, mit atempausen, auch summen bringt die gewünschte wirkung.
    kräftig einstampfen. so wird ein schuh draus.

    elffriede.aufzeichnensysteme

    Einführung: Ralph Klever

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Lesung
     

    Donnerstag, 16.05.2013 um 19:00

    Christoph Braendle liest aus seinen Romanen und Erzählungen.

    Lhotzkys Literaturbuffet; Rotensterngasse 2, 1020 Wien
    www.literaturbuffet.com


  • Hautnah – Lyrik live im KlangTheater: Der Wettbewerb
     

    Donnerstag, 16.05.2013 um 20:00

    Ein weiterer Sieger des von Ö1 und RadioKulturhaus im Vorjahr ausgeschriebenen Lyrik-Wettbewerbs präsentiert sich dem Publikum: Thomas Havlik.

    Fern monotoner Dichterlesungen schöpft Havlik beim Vortrag seiner poetischen Texte aus dem gesamten Spektrum stimmlicher Möglichkeiten, sein körperlicher Einsatz bei Live-Auftritten zeugt von unbändiger Energie, die sich in Bewegung freisetzt. Kaum verwunderlich, dass der Ausnahmekünstler auch noch selbst für den musikalischen Part sorgt: Mit seinem tragbaren Studio produziert er groovige Beats und verspielte Bässe und generiert mittels Audiosamples beeindruckende Soundcollagen. Havliks "acoustic poetry" ist ein Gesamtkunstwerk, in dem Textvortrag und Sound zu einer allumschließenden Klangkulisse verschmelzen. Moderation: Julia Zarbach.

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit Ö1.

    ORF RadioKulturhaus; Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
    http://radiokulturhaus.orf.at


  • es wird verzeichnet, was auf den tisch kommt. elffriede.aufzeichnensysteme 2000-2013 - sprechstunde
     

    Donnerstag, 16.05.2013 um 15:00 - 17:00

    Sprechstunde mit elffriede.aufzeichnensysteme

    im Rahmen der Ausstellung es wird verzeichnet, was auf den tisch kommt. elffriede.aufzeichnensysteme 2000-2013 (Ausstellungsdauer: 12. April 2013 - 02. Juni 2013)

    ORTNER 2; Sonnenfelsgasse 8, 1010 Wien
    www.ortner2.at


  • ERSTES WIENER MOBBINGTHEATER präsentiert
     

    Donnerstag, 16.05.2013 um 20:00

    KURT VONNEGUT: Azur

    Vonnegut begleitet in diesen fantastischen Erzählungen unter anderem einen Labor-Assistenten, der die Welt verändern will und ein Gerät erfindet, das eigentlich ein enger Vertrauter sein sollte, dem man aber plötzlich willenlos seine tiefsten Geheimnisse verrät; einen gelangweilten Angestellten, der in seinem staubigen Büro zu seinem Lebensmut zurückfindet.

    Mit:
    Peter J. Fuchs, Lotte Loebenstein, Kurt Raubal und Michaela Stankovsky.

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Kuratorinnenführung: MUTANT ATTACK OF THE SEQUENTIAL SUPERORGANISM
     

    Freitag, 17.05.2013 um 18:00

    Diskursive Begehung unter Anwesenheit von Künstler_innen

    Ausstellung: 25. April bis 9. Juni 2013
    Finissage: Sonntag 9.Juni, 18.30 Uhr

    Teilnehmende Künstler_innen: Elias Berner, elffriede.aufzeichnensysteme, Thomas Fatzinek, Walter Fröhlich, Katrina Göschl, Lena von Lapschina, Mara Mattuschka, Nick Prokesch, Hans Scheirl, Cynthia Schwertsik, Gabriele Szekatsch, Jörg Vogeltanz, "z.b.: Subtextosomation" – Barbara Viktoria Kaiser & Tamara Wilhelm

    INFO: www.cabinetx.wix.com/mutant-attack

    Kunsthalle Exnergasse ; Währinger Straße 59, 2. Stiege, erster Stock, 1090 Wien
    http://kunsthalleexnergasse.wuk.at


  • Farce Vivendi Open Mic
     

    Dienstag, 21.05.2013 um 20:30

    5 min. für deinen text / deine performance – 1 freigetränk

    organis- & moderation:
    melamar & andi pianka

    Kontakt: melamar(a)riseup.net

    Celeste; Hamburgerstraße 18, 1050 Wien
    www.celeste.co.at


  • Frauen lesen Frauen
     

    Mittwoch, 22.05.2013 um 19:00

    Lina Loos, Geschichten vom Theater und vom Leben
    Gastspiel

    Mit: Judith Gruber-Rizy - Elisabeth Krön - Angelika Raubek (Zusammenstellung, Verantwortung) - Hilde Schmölzer

    Amtshaus Wieden; Favoritenstraße 18, 1040 Wien


  • Literatur und Liebe
    GAV Termin

    Mittwoch, 22.05.2013 um 20:00

    Margot Koller, Christoph Janacs und Manfred Koch stellen ihre  
    neuen Bücher zum Thema vor.

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Lebens:Welten
     

    Donnerstag, 23.05.2013 um 19:30

    Im Rahmen des diesjährigen Literaturfests Salzburg beteiligt sich der Verein Literaturhaus bei einem Abend mit drei besonderen Autor/inn/en und ihren jüngsten Büchern.

    Es lesen Felicitas Hoppe, Robert Schindel, Juli Zeh

    Kavernen 1595; Gstättengasse 27-29, 5020 Salzburg
    www.kavernen.at


  • Zu Mittag bei Stifter: „Mittagsreise nach Tschechien”
     

    Donnerstag, 23.05.2013 um 12:30 - 13:00

    Lesung von CHRISTOPH JANACS

    Anschließend wird zu einem Teller Böhmische saure Eiersuppe geladen.

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Vortrag
     

    Donnerstag, 23.05.2013 um 19:30

    KLAUS AMANN: Der „Anschluss” der Literatur an das Dritte Reich

    Begrüßung: PETRA-MARIA DALLINGER

    Eine Veranstaltung zum 75. Jahrestag des österreichischen 'Anschlusses' an das Deutsche Reich

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Soundpoetry | Anthologie- & Projektpräsentation
    GAV Termin

    Freitag, 24.05.2013 um 19:00

    Huellkurven – Audiopoetische Räume

    Mit Thomas Havlik, Jörg Piringer, Jörg Zemmler und Petra Ganglbauer

    Als Hüllkurve (engl. envelope) bezeichnet man jene Kurve, die die Maxima einer periodischen Schwingung miteinander verbindet.
    Huellkurven ist ein von Thomas Havlik initiiertes Sound-Poetry-Projekt mit Online-Magazin und downloadbarer Audio-Anthologie.
    Ausgehend von der in den 70er Jahren aufgestellten These, wonach Papier als Trägermedium für Autor/innen ausgedient habe, explorieren die Mitwirkenden des Abends – alle vier fungieren auch als Herausgeber/in von Magazin und Anthologie – die Möglichkeiten elektronischer Lautpoesie und elektro-akustischer Literatur.
    http://www.huellkurven.net

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Ausstellung: Helga Cmelka - Federspiel
     

    Montag, 08.04.2013 bis 25.05.2013 um Di-Fr: 13:00 - 19:00, Sa: 11:00 - 16:00

    amani gallery zeigt einerseits einige der neuesten Objekte Helga Cmelkas, die sogenannten „Nester“. Angeregt wurde sie dazu durch Vogelnester, die sie bei ihrem Aufenthalt in Malaysia 2012 sah. Sie verknüpft dabei Drähte unterschiedlicher Stärke und kombiniert sie mit anderen Materialien wie Garn, Perlen und Federn. Andererseits liegt ein Schwerpunkt auf Bildern, zu denen sie durch ihren Aufenthalt im Gastatelier „Maltator“ in Gmünd in Kärnten inspiriert wurde: „Die unendlich vielen Grüntöne der Wälder, Wiesen und des Wassers – darüber und zwischen den hohen Nadelbäumen die Blautöne des Himmels. Berge, Flüsse, Seen, Wälder, Wiesen – die Farben der Landschaft lassen mich nicht los. Die ersten Bilder, die während meines Aufenthaltes im Maltator entstanden, spiegeln in Farbe und Rhythmus mein Eintauchen in diese Landschaft wider.“ Haben wir nach diesem langen Winter nicht schon alle große Sehnsucht nach den Grüntönen der Landschaft?

    amani gallery; Porzellangasse 14-16, 1090 Wien
    www.amani-gallery.at


  • Franz West - wo ist mein Achter?
     

    Samstag, 23.02.2013 bis 26.05.2013 um

    Vom 23. Februar bis 26. Mai präsentiert das MUMOK in Wien eine umfassende Ausstellung von dem österreichischen Künstler Franz West. Die Retrospektive, oder auch Rekombination, wie sie der Künstler lieber genannt hätte, trägt den Titel „Wo ist mein Achter?“ und wurde von West selber zusammen mit der Kuratorin Eva Badura-Triska, die bereits 1996 mit ihn an einer Schau gearbeitet hat, konzipiert.

    Veranstaltungen:

    “Fünf Mal reden über Franz West” 

    Sonntag, 17. März 2013, 16 Uhr (Benedigt Ledebur im Gespräch mit Ferdinand Schmatz)

    Sonntag, 7. April 2013, 16 Uhr (Eva Badura-Triska im Gespräch mit Andreas Reiter Raabe)

    Donnerstag, 18. April 2013, 19 Uhr (Bernhard Riff: Wie es fällt)

    Sonntag, 12. Mai 2013, 16 Uhr (Martin Gutmann im Gespräch mit Christian Mayer)

    Sonntag, 26. Mai 2013, 16 Uhr (Eva Badura-Triska im Gespräch mit Michael Mautner, Philip Quehenberger und Fred Jelinek: Musik im Schaffen von Franz West)

    Belvedere 21; Arsenalstraße 1 (Schweizergarten), 1030 Wien
    www.belvedere21.at/


  • Montagsfrühstück. Forum für strategische Langsamkeit
     

    Montag, 27.05.2013 um 09:00 - 11:00

    Menschliche und nicht-menschliche Tiere – zu einer komplexen Beziehung

    Reingard Spannring und Bernhard Kathan im Gespräch

    Moderation: Martin Fritz

    Literaturhaus am Inn; Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck
    www.uibk.ac.at/literaturhaus/


  • Buch- und Verlagspräsentation
     

    Montag, 27.05.2013 um 19:30

    CLAUDIA BITTER
    MARIANNE JUNGMAIER
    JUDITH NIKA PFEIFER
    Lesung mit den Autorinnen

    Veranstaltet mit: Mitter Verlag, Wels

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • FALSCH REISEN/RICHTIG REISEN
     

    Montag, 27.05.2013 um 19:00

    4. Abend: IST DAS REISE? – Unerhörte und unmögliche Reisen

    CLEMENS BERGER (Wien)
    MARTIN JANKOWSKI (Berlin)
    ANNA KIM (Wien)

    lesen aus ihren Büchern und Berichten und sprechen mit Martin Amanshauser

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Dependance OST
     

    Montag, 27.05.2013 um 19:00

    mit Rebecca C. Schnyder / Schweiz (Writer in Residence / Ateliergast) und Christian Futscher

    Buchhandlung Orlando; Liechtensteinstraße 17, 1090 Wien
    www.orlandobuch.at


  • Dependance OST
     

    Montag, 27.05.2013 um 19:00

    mit Rebecca C. Schnyder / Schweiz (Writer in Residence / Ateliergast) und Christian Futscher

    Buchhandlung Orlando; Liechtensteinstraße 17, 1090 Wien
    www.orlandobuch.at


  • Autorenlesung
     

    Montag, 27.05.2013 um 19:00

    MARGARITA FUCHS: BAIANA


    „Wenn in den neuen Geschichten von Margarita Fuchs Menschen einander begegnen, wird es kompliziert. Zu verschieden ticken sie, als dass sie sich auf einen gemeinsamen Nenner einigen könnten. Zwei treffen einander, finden miteinander ins Gespräch und reden aneinander vorbei. Gut, wenn sie nicht kapieren, wie fremd sie einander bleiben, schlecht für sie, wenn sie sensibel genug sind und ihnen die Missverständnisse hautnah zusetzen. Dann versuchen sie zu retten, was zu retten nicht ist, und die Verzweiflung wächst. [...] Diese Geschichten berühren die Wundmale der Existenz. Wir lesen von Heimsuchungen, für die es keinen Versuch der
    Erklärungen gibt. Das ist einfach so, damit muss man leben.“
    Anton Thuswaldner, SN, April 2013

    Wegbeschreibung zur Oedmühle:
    Zwischen Mondsee und Zell am Moos, Abzweigung Irrsee West, nach dem Kastenwirt links (Güterweg Kolomansberg), 200 m bis zur Kapelle, dann wieder links.
    Bitte beim Bauhof Tiefgraben, 100 m vor der Oedmühle parken.

    Oedmühle; Kasten 31, 4893 Zell am Moos/Tiefgraben
    www.mundwerk.at


  • seawas grüssi salamaleikum
     

    Montag, 27.05.2013 um 20:00

    die u-bahn- dialoge sind  vor kurzem in 2. auflage erschienen - und das ist ein grund, wieder einmal daraus etwas zu lesen und zu hören. "Laut vorgelesen ein Heidenspaß und eine Bereicherung für jeden TV-freien Abend." das meint jedenfalls "InMünchen"

    es liest: el awadalla

    wiener brut; Schottenfeldgasse 95, 1070 Wien
    www.wienerbrut.at/


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Dienstag, 28.05.2013 um 19:00

    E.A. Richter: »Schreibzimmer. Gedichte« (Edition Korrespondenzen)
    Unspektakulär anmutende ›Glücksfunde‹ sind die Impulsgeber, die den Autor im richtigen Moment ergreifen und Bilder und Verse frei setzen.

    Udo Kawasser: »kleine kubanische grammatik« (edition keiper)
    Gedichte über Kuba – »Ein Versuch, die Spuren, die dieses Land in mir und ich in ihm gezogen habe, in dichte Sprache zu überführen« (U. Kawasser)

    Moderation: Marianne Gruber

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Neuerscheinungen 2013 | Buchpräsentation & Lesung
     

    Dienstag, 28.05.2013 um 19:00

    Clemens Berger liest aus Ein Versprechen von Gegenwart (Luchterhand, 2013)

    Ihn kann so schnell nichts überraschen, denn er arbeitet schon lange als Kellner. Aber dann betreten ein Mann und eine Frau sein Restaurant, die sein Leben verändern werden.
    Clemens Berger entführt uns in einen Zwischenraum, in die Spanne kurz vor oder kurz nach Mitternacht, wenn mehr möglich ist, als man sich je ausgemalt hatte.
    Moderation: Susanne Krones (Lektorin, Luchterhand)

    (Mit freundlicher Unterstützung des Luchterhand Literaturverlags)

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • SLAMMER. DICHTER. WEITER. 9
     

    Dienstag, 28.05.2013 um 19:00

    Rezitieren. Konfrontieren. Reagieren
    70. Autorenprojekt der Alten Schmiede

    MARKUS KÖHLE (Wien) Konzept und Moderation

    KLAUS LEDERWASCH (Österreich) und
    RENATO KAISER (Schweiz)* – Auftritte mit österreichischen Gedichten des 20./21. Jahrhunderts

    * mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung PRO HELVETIA

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Vernissage: en mouvement - in bewegung
     

    Dienstag, 28.05.2013 um 19:30

    en mouvement                                       in bewegung            
    Paris                                                                    Wien
    Le Génie de la Bastille                                      Intakt

    Vernissage mit Musik

    Ausstellungsdauer 29.05. - 28.06.2013
    Montag - Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr
    Samstag, 10.00 bis 13.00 Uhr
    (30. Mai geschlossen)

    Teilnehmende Künstler_innen:

    Ora Adler . Françoise Anger . Marie Barbé . Annie Barel . Christine Baumann . Irmingard Beirle . Jessie Bensimon . Ute Best . Christiane Blanc . Maria Blazejovsky . Sandra Brandeis-Crawford . Zita Breu . Gérard Brévière . Luise Buisman . Corine-Sylvia Congiu . François Cosson . Anna Coucoutas . Pierre Crouzet . Barbara Debard . Hélène Déry . Fria Elfen . Lisa Est . Jacqueline Fauchère-Fruchère . Paul Flury . Fontaine de la Mare . Ingrid Gaier . Galit . Dominique Gayman . Brigitte Goebel . Eugenia Gortchakova . Fabienne Gotusso . Taïne Gras . Silvia Gröbner . Karin Hannak . Charlotte Herben . Hiroko Hori . Isabelle Janier . Jisseo . Teresa Kacprzak-Niedzialkowski . Gudrun Kaitna-Engel . Lika Kato . Ellès Kattar . Solange Keschmann . Barbara Klampfl . Renate  Krätschmer . Ivica Kroslakova . Sophie Lang . Jeanne Laurent . Magali Léonard . Danielle Loisel . Patrick Lipski . Made . Maïka . Pierre  Millotte . Georges Nadra . Gabriela Nepo-Stieldorf . Tanya Niedermüller . Adrien van Nieuwenhuyzen . Polska . Jadranka  Protić . Anna Rafetseder . Gisela Reimer . Elli Schnitzer . Mitra Shahmoradi-Strohmaier . Tatiana Stolpovic . Eva Tauchen . Lorna  Taylor . Thikovid Yin . Ilias Tsimbidaros . Rena Tzolakis . Sybille Uitz . Mieke Vasse . Marta Vetö . Catherine Videlaine . Ute Walter . Eef Zipper

    Institut français de Vienne; Währinger Straße 30, 1090 Wien
    www.institut-francais.at


  • Frauen lesen Frauen
     

    Dienstag, 28.05.2013 um 19:00

    Geschichten von Lida Winiewicz
    Erinnerungen, Einblicke, Beobachtungen

    Mit: Judith Gruber-Rizy - Heidi Hagl (Zusammenstellung, Verantwortung) - Elisabeth Krön - Lilo Perchtold - Angelika Raubek - Hilde Schmölzer

    Beim Heinrich; Thaliastraße 12, 1160 Wien
    www.heinrich-programm.at


  • Neuerscheinungen 2013 | Buchpräsentation & Lesungen
     

    Mittwoch, 29.05.2013 um 19:00

    Drava Verlag Frühjahr 2013 – Poesie & Prosa aus Kärnten, Triest und Slowenien

    Zwei sehr unterschiedliche Lyriker und fünf slowenische Prosaist/inn/en des 20. Jahrhunderts stehen im Mittelpunkt des Frühjahrsprogramms des Klagenfurter Drava Verlages: Jani Oswald, kärntnerslowenischer Wortverdreher und Dechiffrant des alpen-adriatischen Kulturkonglomerats, liest aus seinem Gedichtband Quaran Tanja. Der Schriftsteller und Übersetzer Hans Raimund stellt den Gedichtband Kleine Töne, meine Töne von Virgilio Giotti, dem großen unbekannten Triestiner Dichter und Weggefährten von Italo Svevo, vor. Der Übersetzer und Literaturwissenschafter Erwin Köstler präsentiert die von ihm herausgegebene Slowenische Bibliothek mit Romanen und Novellen von Zofka Kveder (1878–1926), Ivan Pregelj (1883–1960), Vladimir Bartol (1903–1967), Vitomil Zupan (1914–1987) und Marjan Rožanc (1930–1990), die erstmals in deutscher Übersetzung erscheinen. Peter Wieser, Leiter des kärntnerslowenischen Verlags, gibt Auskunft über Aktuelles und Künftiges.

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Reihe Gastspiel im Kabinetttheater
     

    Freitag, 31.05.2013 um 20:00

    Friederike Mayröcker

    VOM UMHALSEN DER SPERLINGSWAND, ODER 1 SCHUMANNWAHNSINN

    von und mit Petra Ronner und Peter Schweiger

    Karten: Euro 21,00
    (Keine Ermäßigung)

    Ko-Produktion: Klang & Wort und sogar theater

    Kabinetttheater; Porzellangasse 49 (im Hof), 1090 Wien
    www.kabinetttheater.at


  • Reihe Gastspiel im Kabinetttheater
     

    Samstag, 01.06.2013 um 20:00

    Friederike Mayröcker

    VOM UMHALSEN DER SPERLINGSWAND, ODER 1 SCHUMANNWAHNSINN

    von und mit Petra Ronner und Peter Schweiger

    Karten: Euro 21,00
    (Keine Ermäßigung)

    Ko-Produktion: Klang & Wort und sogar theater

    Kabinetttheater; Porzellangasse 49 (im Hof), 1090 Wien
    www.kabinetttheater.at


  • es wird verzeichnet, was auf den tisch kommt. elffriede.aufzeichnensysteme 2000-es wird verzeichnet, was auf den tisch kommt. elffriede.aufzeichnensysteme 2000-2013 - sprechstunde
     

    Samstag, 01.06.2013 um 14:00 - 16:00

    Sprechstunde mit elffriede.aufzeichnensysteme

    im Rahmen der Ausstellung es wird verzeichnet, was auf den tisch kommt. elffriede.aufzeichnensysteme 2000-2013 (Ausstellungsdauer: 12. April 2013 - 02. Juni 2013)

    ORTNER 2; Sonnenfelsgasse 8, 1010 Wien
    www.ortner2.at


  • Ausstellung: es wird verzeichnet, was auf den tisch kommt. elffriede.aufzeichnensysteme 2000-2013
     

    Freitag, 12.04.2013 bis 01.06.2013 um Di-Fr 13.00-19.00, Sa 11.00-16.00

    Ausstellung bis 1. Juni 2013

    sprechstunden:
    11.4. 18-20 uhr
    25.4. 15-17 uhr
    16.5. 15-17 uhr
      1.6. 14-16 uhr

     

    ORTNER 2; Sonnenfelsgasse 8, 1010 Wien
    www.ortner2.at


  • Im Sumpf
     

    Sonntag, 02.06.2013 um 22:00 - 23:00

    schrei zum hummel. eine art buch
    Ein Gespräch mit der zwischen Grafik und Text changierenden Künstlerin elffriede aus Anlass ihres neuen Buches.

    mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

    Radio FM4; Frequenzen: http://fm4.orf.at/radio/stories/frequenzen, Livestream: http://radio.orf.at/player/radioplayer.html?station=fm4
    FM4 zum Nachhören: http://fm4.orf.at/radio/stories/audio


  • weitere Vorstellungen: k ein haus
     

    Mittwoch, 15.05.2013 bis 03.06.2013 um jeweils 19:30

    Szenischer Abend in 10 Stationen mit dramatischen Kurztexten
    von Valerie Fritsch, Anselm Glück, Elfriede Jelinek, Stefan Schmitzer, Monique Schwitter, Clemens Setz, Gerhild Steinbuch, Peter Turrini, Andreas Unterweger und Josef Winkler.

    Vorstellungen: 15., 16., 21., 24., 25., 26., 27. Mai, 1., 2., 3. Juni 2013
    Beginn jeweils 19.30 Uhr

    Achtung: pünktlicher Beginn, kein Nacheinlass möglich!

    Eintritt: 10.- bzw. 12.- €
    Achtung: beschränktes Platzangebot!

    Kartenverkauf:
    von 2. bis 29. Mai
    an Werktagen (Mo-Fr)
    von 15.00 bis 18.00 Uhr im Literaturhaus (Foyer, Parterre)

    Bitte beachten Sie auch, dass keine Vorreservierung möglich ist!!!

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • Ausgewählte literarische Neuerscheinungen Frühjahr 2013
     

    Montag, 03.06.2013 um 20:00

    Buchpräsentation und Lesung, zusammen mit dem Klever Verlag

    BIRGIT SCHWANER (Wien) POLYPHEMS GARTEN. Erzählung (Klever Verlag, 2013)

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Verleihung der Heimrad-Bäcker-Preise
     

    Montag, 03.06.2013 um 19:30

    Verleihung der Heimrad-Bäcker-Preise:
    Grußworte durch Bernhard Baier, Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag; Frank Stern spricht zum Thema Erinnerungsraum Mauthausen im internationalen Spielfilm.

    Anschließend Laudationes von Friedrich W. Block und Lesungen der Preisträger:
    Norbert Lange (Förderpreis) und Christian Steinbacher (Heimrad-Bäcker-Preis)

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • THEATERFEST - 20 Jahre Carousel Theater
     

    Dienstag, 04.06.2013 um 19:00

    Theater, Performances, Musik, Tanztheater, Humor, Live-Audition!

    Mit: Miguel Herz-Kestranek, Gerhard Ruiss, Ottwald John, Thomas Declaude, Die Freunde des Wohlstands, Marie Therese Lind, Patty Miller, Herbert Gnauer, Caroline Spring, Natascha Wöbel, Tanja Huber, Maria Gschwandtner, Laura Böttinger, Andrea Bergmann, Walter Baco u.a.

    Festsaal der Bezirksvorstehung Währing; Martinstraße 100, 1180 Wien


  • kleine LITERARISCHE LÄNDERKUNDE
     

    Dienstag, 04.06.2013 um 19:00

    SLOWAKEI

    Zdenka Becker spricht mit Cornelius Hell über ihr Geburtsland, die Tschechoslowakei, sowie über die Slowakei und liest aus ihrem neuen Roman »Der größte Fall meines Vaters« (Deuticke Verlag).

    »Spannend und berührend erzählt Zdenka Becker die Geschichte einer Kindheit und Jugend in der Tschechoslowakei der fünfziger und sechziger Jahre.« (Verlag)

    Moderation: Manfred Müller

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Vier Jahrzehnte im Dienste der Wiener Autorinnen und Autoren
     

    Dienstag, 04.06.2013 um 19:00

    ein literarischer Abend mit und für
    RAOUL BLAHACEK (Literaturreferent der Stadt Wien)

    GUSTAV ERNST (Wien) Lesung aus Grundlsee. Roman
    FERDINAND SCHMATZ (Wien) Lesung aus Quellen. Gedichte

    Raoul Blahacek spricht zu den Büchern und Autoren und blickt mit dem Buch Was geschah mit Schillers Schädel? von Rainer Schmitz in die Hintergründe literarischer Schauseiten

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Vernissage: Josef Bauer - NICHT ALLE TAGE BIN ICH SO
     

    Mittwoch, 05.06.2013 um 19:30

    Ausstellung von Werken von Josef Bauer

    Eröffnung mit:
    Krist Gruijthuijsen, Künstlerischer Leiter / Artistic Director, Grazer Kunstverein, Palais Trauttmansdorff

    Dauer der Ausstellung bis 05.07.2013

    Galerie in der Schmiede; Dörnbacherstraße 3–5, 4061 Pasching/Linz
    www.galerieinderschmiede.at


  • Buchpräsentaion
     

    Mittwoch, 05.06.2013 um 19:00

    c. h. huber: fort schreibung

    einführende worte: mag. gabriele wild

    Buchhandlung Haymon; Sparkassenplatz 4, 6020 Innsbruck
    www.haymonbuchhandlung.at


  • Die Justizanstalt. Die Kunstmeile.
     

    Mittwoch, 05.06.2013 um 20:00

    Präsentation des Buches „shizofreedom“ mit Nicoleta Esinencu / Republik Moldau
    Im Anschluss erzählt Soziologe Roland Girtler über gesellschaftliche Randgruppen & Gaunersprache

    Alte Klosterkirche der Justizanstalt Stein; Steiner Landstraße 4, 3500 Krems an der Donau


  • aufgehoben AND OR NOT ausgehoben
     

    Donnerstag, 06.06.2013 um 09:30

    Internationale Tagung | Tag # 1
    9.30 Uhr Eröffnung
    10.30-18.30 Uhr Vorträge
    19.00 Uhr Lesung: Lisa Spalt Dings (Czernin, 2012),
    Anschließend Gespräch mit der Autorin

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Ausgewählte literarische Neuerscheinungen Frühjahr 2013
     

    Donnerstag, 06.06.2013 um 19:00

    OSWALD EGGER (ehemalige Raketenstation Hombroich, Nordrhein-Westfalen) liest aus seinem Prosaband EUER LENZ (Suhrkamp Verlag)

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Literatur- und Theater-Fest - 30 Jahre Albatros Verlag
     

    Donnerstag, 06.06.2013 um 19:00

    Lesungen, Theater-Szenen, Kabarett, Musik, Tanztheater, Hörspiel, Comedy
    Büchertisch

    Mit: Peter Lodynski, Gerhard Ruiss, Die Freunde des Wohlstands, Albert Alel Kessler, Jonas Kägi, Peter Bosch, Patty Miller, Roland Reichart, Natascha Wöbel, Pascal C. Tanguy, Marion Maier, Heimo Potzinger, Andrea Bergmann, Walter Baco u.a.

    Borromäus Saal - Bezirksamt Landstraße; Borromäusplatz 3, 1030 Wien


  • inien
     

    Freitag, 07.06.2013 um 19:00

    Konzert mit Cello und E-Bass, beides gestrichen

    Das Duo inien sind
    axel haller: bass
    johannes tröndle: cello

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Das Ottakringding
     

    Freitag, 07.06.2013 um 19:00

    Buffet, Budenzauber, Bucherscheinung, Ausstellung, Lesung

    Auf einen Abend mit der Ottakringer Kuh und denen, die sie begleitet haben. Ihr Nahestehende werden für sie sprechen und ihre Geschichte erzählen. Geheimnisse werden gelüftet und neues wird erschlossen.
    Mit denen, die die Geschichte für uns in einem Buch festgehalten haben:

    Hanna Vietze, Ferry Kovarik, Peter Pospisil, Mileva Weinmann, Tugba Ünal, Milica Weinmann, Laura Milosavljevic, jopa, Yunadi Baydulaev, Georg Höllering, Ecken WG: Alisha Bergmann, Corina Huber, Caroline Lasser; Raphaela Edelbauer

    Ehemalige Tankstelle in der Grundsteingasse; Grundsteingasse 45-47/Ecke Kirchstetterngasse, 1160 Wien


  • THIRD. UNIVIE. SLAM. POETRIE
     

    Samstag, 08.06.2013 um 14:00

    SUPER.WAL.JAHR.SLAM

    Die dritte Auflage des Freiluft-Poetryslams – am Tag des Meeres und im Superwahljahr 2013 – steht unter dem Motto ›Superwa(h)ljahr‹.

    Jede/r ist willkommen, ob als AutorIn oder ZuhörerIn, der Slam findet bei jedem Wetter statt!

    Konzeption/Organisation: Anna Babka, Peter Clar
    In Kooperation mit und moderiert von Markus Köhle.

    Alle Informationen zur Veranstaltung, alle Kooperationspartner und Förderer finden Sie hier als pdf oder im Internet unter: http://germanistik.univie.ac.at/

     

    Universität Wien; Universitätsring 1, 1010 Wien


  • Zeitgenossenschaft Orgel & Dichtung
     

    Samstag, 08.06.2013 um 20:00

    Zeitgenossenschaft - ein musikalisch poetisches Ereignis von den Nöten der Kunst.

    Ein Organist und ein Schriftsteller versuchen die Kluft zwischen zeitgenössischer Kunst und den HörerInnen zu überwinden.
    Sie wollen ernst genommen werden, indem sie sich selbst nicht ernst nehmen.

    Karl A. Immervoll, Orgel
    Robert Kraner, Text

    Eintritt: Freie Spende

    Stadtpfarrkirche Heidenreichstein; Kirchenplatz, 3860 Heidenreichstein


  • Die Zeit und wir
    GAV Termin

    Samstag, 08.06.2013 um 18 Uhr

    Über Aspekte der Zeit lesen

    Manfred Ach, Christl Greller, Eva Jancak, Gerhard Jaschke und Erika Kronabitter.

    Organisation: Christl Greller

    Einlass: 18:00 Uhr, Lesung ab 19:00 Uhr

    Klimt Villa; Feldmühlg. 11, 1130 Wien


  • Finisssage: MUTANT ATTACK OF THE SEQUENTIAL SUPERORGANISM
     

    Sonntag, 09.06.2013 um 18:30

    Ausstellung: 13.00 - 18.30 Uhr

    Special Guest, Barbara Eder: Gastvortrag zur Sequenziellen Kunst
    Walter Fröhlich: Intermediäre Comic-Lesung
    elffriede.aufzeichnensysteme: „Schrei zum Hummel“, Buchneuerscheinung aus dem Klever Verlag
    Gabriele Szekatsch: „Das Mädchen mit den Eiern“, Leseperformance

    Teilnehmende Künstler_innen: Elias Berner, elffriede.aufzeichnensysteme, Thomas Fatzinek, Walter Fröhlich, Katrina Göschl, Lena von Lapschina, Mara Mattuschka, Nick Prokesch, Hans Scheirl, Cynthia Schwertsik, Gabriele Szekatsch, Jörg Vogeltanz, "z.b.: Subtextosomation" – Barbara Viktoria Kaiser & Tamara Wilhelm

    INFO: www.cabinetx.wix.com/mutant-attack

    Kunsthalle Exnergasse ; Währinger Straße 59, 2. Stiege, erster Stock, 1090 Wien
    http://kunsthalleexnergasse.wuk.at


  • KUNSTRADIO - RADIOKUNST
     

    Sonntag, 09.06.2013 um 23:03 - 23:59

    Mechanics & Sine Expression von Liesl Ujvary

    In "Mechanics & Sine Expression" werden jeweils immer zwei Soundkomplexe 5 Minuten nebeneinander abgespielt und  sich selbst überlassen ... ihren Dissonanzen, ihren Harmonien, ihrer oft brutalen gegenseitigen Nichtachtung, ihren Härten oder Schönheiten ... Der Titel verweist auch auf  prozessuale Beziehungsgeflechte, die von mechanischen Regelwerken ebenso gesteuert werden wie von emotional bestimmten Sinuswellen oder ganz anderen ästhetischen Vektoren.

    http://www.kunstradio.at/2013A/09_06_13.html
    http://alien.mur.at/ujvary/mechanics_and_sine_expression.html

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • Ausstellung: MUTANT ATTACK OF THE SEQUENTIAL SUPERORGANISM
     

    Donnerstag, 25.04.2013 bis 09.06.2013 um DI-FR: 13.00 - 18.00 Uhr , SA: 11.00 - 14.00 Uhr

    Eröffnung: Mittwoch, 24. April 2013, 19.00 Uhr
    Ausstellung: 25. April bis 9. Juni 2013
    Finissage: Sonntag 9.Juni, 18.30 Uhr

    Teilnehmende Künstler_innen: Elias Berner, elffriede.aufzeichnensysteme, Thomas Fatzinek, Walter Fröhlich, Katrina Göschl, Lena von Lapschina, Mara Mattuschka, Nick Prokesch, Hans Scheirl, Cynthia Schwertsik, Gabriele Szekatsch, Jörg Vogeltanz, "z.b.: Subtextosomation" – Barbara Viktoria Kaiser & Tamara Wilhelm

    Konzept/Organisation/Kuration: Dr. Sabine Perthold & Gabriele Szekatsch

    INFO: www.cabinetx.wix.com/mutant-attack

    Kunsthalle Exnergasse ; Währinger Straße 59, 2. Stiege, erster Stock, 1090 Wien
    http://kunsthalleexnergasse.wuk.at


  • GEDICHTKONFERENZ
     

    Montag, 10.06.2013 um 19:00

    Poetische Spiele, dichterische Kühnheiten und volksverbundene Archaik

    HANS HAID (Ötztal/Tirol) liest aus 74 ÖTZTALER GEDICHTE (Kyrene Verlag, 2012)
    REINHOLD AUMAIER (Mühlviertel/Oberösterreich) liest aus GSCHEID SCHTAD. Gedichte in Mühlviertler Mundart (Edition Geschichte der Heimat, 2012)
    STEPHAN EIBEL ERZBERG (Steiermark – Wien) liest aus seinem Gedichtband LICHT AUS. Texte und Typografie (Styria Verlag, 2012)

    Einleitungen und Moderation:
    MICHAEL HAMMERSCHMID und Kurt Neumann

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • linzer notate 2/2013
     

    Montag, 10.06.2013 um 19:30

    mit Katharina Schultens (Berlin), Ulrich Schlotmann (Berlin) und Texten von Jean-Henri Fabre, gelesen von Verena Koch.
    Christian Thanhäuser stellt Tuschezeichnungen aus.

    Moderation: Lisa Spalt

    Künstler- und Künstlerinnenvereinigung MAERZ; Eisenbahngasse 20, 4020 Linz
    www.maerz.at


  • Literatur und Liebe
    GAV Termin

    Montag, 10.06.2013 um 20:00

    Manfred Koch hat sich in seinem Buch „Strichweise Liebe“ (edition tandem, 2012) mit diesem uns alle ewig berührenden Thema in vielen gereimten Gedichten befasst, die oft schräg und skurril sind, oft wunderschön, aber auch wunderschön grausam – genau wie die Liebe eben, dieser Kampf der Geschlechter. Kongenial illustriert vom SN-Karikaturisten Thomas Wizany, ist es ein rechtes „Hausbuch“ geworden, aus dem man auch gerne mal zitieren kann, denn es spiegelt alle Facetten.

    Margot Koller hat zu diesem Thema sechs Bildbände in einem handlichen Schuber gestaltet, die sich zum Beispiel mit dem „Liebessymbol Herz“ (so der gleichlautende Titel) oder unter  „Ach, die Liebe ... Sie wechselt wie die Jahreszeiten“ diesem Gefühl nähert und es von allen Seiten beleuchtet. Diese wunderschön mit vierfarbigen Fotos gestalteten Bücher im Schuber sind richtige „Geschenkbände“, die man aber auch einzeln bestellen kann (www.margot-koller.at).
    Ein Abend so bunt wie die Liebe – wie sie im Buch, nein, in diesen Büchern steht.

    Eintritt: € 8/6/4

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Erstes Wiener Lesetheater | Frauen lesen Frauen
     

    Dienstag, 11.06.2013 um 19:00

    Erstes Wiener Lesetheater – Im Steingebirg von Elisabeth Freundlich

    Politische Arbeit ist für Elisabeth Freundlich stets wichtiger als literarische, und ihre literarischen Arbeiten sind immer politisch, heißt es im Nachwort zu dem Band Finstere Zeiten (persona, 1986), der vier Erzählungen der Wiener Schriftstellerin Elisabeth Freundlich (1906–2001) – darunter auch die Novelle Im Steingebirg – enthält.
    Freundlich, die in ihrer Geburtsstadt Wien Germanistik, Romanistik und Theaterwissenschaften studierte, floh 1938 mit ihrer Familie – ihr Vater, ein sozialdemokratischer Rechtsanwalt und Präsident der Arbeiterbank wurde 1934 verhaftet und unter Hausarrest gestellt – zunächst nach Zürich, später nach Paris, und 1940 nach New York. 1950 kehrte sie mit ihrem Ehemann, dem Philosophen Günther Anders, nach Wien zurück und war vor allem als Übersetzerin und Journalistin tätig.
    Im Steingebirg – 1944 in New York entstanden – spielt zu Kriegsende im Salzkammergut. Ein ungewöhnlicher Kriminalfall schreckt das Dorf, das "früher" vor allem von Sommerfrischlern aus Wien gelebt hat, auf.
    Es lesen: Hilde Schmölzer, Andrea Pauli, Judith Gruber-Rizy, Christa Nebenführ und Ruth Aspöck (verantwortlich).
    (Eine Veranstaltung des Ersten Wiener Lesetheaters)

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Macht | Worte
     

    Dienstag, 11.06.2013 um 20:00

    Wir sind die Früchte des Zorns

    Sabine Scholls Roman „Wir sind die Früchte des Zorns” zeichnet eine Familiengeschichte des 20. Jahrhunderts aus der Perspektive der Mütter nach, die überlebt und Leben weitergegeben haben: voller Schmerz, voller Hoffnung, bis in unsere Gegenwart.

    Der Blick zurück reicht Generationen tief in die Vergangenheit: Paris, Wien, Chicago, Berlin. Er ist gerichtet auf Bauernhäuser, Wiesen, einsame Wälder, auf den Glanz französischer Diplomatenkreise und die Armenviertel amerikanischer Metropolen – und immer wieder auf den weiblichen Körper.

    Eintritt: € 8/6/4

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Reihe PREMIERE
     

    Dienstag, 11.06.2013 um 20:00

    Peter Pessl liest aus Der Tempel der Lu. Aufzeichnungen aus dem Himalaya (Teil 4, Ritter 2013).
    Michael Fischer: Sound-Installation

    Moderation: Dieter Sperl (Autor und Herausgeber)

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • Frauen lesen Frauen
     

    Dienstag, 11.06.2013 um 19:00

    Elisabeth Freundlich, Im Steingebirg
    Eine Novelle aus dem Jahr 1944

    Mit: Ruth Aspöck (Zusammenstellung, Verantwortung) - Judith Gruber-Rizy -Christa Nebenführ -
    Andrea Pauli - Hilde Schmölzer

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Mittwoch, 12.06.2013 um 19:00

    Susanne Ayoub liest aus ihrem neuen, noch unveröffentlichten Roman „ Spiegelschrift.“
    Hilde Langthaler liest aus dem Buch  „p-attacke“ (Edition Roesner) und andere kurze Prosa.

    Moderation: Sidonia Gall

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Buchpräsentaion
     

    Mittwoch, 12.06.2013 um 19:00

    Heinz Rudolf Unger liest aus Der schweigende Sprachraum. Gedichte über Kunst und Künstler (mandelbaum)

    Moderation: Michael Baiculescu (Verleger)

    Büchereien Wien - Hauptbücherei am Gürtel; Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien
    www.buechereien.wien.at/


  • moving moments oder: was, schon mitte juni ?
     

    Donnerstag, 13.06.2013 um 20:00

    susanne toth liest bei buch im beisl

    mit...gefühl im wortdschungel

    fantastische kurzprosa bis lyrik

    spielerisch-subversiver humor

    abenteuerlich banales

    surreal schlummerndes

    ungereimt alltägliches...

    und oder aber nicht nur.

    Kunstraum EWIGKEITSGASSE; Thelemanngasse 6, 1170 Wien
    www.galeriestudio38.at/ewigkeitsgasse


  • RUND UM DIE BURG 2013
     

    Freitag, 14.06.2013 um 16:00 - 23:00

    Das Zelt zwischen dem Wiener Burgtheater und dem Cafe Landtmann wird 2013 wieder als Lesezelt genutzt. Hier ist die Ö1-Bühne beheimatet und bietet vorwiegend Österreichische Gegenwartsliteratur. Die Ö1-Redaktuerin und Kulturjournalistin Mirjam Jessa führt an beiden Tagen durch das Programm und begrüßt zahlreiche Top-Akteure der Literaturszene.

    Weiters finden Sie hier sieben Wiener Buchhandlungen, die ihre literarischen Köstlichkeiten anbieten.
    Die zentrale Information zu RUND UND DIE BURG steht für alle Fragen zur Verfügung und Die "Cafe Museum Literatur-Lounge" versorgt im Zelt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit Kaffe und kühlen Getränken.

    Ein Informationsstand der Verlage aus Wien und Niederösterreich zeigt die aktuelle Produktion von Verlagen aus diesen beiden Bundesländern, die Sie in den Buchhandlungen auch gleich erwerben können.

    Autorinnen und Autoren stehen im Anschluß an ihre Lesungen im Zelt für Signierwünsche zur Verfügung.

    Programm:

    16:00 - Elfriede Ott: Worüber ich lache
    17:00 - Joachim Meyerhoff: Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    17:30 - Lisa Spalt: Dings
    18:00 - Anna Weidenholzer: Der Winter tut den Fischen gut
    18:30 - Herbert J. Wimmer: Membran
    19:00 - Doris Knecht: Besser
    19:30 - Rainer Nikowitz: Volksfest
    20:00 - Peter Rosei: Madame Stern
    20:30 - Gustav Ernst: Grundlsee
    21:00 - Alexander Peer: Bis dass der Tod uns meidet
    21:30 - Hubsi Kramar: Er ist wieder da
    22:00 - Georg Biron: Quasi Herr Karl Helmut Qualtinger – Kultfigur aus Wien
    22:30 - Wolfgang Popp: Ich müsste lügen
    23:00 - Brigitte Karner & Peter Simonischek: LYRIK VOR MITTERNACHT

    Ö1-Bühne im BURGZELT; zwischen Burgtheater und Cafe Landtmann, 1010 Wien
    www.rundumdieburg.at


  • Vernissage: Cmelka & Stamenov
     

    Freitag, 14.06.2013 um 19:00

    Ausstellung von Helga Cmelka und Marta Stamenov

    Zu den Arbeiten spricht Dr. Renée Gadsden.

    Die Ausstellung ist bis 30. Juni 2013 geöffnet.

    Kunstwerkstatt Tulln; Albrechtsgasse 18, 3430 Tulln
    www.kunstwerkstatt.at


  • WohnzimmerTag, der Erste
     

    Freitag, 14.06.2013 um 20:00

    Es lesen Gerhard Jaschke, Birgit Schwaner und anschließend gibt's ein paar neue WohnzimmerFilme von Ilse Kilic und Fritz Widhalm.

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Gespräche & Lesungen
    GAV Termin

    Samstag, 15.06.2013 um 20:00

    40 Jahre GAV: Das Fest

    Josef Haslinger, Andreas Renoldner, Kathrin Röggla

    Moderation: Christine Haidegger

    Was bewog 1973 bekannte Autorinnen und Autoren wie H.C. Artmann, Friedrich Achleitner, Wolfgang Bauer, Valie Export, Barbara Frischmuth, Peter Handke, Ernst Jandl, Friederike Mayröcker, Peter Rosei, Gerhard Roth, Gerhard Rühm oder Oswald Wiener (um nur einige der 58 Gründungsmitglieder zu nennnen), plötzlich eine Schriftstellerorganisation zu gründen? Und warum trägt sie den Namen der Stadt Graz im Titel, wo sich doch ihr Büro in Wien im Musilhaus befindet und es auch in allen Bundesländern Regionalgruppen gibt?

    Andreas Renoldner hat zum Jubiläum eine informative Broschüre über die mit 700 Mitgliedern größte österreichische Schriftstellerorganisation erstellt, die die ersten vierzig Jahre Revue passieren lässt. (Ein Exemplar wird am heutigen Abend verlost, und gegen eine kleine Spende findet sie sich auch auf dem Büchertisch). Im zwanglosen Gespräch mit ihm, Kathrin Röggla und Josef Haslinger, der 1986 bis 1989 Generalsekretär der GAV war, wird viel Persönliches, aber auch Informatives über diese Autorenversammlung ans Licht geholt.

    Die  anschließende Lesung von Josef Haslinger, Kathrin Röggla und Andreas Renoldner ist der Höhepunkt des Abends, den wir gemeinsam bei Gesprächen mit  Brot und Wein ausklingen lassen.

    Eintritt: € 8/6/4

     

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Lesung und Film
     

    Samstag, 15.06.2013 um 19:00

    "Am Sims". Andrea Zámbori: Zeichnungen. Günter Vallaster: Lesung. 
    Visuelle Poesie.

    "Alles ist Text". Film von Hannah Sideris, Peter Bosch, Petra Ganglbauer, Paul Pauser, Petra Zeleny

    BÖS-Atelier; Vivenotgasse 30/ Top 2/2, 1120 Wien
    www.bös.at


  • LITERATUR & WANDERN
     

    Sonntag, 16.06.2013 um 10:30

    Donauwanderung um St. Lorenz mit Julian Schutting

    GEHZEIT: ca. 1 h 30 min
    EINTRITT: EUR 10,-

    Treffpunkt: Rollfähre Weissenkirchen; 3601, St. Lorenz um 10:30


  • Vernissage: Geburtstagskunstausstellung
    GAV Termin

    Sonntag, 16.06.2013 um 16:00 - 19:00

    von Ingrid Wald zum 40-jährigen Bestand der Grazer Autorinnen Autorenversammlung

    Texte zu den Bildern stammen von Elisabeth Wäger, Katharina Riese und Waltraud Haas

    Ausstellungsdauer: 16.06.2013 bis 21.06.2013

    Atelier Wald; Zelinkagasse 14 / 3. Stock / Tür 5, 1010 Wien


  • 30 Jahre Zwischenwelt
     

    Montag, 17.06.2013 um 18:00

    Die Präsidentin des Nationalrates Mag.a Barbara Prammer und die Theodor Kramer Gesellschaft laden gemeinsam im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Epstein Vorlesungen“ zu :

    Zuflucht in der Zwischenwelt. Festveranstaltung zum 30. Jahrgang der Zeitschrift für Kultur des Exils und des Widerstands
     
    Begrüßung
    Mag.a Barbara Prammer, Präsidentin des Nationalrates
     
    Am Podium
    Konstantin Kaiser (Autor, Herausgeber der ZW): Ein Wort zur Internationalität des Exils
    Irene Suchy (Autorin, Mitarbeiterin bei Ö1 und Leserin der ZW): Ein Besuch in der Zwischenwelt
    Marcus G. Patka (Kulturhistoriker, Kurator im JMW und Redaktionsmitglied der ZW): Auseinandersetzung nach 1945?

    Moderation: Alexander Emanuely

    Anne Bennent und Felix Mitterer lesen Gedichte von Siglinde Bolbecher und Theodor Kramer
    Musikalische Umrahmung: Otto Lechner

    Im Anschluss wird zu einem Getränkeempfang gebeten.

    Für den Zutritt sowie aus organisatorischen Gründen ist eine verbindliche Anmeldung (Name/Vorname) erforderlich, bitte senden Sie diese an unsere Mitarbeiterin Judith Aistleitner: aistleitner(at)theodorkramer.at
    Weisen Sie bitte einen Ausdruck der Einladung sowie einen amtlichen Lichtbildausweis am Eingang vor.
    Bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, ob Sitzplätze für Personen mit Mobilitätseinschränkung (Rollstuhl, Rollator) benötigt werden.

    Palais Epstein; Dr. Karl Renner-Ring 1, 1010 Wien
    www.palaisepstein.at


  • SEHNSUCHT UND REVOLUTION/Wie im echten Leben
     

    Montag, 17.06.2013 um 19:00

    Essay-Recherche-Labor von ANGELIKA REITZER (Wien)

    1. Abend: HOFFENTLICH BIN ICH NICHT ZU SPÄT.
    Traditionen des Revolutionären im echten und erzählten Leben

    THOMAS STANGL (Wien) Essay

    Vorschau: 10.2.2014: ERICH HACKL (Madrid – Wien) recherchiert und antwortet auf Thomas Stangls Essay
    14. Autorinnenlabor der Alten Schmiede
    Projekt Stadtinstitut für Literarische Forschungen

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Farce Vivendi Open Mic
     

    Dienstag, 18.06.2013 um 20:30

    5 min. für deinen text / deine performance – 1 freigetränk

    organis- & moderation:
    melamar & andi pianka

    Kontakt: melamar(a)riseup.net

     

    Celeste; Hamburgerstraße 18, 1050 Wien
    www.celeste.co.at
    office(a)celeste.co.at

    Celeste; Hamburgerstraße 18, 1050 Wien
    www.celeste.co.at


  • SEHNSUCHT UND REVOLUTION/Wie im echten Leben
     

    Mittwoch, 19.06.2013 um 19:00

    Essay-Recherche-Labor von ANGELIKA REITZER

    2. Abend: WIE DARÜBER SPRECHEN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST?

    KATHRIN RÖGGLA (Berlin) Essay

    Vorschau: 5.3.2014: PETER WATERHOUSE (Wien) recherchiert und antwortet auf Kathrin Rögglas Essay
    14. Autorinnenlabor der Alten Schmiede
    Projekt Stadtinstitut für Literarische Forschungen

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Feuerwerk
     

    Donnerstag, 20.06.2013 um 19:00

    im Rahmen der Ausstellung "Zeichnen Zeichnen" zeigt 

    Christa Biedermann 

    "Feuerwerk", Trickfilm 4', nonstop und Bildwand mit Auszügen der Originalzeichnungen

    künstlerhaus; Karlsplatz 5, 1010 Wien
    www.k-haus.at


  • SEHNSUCHT UND REVOLUTION/Wie im echten Leben
     

    Donnerstag, 20.06.2013 um 19:00

    Essay-Recherche-Labor von ANGELIKA REITZER

    3. Abend: MACHT WOHLSTAND DUMM?

    CLEMENS J. SETZ (Graz) Essay

    Vorschau: 13.2.2014: TERÉZIA MORA (Berlin) recherchiert und antwortet auf Clemens Setz’ Essay
    14. Autorinnenlabor der Alten Schmiede
    Projekt Stadtinstitut für Literarische Forschungen

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • ZWISCHENWELTFEST – DIE INTERNATIONALITÄT DES EXILS
     

    Donnerstag, 20.06.2013 um 18:00

    Ein Fest der Literatur im dreißigsten Jahr der Zeitschrift für Kultur des Exils und des Widerstandes: Mit der Ziehharmonika / Zwischenwelt

    Lesungen und Vorstellung von Texten der internationalen Exil- und Widerstandsliteratur

    Mit Nahid Bagheri-Goldschmied, Erika Bezdíčková, Alexander Emanuely, Konstantin Kaiser, Rainer König-Hollerwöger, Didi Macher, Lydia Mischkulnig, Andrei Oişteanu, Andrea Pauli, Dagmar Schwarz, Elena Strubakis, Ecevit Uzunkaya und Vladimir Vertlib.
    Teodora Miteva (Violoncello) und Rusanda Panfili (Violine) begleiten die Lesung mit Kompositionen des XX. Jahrhunderts.

    Im Anschluss wird zu einem Buffet gebeten.

    Bitte melden Sie sich nach Möglichkeiten bis 17. Juni 2013 bei Judith Aistleitner an: aistleitner(at)theodorkramer.at (Auch Unangemeldete sind erwünscht...)

    Eine Kooperation der Theodor Kramer Gesellschaft (www.theodorkramer.at) und des BRUNO KREISKY FORUMs für internationalen Dialog (http://www.kreisky-forum.org/)

    Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und
    Kultur, der Stadt Wien-Kultur und in Zusammenarbeit mit dem Rumänischen Kulturinstitut Wien.

    Bruno Kreisky Forum für Internationalen Dialog; Armbrustergasse 15, 1190 Wien
    www.kreisky-forum.org


  • Ausstellung: Geburtstagskunstausstellung
    GAV Termin

    Sonntag, 16.06.2013 bis 21.06.2013 um jeweils 14:00 - 19:00

    von Ingrid Wald zum 40-jährigen Bestand der Grazer Autorinnen Autorenversammlung

    Texte zu den Bildern stammen von Elisabeth Wäger, Katharina Riese und Waltraud Haas

    Atelier Wald; Zelinkagasse 14 / 3. Stock / Tür 5, 1010 Wien


  • Finissage: GEDANKENGÄNGE
     

    Samstag, 22.06.2013 um 18:00

    Lesung  mit Texten von Helga Cmelka, Norbert Mayerhofer und Robert Svoboda im Rahmen der Finissage der Ausstellung GEDANKENGÄNGE

    Kro Art contemporary; Getreidemarkt 15, 1060 Wien
    www.kroart.a


  • Lesung
     

    Samstag, 22.06.2013 um 17:00

    Sylvia Petter liest aus ihrer jüngsten Sammlung von Kurzgeschichten, Mercury Blobs (Raging Aardvark, Brisbane. 2013)

    Die Lesung ist auf Englisch.

    Shakespeare & Company Booksellers; Sterngasse 2, 1010 Wien
    www.shakespeare.co.at


  • BusBimSlam-Finale
     

    Sonntag, 23.06.2013 um 20:00

    Vom 1. bis zum 23. Juni findet in Wien täglich ein Poetry Slam im öffentlichen Raum statt (am 1. Juni im 1. Bezirk, am 2. im 2. Bezirk, … und am 23. Juni im 23. Bezirk) und das Finale der besten Bus-Bim-Slammerinnen und Slammer geht dann am 23. Juni in der Kulisse über die Bühne.
    Der Bus-Bim-Slam ist ein ganz besonderes Poetry Slam Format. Da wird so lange geslammt, bis die nächste Bim oder der nächste Bus kommt. Das heißt die Zeit ist variabel und das Publikum oftmals flüchtig. Wie das letztes Jahr funktionierte, kann man hier nachlesen: http://busbimslam.wordpress.com/
    In der Kulisse freilich wird auf Bus und Bim verzichtet, nicht aber auf einen DJ und anschließende Sieger Sause und der oder dem Bus-Bim-Slam-Final-SiegerIn winken Ruhm, Ehre und wohl nicht nur ein Wortfetzen.

    Moderation: Markus Köhle

    Eintritt: 10€

    Kulisse; Rosensteingasse 39 , 1170 Wien
    www.kulisse.at


  • SEHNSUCHT UND REVOLUTION/Wie im echten Leben
     

    Montag, 24.06.2013 um 19:00

    Essay-Recherche-Labor von ANGELIKA REITZER

    4. Abend: WEN INTERESSIERTS?
    Theater, Literatur, politische Sprache, Literatur wie im echten Leben

    MARLENE STREERUWITZ (Wien) Essay

    Vorschau: 18.2.2014: STEFAN SCHMITZER (Graz) recherchiert und antwortet auf Marlene Streeruwitz’ Essay
    14. Autorinnenlabor der Alten Schmiede
    Projekt Stadtinstitut für Literarische Forschungen

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • - Walk The Line - drei utopische Spaziergänge durch Graz
     

    Dienstag, 25.06.2013 um 18:00

    Bernadette Schiefer: Utopia: Re_Social Justice

    Dieser Spaziergang legt das Augenmerk auf soziale Ungerechtigkeit. Die Ausschnitte aus den Theaterstücken haben die Verletzung grundlegender Menschenrechte zum Inhalt: Eine indigene Frau wird grundlos inhafti- ert, eine Menschenrechtsanwältin brutal ermordet, ein Schauspielerpaar Teil eines apokalyptischen Szenarios. Wohin geht der Mensch? Wohin fließt du? Erlebnisberichte von mexikanischen Frauen parallel zu jenen von Grazer Aktivistinnen des 2.ten Weltkriegs. Eine Untersuchung der Utopie der Menschenrechte.

    Bernadette Schiefer, Autorin & Verlegerin, fragt nach den Wurzeln der Menschlichkeit
    Musik: Antonio Ortega Hernandez, Neue Trova, Musik von Silvio Rodriguez

    weitere Spaziergänge:

    > Di. 02.07. 18:00 > Max Höfler: von den grenzen
    > Di. 09.07. 18:00 > Evelyn Schalk: Auf dem Strich oder gegen die Linie?

    Treffpunkt: Hauptbibliothek Zanklhof; Kernstockgasse 2, 8020 Graz
    www.stadtbibliothek.graz.at/index.asp?ref-type=z01


  • Eröffnung: je cherche une chambre? - Ausstellungsprojekt
     

    Dienstag, 25.06.2013 um 19:30

    Eine darstellende, bildende Veröffentlichungsnacht, die mit einem Abend ab 19h30 beginnt und einkalkulierte Gestaltungsprozesse anbietet:

    PERFORMANCE: Jasmin Schaitl "Chasing Senses" (durational performance) - http://www.jasminschaitl.com/

    AKUSTIKKONZERT: Vienna Art Rats - http://www.youtube.com/watch?v=7qtetcTtruQ

    VORTRAG: Elena Messner "Zufall als Prinzip" - http://complit.univie.ac.at/index.php?id=33955

    AUTORENLESUNG: Philipp Weiss - http://www.philippweiss.at/

    Die angenommenen Prozesse enden aus Respekt vor unseren Nachbarn um ca. 22 Uhr. Im Nachhall könnten noch leise Gespräche stattfinden.

    Künstlerinnen:
    Loránd Tasnádi, Verena Faisst, Anna-Sohie Tschannett, Marlene Rutzendorfer, Verena Lassnig, Bella Simon, Mike Blumentopf, Gisi Linschinger, ToRu Pro (Andreas Obermayr, Michael Kurz, Sebastian Reisenbichler, Tobias Reisenbichler, Tristan Rohrhofer), Marvin Heine, Julia Miesenböck, Dominik Wagner, Grzegorz Kielawski, Jasmin Schaitl, Petra Kodym, Ute Vleischwurst, Dieter Fut, albatros, Rudolf Stueger, Alexandra Matzner, Petra Abrahamova, Tereza Pirščová, Michaela Hinterleitner und Ewa Zasada.

    Ausstellungsdauer: 25.6. - 23.7.'13

    Zeitraum & Evolutionsbibliothek ; Neulerchenfelderstraße 6-8, 1160 Wien
    www.zeitzoo.at


  • Frauen lesen Frauen
     

    Dienstag, 25.06.2013 um 19:00

    Else Lasker-Schüler, Gedichte und Briefe
    Gastspiel

    Mit: Judith Gruber-Rizy - Heidi Hagl - Elfriede Haslehner - Elisabeth Krön - Hilde Langthaler -
    Angelika Raubek - Hilde Schmölzer
    (Gestaltung)

    Amtshaus Wieden; Favoritenstraße 18, 1040 Wien


  • Macht | Worte
     

    Mittwoch, 26.06.2013 um 20:00

    Evelyn Grill liest aus Der Sohn des Knochenzählers

    Die Mutter von Titus verschwindet auf mysteriöse Weise aus dem kleinen österreichischen Ort Hallstatt. Zurück bleiben ihr Mann, ein Archäologe, und der einundzwanzigjährige Sohn Titus. Als Italienerin war sie im Dorf eine Fremde geblieben. Der Vater hatte sie von einer Forschungsreise mitgebracht. Nun kursieren Gerüchte, Vermutungen: Hat der See sie verschluckt, ist sie mit einem Liebhaber durchgebrannt oder wurde sie Opfer eines Verbrechens?

    Titus ist schon seit Jahren ein Außenseiter. Seit einem Unfall ist er durch ein Brandmal gezeichnet und meidet die Menschen. Das Angebot, dem neuen Totengräber zu assistieren und bei ihm zu wohnen, erscheint ihm als Möglichkeit, der Enge des Vaterhauses zu entkommen. Doch der Totengräber ist kein Unbekannter.

    Eintritt: € 8/6/4

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Hanno Millesi Neo-Geo
    GAV Termin

    Donnerstag, 04.04.2013 bis 27.06.2013 um Mo-Do 9.00-17.00 Uhr

    Bildnerische Arbeiten gehören seit Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit zum Œuvre des Autors Hanno Millesi. Unter dem Titel Neo-Geo präsentiert die bislang umfangreichste Schau Werke aus den letzten Jahren. Zur Ausstellung hat Xaver Bayer einen Begleittext verfasst

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • LITERATUR UND POLITIK - Sommerlesereihe 2013 des Literaturkreises PODIUM
     

    Freitag, 28.06.2013 um 19:00

    ERÖFFNUNG UND PRÄSENTATION DES PODIUM-HEFTES „KROATIEN“ mit dem Abgeordneten zum EU-Parlament Josef Weidenholzer
    sowie Goran Fer čec, Ilse Kilic und Ivana Sajko

    Organisation, Moderation: Christa Nebenführ

    Republikanischer Club - Neues Österreich; Rockhgasse 1 (Eingang Restaurant Hebenstreit), 1010 Wien
    www.repclub.at/


  • Ausstellung: en mouvement - in bewegung
     

    Mittwoch, 29.05.2013 bis 28.06.2013 um Montag - Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr Samstag, 10.00 bis 13.00 Uhr

    en mouvement                                       in bewegung            
    Paris                                                                    Wien
    Le Génie de la Bastille                                      Intakt

    Vernissage:
    Dienstag, 28. Mai 2013 um 19.30 Uhr
    mit Musik

    Finissage:
    Freitag, 28. Juni 2013 um 19.30 Uhr
    mit Trommelmusik Alfred Bäck

    Ausstellungsdauer 29.05. - 28.06.2013
    Montag - Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr
    Samstag, 10.00 bis 13.00 Uhr
    (30. Mai geschlossen)

    Teilnehmende Künstler_innen:

    Ora Adler . Françoise Anger . Marie Barbé . Annie Barel . Christine Baumann . Irmingard Beirle . Jessie Bensimon . Ute Best . Christiane Blanc . Maria Blazejovsky . Sandra Brandeis-Crawford . Zita Breu . Gérard Brévière . Luise Buisman . Corine-Sylvia Congiu . François Cosson . Anna Coucoutas . Pierre Crouzet . Barbara Debard . Hélène Déry . Fria Elfen . Lisa Est . Jacqueline Fauchère-Fruchère . Paul Flury . Fontaine de la Mare . Ingrid Gaier . Galit . Dominique Gayman . Brigitte Goebel . Eugenia Gortchakova . Fabienne Gotusso . Taïne Gras . Silvia Gröbner . Karin Hannak . Charlotte Herben . Hiroko Hori . Isabelle Janier . Jisseo . Teresa Kacprzak-Niedzialkowski . Gudrun Kaitna-Engel . Lika Kato . Ellès Kattar . Solange Keschmann . Barbara Klampfl . Renate  Krätschmer . Ivica Kroslakova . Sophie Lang . Jeanne Laurent . Magali Léonard . Danielle Loisel . Patrick Lipski . Made . Maïka . Pierre  Millotte . Georges Nadra . Gabriela Nepo-Stieldorf . Tanya Niedermüller . Adrien van Nieuwenhuyzen . Polska . Jadranka  Protić . Anna Rafetseder . Gisela Reimer . Elli Schnitzer . Mitra Shahmoradi-Strohmaier . Tatiana Stolpovic . Eva Tauchen . Lorna  Taylor . Thikovid Yin . Ilias Tsimbidaros . Rena Tzolakis . Sybille Uitz . Mieke Vasse . Marta Vetö . Catherine Videlaine . Ute Walter . Eef Zipper

    Institut français de Vienne; Währinger Straße 30, 1090 Wien
    www.institut-francais.at


  • Finissage: en mouvement - in bewegung
     

    Freitag, 28.06.2013 um 19:30

    en mouvement                                       in bewegung            
    Paris                                                                    Wien
    Le Génie de la Bastille                                      Intakt

    Finissage mit Trommelmusik Alfred Bäck

    Ausstellungsdauer 29.05. - 28.06.2013
    Montag - Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr
    Samstag, 10.00 bis 13.00 Uhr
    (30. Mai geschlossen)

    Teilnehmende Künstler_innen:

    Ora Adler . Françoise Anger . Marie Barbé . Annie Barel . Christine Baumann . Irmingard Beirle . Jessie Bensimon . Ute Best . Christiane Blanc . Maria Blazejovsky . Sandra Brandeis-Crawford . Zita Breu . Gérard Brévière . Luise Buisman . Corine-Sylvia Congiu . François Cosson . Anna Coucoutas . Pierre Crouzet . Barbara Debard . Hélène Déry . Fria Elfen . Lisa Est . Jacqueline Fauchère-Fruchère . Paul Flury . Fontaine de la Mare . Ingrid Gaier . Galit . Dominique Gayman . Brigitte Goebel . Eugenia Gortchakova . Fabienne Gotusso . Taïne Gras . Silvia Gröbner . Karin Hannak . Charlotte Herben . Hiroko Hori . Isabelle Janier . Jisseo . Teresa Kacprzak-Niedzialkowski . Gudrun Kaitna-Engel . Lika Kato . Ellès Kattar . Solange Keschmann . Barbara Klampfl . Renate  Krätschmer . Ivica Kroslakova . Sophie Lang . Jeanne Laurent . Magali Léonard . Danielle Loisel . Patrick Lipski . Made . Maïka . Pierre  Millotte . Georges Nadra . Gabriela Nepo-Stieldorf . Tanya Niedermüller . Adrien van Nieuwenhuyzen . Polska . Jadranka  Protić . Anna Rafetseder . Gisela Reimer . Elli Schnitzer . Mitra Shahmoradi-Strohmaier . Tatiana Stolpovic . Eva Tauchen . Lorna  Taylor . Thikovid Yin . Ilias Tsimbidaros . Rena Tzolakis . Sybille Uitz . Mieke Vasse . Marta Vetö . Catherine Videlaine . Ute Walter . Eef Zipper

    Institut français de Vienne; Währinger Straße 30, 1090 Wien
    www.institut-francais.at


  • Reden über Ingeborg Bachmann
     

    Samstag, 29.06.2013 um 19:30

    Angelika Reitzer

    Alle hören zu, obwohl keiner spricht

    Robert Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv; Bahnhofstraße 50, 9020 Klagenfurt / Celovec
    www.uni-klu.ac.at/musil


  • 125. Lesezeichen
     

    Sonntag, 30.06.2013 um 11:00

    DRAMOLETTE ZU DER REVISOR VON NIKOLAI GOGOL

    Szenische Lesung von Schauspielern des Landestheaters.

    Texte von: Walter Kohl, Martin K. Menzinger, Robert Stähr, Herbert Christian Stöger
    Idee und Konzeption: Herbert Christian Stöger, Grazer AutorInnenversammlung

    Landestheater Linz; Promenade 39, 4020 Linz
    www.landestheater-linz.at


  • Ausstellung: Cmelka & Stamenov
     

    Samstag, 15.06.2013 bis 30.06.2013 um Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils 14:00 - 18:00

    Ausstellung von Helga Cmelka und Marta Stamenov.

    Kunstwerkstatt Tulln; Albrechtsgasse 18, 3430 Tulln
    www.kunstwerkstatt.at


  • Der Fisch zur blauen Linde
     

    Montag, 01.07.2013 um 19:00

    musikalische Lyrikperformance von Der Fisch zur blauen Linde (Heidelinde Gratzl am Akkordeon und Lyreley (Dagmar Fischer)  am Texten)

    Bei Schönwetter draußen

    Textstand – Literatur am Naschmarkt; Naschmarkt, Stand laut Beschreibung, 1060 Wien


  • Wahrnehmen – Registrieren
     

    Montag, 01.07.2013 um 19:00

    Ausgewählte literarische Neuerscheinungen Frühjahr 2013

    Einleitungen und Moderation: KATHARINA SERLES

    PETER PESSL (Wien) liest aus DER TEMPEL DER LU. Aufzeichnungen aus dem Himalaya. Teil 4 (Ritter Verlag, 2013)
    HANS EICHHORN (Attersee) liest aus UND ALLE LIEBEN LEBEN. Jahreszeiten-Erzählung (Residenz Verlag, 2013)

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Literatur im GROUND Xiro
     

    Dienstag, 02.07.2013 um 20:00

    Christoph Braendle, der in Wien-Leopoldstadt lebende „Schriftsteller Schweizer Herkunft“, liest aus seinem Roman „Das Wiener Dekameron“.

    Xi Café & Bar; Pazmanitengasse 15, 1020 Wien
    www.xibar.at/


  • LITERATUR UND POLITIK - Sommerlesereihe 2013 des Literaturkreises PODIUM
     

    Dienstag, 02.07.2013 um 19:30

    LESUNG: Dine Petrik, Mechthild Podzeit-Lütjen, Reinhold Schrappeneder

    Organisation, Moderation: Christa Nebenführ

    Café Prückel; Stubenring 24, 1010 Wien
    www.prueckel.at


  • - Walk The Line - drei utopische Spaziergänge durch Graz
     

    Dienstag, 02.07.2013 um 18:00

    Zweiter Spaziergang:
    Max Höfler: von den grenzen

    jede stadt ist von grenzen durchzogen. manche sind offensichtlich, andere sind kaum wahrzunehmen. sie markieren aus- und einschlüsse. sie sind der äußerste rand einer definierten ordnung. sie sind der ort, an dem eine ordnung kippt und in eine andere übergeht. sie sind weder der einen noch der anderen ordnung zugehörig und darum liegt genau dort die möglichkeit, utopien zu denken und zu erfahren. mit max höfler geht es entlang einiger grazer grenzen.

    max höfler, schriftsteller, literaturbeauftragter forum stadtpark, preise & stipendien, „texas als texttitel. ein rabiatkomödienroman.“ (ritter verlag)

    weiterer Spaziergang: 
    Di. 09.07. 18:00 > Evelyn Schalk: Auf dem Strich oder gegen die Linie?

     

    Treffpunkt: Rathaus Graz; Hauptplatz 1, 8010 Graz


  • DICHT-FEST
    GAV Termin

    Mittwoch, 03.07.2013 um 19:00

    Moderation: CHRISTINE HUBER

    40 Jahre GAV

    RICHARD WALL (Engerwitzdorf) Gehen gegen den Wind. Gedichte, Notate, Stimmen (Löcker Verlag)
    TAREK ELTAYEB (Wien) Er in Erinnerung (deutsch von Ursula Eltayeb, Verlag Hans Schiller) zweisprachige Lesung arabisch/deutsch
    FLORICA MADRITSCH MARIN (Wien) Întuneric fără grabă / Dunkel ohne Eile (Brumar) zweisprachige Lesung rumänisch/deutsch
    UDO KAWASSER (Wien) kleine kubanische grammatik (edition keiper)
    JOHN MATEER (Perth/Australien) Poems from Elsewhere (deutsch von Ludwig Roman Fleischer, Wolfgang Görtschacher, Andreas Schachermayr; Das Magazin 19/2012) zweisprachige Lesung englisch/deutsch

    Lesungsmitwirkungen: Ursula Eltayeb, Ludwig Roman Fleischer

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • WIENER VORLESUNGEN ZUR LITERATUR
     

    Donnerstag, 04.07.2013 um 19:00

    (1986 von Josef Haslinger und Kurt Neumann gegründet)

    4 Quartalsvorlesungen von FRANZ JOSEF CZERNIN (Rettenegg – Wien)

    4. Vorlesung: ERKENNTNIS UND DIE FIKTIONALITÄT VON TEXTEN

    JOHANNES BRANDL (Philosoph, Universität Salzburg) im Dialog mit Franz Josef Czernin

    THOMAS EDER (Literaturwissenschafter, Universität Wien): Moderation und Zusammenfassung der Quartalsvorlesungen

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Ausstellung: Josef Bauer - NICHT ALLE TAGE BIN ICH SO
     

    Donnerstag, 06.06.2013 bis 05.07.2013 um Montag bis Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr Dienstag: 17.00 – 20.00 Uhr, Freitag: 15.00 – 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

    Ausstellung von Werken von Josef Bauer.

    Dauer der Ausstellung bis 05.07.2013

    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10:00 – 12:00
    Di 17:00 – 20:00
    Fr 15:00 – 18:00

    Galerie in der Schmiede; Dörnbacherstraße 3–5, 4061 Pasching/Linz
    www.galerieinderschmiede.at


  • „Sigmund oder die Stimme am Ohr“ – 2. Teil
     

    Samstag, 06.07.2013 um 19:30

    Lesung zum ersten Todestag von Franz X. Hofer
    Helga Hofer liest aus der Fortsetzung der berührenden Geschichte der Kindheit von Sigmund Steiner.

    Begrüßung: Karl Redlinger, Verein Bilger-Haus

    Tobias Wögerer spielt die Suite Nr 4 in Es-Dur für Violoncello von J. S. Bach

    Bilger-Breustedt-Haus; Leoprechting 10, 4775 Taufkirchen an der Pram
    www.bilger-breustedt.at


  • HIDDEN MUSEUM
     

    Montag, 10.06.2013 bis 06.07.2013 um nach Verinbarung

    Montag, 10. Juni – Samstag, 6. Juli 2013
    Es empfiehlt sich auf jeden Fall, sich vorab anzumelden.
     
    Zugangshinweise können Sie abrufen unter:
    info(at)hiddenmuseum.net
    0664/5514528
     
    http://www.hiddenmuseum.net/golden_tears.html
    http://www.hiddenmuseum.net/see_des_schlafs.html
    http://www.hiddenmuseum.net/der_tod.html
    http://www.hiddenmuseum.net/papst_tot.html
    http://www.hiddenmuseum.net/animator_badediener.html

    Hidden Museum; Grillparzerstraße 6, 6020 Innsbruck
    www.hiddenmuseum.net


  • Vernissage: Geburtstagskunstausstellung in der Sommergalerie
    GAV Termin

    Sonntag, 07.07.2013 um 17:00 bis 24:00

    Ingrid Wald im internationalen Kontext

    Vierzig Jahre Grazer Autorinnen Autoren Versammlung!

    Programm:

    17 h: Ausstellungseröffnung Ingrid Wald im internationalen Kontext
            mit Musik (Einlass: 16 h)

    18 h: Lesungen von Waltraud Haas, Katharina Riese und Elisabeth Wäger
            ("Bilder zu Texten". 40 Jahre GAV)

    20 H: In Gedenken an Norbert Silberbauer († 2008) lesen Sylvia Treudl, Gerhard Jaschke und N. N. aus Werken des früh verstorbenen Freundes und Kollegen, der in Oberretzbach wohnte und an der HAK Retz unterrichtete

    22 h: Filme von Hubert Sielecki, von ihm selbst vorgeführt

    Die Ausstellung ist bis zum 14. September jeweils an den Wochenenden nach Vereinbarung (Tel.: 0676 33 61 617) oder e-mail freibord(at)gmx.at zu besichtigen.

    Sommergalerie Unterretzbach; Hauptstraße 57 (Haus Dr. Seebauer), 2074 Unterretzbach


  • ZEITRAUM ZZINEMA
     

    Montag, 08.07.2013 um 20:00

    METROPOLIS
    Ein Film von Fritz Lang 1927,
    Drehbuch Thea von Harbou
    124 min

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Lang
    http://www.imdb.com/title/tt0017136/?ref_=sr_1

    Kuratiert von Hermann J. Hendrich

    Zeitraum & Evolutionsbibliothek ; Neulerchenfelderstraße 6-8, 1160 Wien
    www.zeitzoo.at


  • Reihe Textvorstellungen
     

    Montag, 08.07.2013 um 19:00

    Lesungen, Diskussion
    Motto: Lyrische Kommunikation

    Redaktion und Moderation: RENATA ZUNIGA

    ANGELIKA RAINER (Wien) Odradek. Lyrische Prosa (Haymon Verlag)
    MONIKA SCHNYDER* (St. Gallen) Blattzungen. Gedichte (Edition Isele)
    CHRISTL GRELLER (Wien) Stadtseelenland. Unveröffentlichte Gedichte

    * mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung PRO HELVETIA

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • LITERATUR UND POLITIK - Sommerlesereihe 2013 des Literaturkreises PODIUM
     

    Dienstag, 09.07.2013 um 19:30

    LESUNG: Raimund Bahr, Klaus Ebner, Kurt Mitterndorfer

    Organisation, Moderation: Christa Nebenführ

    Café Prückel; Stubenring 24, 1010 Wien
    www.prueckel.at


  • - Walk The Line - drei utopische Spaziergänge durch Graz
     

    Dienstag, 09.07.2013 um 18:00

    Dritter Spaziergang:
    Evelyn Schalk: Auf dem Strich oder gegen die Linie?

    Ein Spaziergang auf den Zeilen gefährlicher Fantasien und widerständiger Realitäten – oder umgekehrt? Sätze bleiben mitunter auf der Strecke, und Buchstaben kleben an Häuserzeilen wie gedruckt. Unscheinbare Gassen und verwinkelte Ecken – die im Dunkeln sieht man bei Licht...

    Auf Abwegen durch die Sprachstadt mit Evelyn Schalk, Autorin, Journalistin, ausreißerin, die die Untiefen von Sprache enttarnt und deren Texte die Wände hochgehen.

    Treffpunkt: Kunstblase; Südtiroler Platz, Kunsthaus, 8010 Graz


  • Lesung
     

    Mittwoch, 10.07.2013 um 19:00

    MICHAEL KÖHLMEIER (Hohenems) liest aus* DER LIEBHABER BALD NACH DEM FRÜHSTÜCK. Gedichte (Edition Lyrik Kabinett, Hanser Verlag, 2012) 

    *nachgeholt vom 28.1.2013

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • MidiSage: je cherche une chambre? - Ausstellungsprojekt
     

    Mittwoch, 10.07.2013 um 19:30

    Abendprogramm ab 19h30:

    PERFORMANCE: Gisi Linschinger
    PERFORMANCE: Camila Seeger
    MUSIK VOM RECHNER: Grzegorz Kielawski
    VORTRAG: Alexandra Matzner
    AUTORENLESUNG: François Grosso

    Die Prozesse enden nach Absprache mit unseren Nachbarn um ca. 22 Uhr. Im Nachhall Freizeit im Zeitraum.

    Der anfragende Ausruf zur Ausstellungsteilnahme widerhallte folgendermaßen und vorerst endgültig:

    Loránd Tasnádi, Verena Faisst, Anna-Sophie Tschannett, Marlene Rutzendorfer, Verena Lassnig, Bella Simon, Mike Blumentopf, Gisi Linschinger, Ric Toldon, ToRu Pro (Andreas Obermayr, Michael Kurz, Sebastian Reisenbichler, Tobias Reisenbichler, Tristan Rohrhofer), Marvin Heine, Julia Miesenböck, Dominik Wagner, Grzegorz Kielawski, Jasmin Schaitl, Petra Kodym, ein Animationsvideoensemble (Alex, Florian, Olga, Rudi, Verena) Ute Vleischwurst, Dieter Fut, albatros, Rudolf Stueger, Alexandra Matzner, Petra Abrahamova, Tereza Pirščová, Michaela Hinterleitner und Ewa Zasada und natürlichst jopa.

    Zeitraum & Evolutionsbibliothek ; Neulerchenfelderstraße 6-8, 1160 Wien
    www.zeitzoo.at


  • Vage Geschichten über das Los eines Schwierigen
     

    Freitag, 12.07.2013 um 19:00

    Ausstellung des OÖ. Kunstvereines

    Konzept: Herbert Christian Stöger

    KünstlerInnen:
    Anna Maria Brandstätter, St. Nikola/Donau, OÖ.
    Jörn Gerstenberg, Berlin
    Verena Schönhofer, Passau
    Martin Staufner, Linz

    Zwei Autoren der GAV OÖ, Hermann Knapp und Herbert Christian Stöger werden auf die Werke
    der Künstler eingehen und jeweils einen kurzen Text zu jeder Arbeit verfassen.
    Zur Eröffnung wird es eine Lesung geben.
    > Kubinhaus Zwickledt, Wernstein

    Kubinhaus Zwickledt; Zwickledt 7, 4783 Wernstein am Inn
    www.alfredkubin.at/Zwickledt.htm


  • WohnzimmerTag, der Zweite
     

    Freitag, 12.07.2013 um 20:00

    Es lesen jopa, Traude Veran und anschließend zeigt Thomas Northoff ein neues Kapitel aus StadtLeseBuch/Letztes Volksbuch.

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Dreiminutenspiele
     

    Montag, 15.07.2013 um 19:00

    von Friedrich Achleitner, Dieter Berdel, Hans Eichhorn, elffriede, Gustav Ernst,
    Antonio Fian, Dietmar Füssel, Anselm Glück, Nils Jensen, Ilse Kilic, Erika Kronabitter, Anton
    Mantler, Gabriele Petricek, Kathrin Röggla, Gerhard Ruiss, Karin Seidner,Stephen Sokoloff,
    Roman Weyand, Fritz Widhalm

    Mit: Hahnrei Wolf Käfer (verantwortlich) - Erwin Leder - Andrea Pauli (mitverantwortlich) -
    Angelika Raubek - Manuela Seidl - Fritz Steppat

    Bei Schlechtwetter im Stüberl.

    Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) –
    BV Franz Prokop

    Weinhaus Sittl; Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien


  • Tage für Text & Kritik 2013
     

    Freitag, 12.07.2013 bis 16.07.2013 um

    Eine Werkstatt mit Seminarcharakter

    Informationen unter M: 0043/(0)676/6806174, E: e.kronabitter(at)vol.at

     

    BIFEB Bundesinstitut für Erwachsenenbildung; Bürglstein 1 – 7, 5360 St. Wolfgang
    www.bifeb.at


  • LITERATUR UND POLITIK - Sommerlesereihe 2013 des Literaturkreises PODIUM
     

    Dienstag, 16.07.2013 um 19:30

    START UP: Harald Jöllinger, Barbara Kendöl, Dieter Ludwig

    Organisation, Moderation: Christa Nebenführ

    Café Prückel; Stubenring 24, 1010 Wien
    www.prueckel.at


  • COOP ON LOCATION # 86:
    CROSS BORDERS: TEXT & FILM II
    GAV Termin

    Dienstag, 16.07.2013 um 20:00

    Kurzfilmprogramm

    Eine Veranstaltung der Austria Filmmakers Cooperative und der Grazer Autorenversammlung
    Programm und Moderation: Elisabeth Maria Klocker

    Filme und Texte von:

    Moucle Blackout, Linda Christanell, Alexander Curtis/Maja Vukoje, Bernadette Dewald, SI. SI. Klocker, Erika Kronabitter, Ilse Kilic, Fritz Widhalm, Gabriele Petricek, Fritz Widhalm, Erika Kronabitter, Karin Schöffauer, Friederike Mayröcker, u.a.

    In Anwesenheit der KünstlerInnen!

    Eintritt frei! Um freiwillige Spenden wird gebeten – Vielen Dank!

    Schikaneder Kino; Margaretenstraße 22-24, 1040 Wien
    www.schikaneder.at


  • ZEITRAUM ZZINEMA
     

    Montag, 22.07.2013 um 20:00

    Marc Adrian
    Das filmische Werk I
    50er – 60er Jahre, 124 min

    http://de.wikipedia.org/wiki/Marc_Adrian
    http://www.imdb.com/name/nm0012448/?ref_=fn_al_nm_1

    Kuratiert von Hermann J. Hendrich

    Belvedere 21; Arsenalstraße 1 (Schweizergarten), 1030 Wien
    www.belvedere21.at/


  • Ausstellung: je cherche une chambre? - Ausstellungsprojekt
     

    Dienstag, 25.06.2013 bis 23.07.2013 um jeweils Mo, Mi, So, 14:00-21:00

    Ausstellungsdauer: 25.6. - 23.7.'13

    Der anfragende Ausruf zur Ausstellungsteilnahme widerhallte folgendermaßen und vorerst endgültig: Loránd Tasnádi, Verena Faisst, Anna-Sophie Tschannett, Marlene Rutzendorfer, Verena Lassnig, Bella Simon, Mike Blumentopf, Gisi Linschinger, Ric Toldon, ToRu Pro (Andreas Obermayr, Michael Kurz, Sebastian Reisenbichler, Tobias Reisenbichler, Tristan Rohrhofer), Marvin Heine, Julia Miesenböck, Dominik Wagner, Grzegorz Kielawski, Jasmin Schaitl, Petra Kodym, ein Animationsvideoensemble (Alex, Florian, Olga, Rudi, Verena) Ute Vleischwurst, Dieter Fut, albatros, Rudolf Stueger, Alexandra Matzner, Petra Abrahamova, Tereza Pirščová, Michaela Hinterleitner und Ewa Zasada und natürlichst jopa

    Zeitraum & Evolutionsbibliothek ; Neulerchenfelderstraße 6-8, 1160 Wien
    www.zeitzoo.at


  • LITERATUR UND POLITIK - Sommerlesereihe 2013 des Literaturkreises PODIUM
     

    Dienstag, 23.07.2013 um 19:30

    LESUNG: Ruth Aspöck, Fritz Widhalm, Irene Wondratsch

    Organisation, Moderation: Christa Nebenführ

    Café Prückel; Stubenring 24, 1010 Wien
    www.prueckel.at


  • FinisSage: je cherche une chambre? - Ausstellungsprojekt
     

    Dienstag, 23.07.2013 um 19:30

    mit Konzert, Lesung & Vortrag - Teilnehmerinnen tba

    Der anfragende Ausruf zur Ausstellungsteilnahme widerhallte folgendermaßen und vorerst endgültig:

    Loránd Tasnádi, Verena Faisst, Anna-Sophie Tschannett, Marlene Rutzendorfer, Verena Lassnig, Bella Simon, Mike Blumentopf, Gisi Linschinger, Ric Toldon, ToRu Pro (Andreas Obermayr, Michael Kurz, Sebastian Reisenbichler, Tobias Reisenbichler, Tristan Rohrhofer), Marvin Heine, Julia Miesenböck, Dominik Wagner, Grzegorz Kielawski, Jasmin Schaitl, Petra Kodym, ein Animationsvideoensemble (Alex, Florian, Olga, Rudi, Verena) Ute Vleischwurst, Dieter Fut, albatros, Rudolf Stueger, Alexandra Matzner, Petra Abrahamova, Tereza Pirščová, Michaela Hinterleitner und Ewa Zasada und natürlichst jopa.

     

    Zeitraum & Evolutionsbibliothek ; Neulerchenfelderstraße 6-8, 1160 Wien
    www.zeitzoo.at


  • Von Tag zu Tag
     

    Mittwoch, 24.07.2013 um 14:05

    "Literatur als potenzielles Leben".
    Gast: Ilse Kilic.
    Moderation: Rainer Rosenberg.
    Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

    In ihrem Roman "Wie der Kummer in die Welt kam" führt die Autorin Ilse Kilic das Leben der von ihr gefundenen Figur Ria M. Glomp weiter. Als Werkstudentin hatte sie eine Diplomarbeit zum Thema Chaos verfasst, nun beschäftigt sie sich mit dem Kummer: Die Romanfigur arbeitet nun im Bereich des "Chagrinismus" - nach dem französischen Wort "Chagrin", das man mit "Kummer" und "Leid" übersetzen kann, aber auch mit "Verlegenheit".

    Rainer Rosenberg spricht mit Ilse Kilic über verschiedene Wirklichkeiten, methodische Einschränkungen bei der Arbeit, große Vorläufer aus der "Werkstatt potentieller Literatur" der Gruppe Oulipo wie Raymond Queneau oder Italo Calvino - und über die "Kummerologie"

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • WohnzimmerFilmRevue 79
     

    Montag, 29.07.2013 um 21:00

    Mit den Filmen I Wish / Päng! Ein Thriller 12 / WohnzimmerKonzert 8: Armin Baumgartner "Dämmerung" / MorgenKerlchen und Ilse&Fritz.

    Okto; für A1 Kund_innen Programmplatz 34, für UPC-Kund_innen Programmplatz 8 (analog) oder 108 (UPC Digital)
    okto Livestream: http://www.okto.tv/schauen/livestream
    Sendungschannel: http://www.okto.tv/wohnzimmerfilmrevue/


  • Die drei B
     

    Montag, 29.07.2013 um 19:00

    Wolfgang Bauer/Konrad Bayer/Joe Berger

    Mit: Ottwald John (Zusammenstellung) – tba

    Bei Schlechtwetter im Stüberl.

    Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) –
    BV Franz Prokop

    Weinhaus Sittl; Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien


  • LITERATUR UND POLITIK - Sommerlesereihe 2013 des Literaturkreises PODIUM
     

    Dienstag, 30.07.2013 um 19:30

    LESUNG: Fabian Faltin, Rudolf Lasselsberger, Thomas Northoff

    Organisation, Moderation: Christa Nebenführ

    Café Prückel; Stubenring 24, 1010 Wien
    www.prueckel.at


  • Summer in the City - Summa in da Stadt 2013
     

    Mittwoch, 31.07.2013 um 19:30

    Peter Campa liest einen erneuten Auszug aus seiner derzeitigen Textwerkstatt.

    read!!ing room - Raum für (Alltags)kultur; Anzengrubergasse 19/1, 1050 Wien
    www.e-zine.org/


  • Von Tag zu Tag - 7 Tage zum Nachhören
     

    Mittwoch, 24.07.2013 bis 31.07.2013 um

    Die Sendung kann bis 31. 07. unter http://oe1.orf.at/programm/343923 nachgehört werden.

    "Literatur als potenzielles Leben".
    Gast: Ilse Kilic.
    Moderation: Rainer Rosenberg.
    Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

    In ihrem Roman "Wie der Kummer in die Welt kam" führt die Autorin Ilse Kilic das Leben der von ihr gefundenen Figur Ria M. Glomp weiter. Als Werkstudentin hatte sie eine Diplomarbeit zum Thema Chaos verfasst, nun beschäftigt sie sich mit dem Kummer: Die Romanfigur arbeitet nun im Bereich des "Chagrinismus" - nach dem französischen Wort "Chagrin", das man mit "Kummer" und "Leid" übersetzen kann, aber auch mit "Verlegenheit".

    Rainer Rosenberg spricht mit Ilse Kilic über verschiedene Wirklichkeiten, methodische Einschränkungen bei der Arbeit, große Vorläufer aus der "Werkstatt potentieller Literatur" der Gruppe Oulipo wie Raymond Queneau oder Italo Calvino - und über die "Kummerologie"

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • Das Ottakringding - Buchpräsentation
     

    Freitag, 02.08.2013 um 20:00

    Freund_innen der Kuh erzählen wie es wirklich war!
    Die ganze Geschichte! In Farbe!
    Wir laden noch einmal zum Feiern!

    es lesen: Hanna Vietze, Ferry Kovarik, Peter Pospisil, Mileva Weinmann, Tugba Ünal, Milica Weinmann, Laura Milosavljevic, jopa, Yunadi Baydulaev, Georg Höllering, Ecken WG: Alisha Bergmann, Corina Huber, Caroline Lasser; Raphaela Edelbauer

    -> http://www.verlagshaus-hernals.at/books/das-ottakringding

     

    Gasthaus Weidinger; Danhausergasse 3 , 1040 Wien


  • o-töne - Literaturfest im Museumsquartier
     

    Donnerstag, 08.08.2013 um 20:30

    Norbert Gstrein stellt seinen bei Hanser erscheinenden Roman „Eine Ahnung vom Anfang“ vor.

    Einleitung: Klaus Nüchtern

    Hof 7, Staatsratshof

    Museumsquartier; Museumsplatz 1, 1070 Wien
    www.mqw.at


  • Im Gespräch mit Maja Haderlap
     

    Donnerstag, 08.08.2013 um 21:00

    "Tragen die hier gesprochenen Sprachen immer noch Uniform?" Michael Kerbler spricht mit Maja Haderlap, Schriftstellerin.

    Im Gespräch mit Michael Kerbler, das er mit der Bachmann-Preisträgerin Maja Haderlap auf Einladung von Parlamentspräsidentin Barbara Prammer im Plenarsaal des Parlaments im Oktober des Vorjahres geführt hat, geht es um Erinnern und Vergessen, die Rolle der Schriftstellerin in diesem Prozess, um Sprache und Identität aber auch um die Erfahrung, die Maja Haderlap machte, als sie das erste Mal ihren Romantext in slowenischer Übersetzung zu lesen begann.

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • Summer in the City - Summa in da Stadt 2013
     

    Freitag, 09.08.2013 um 19:30

    CHRISTL GRELLER liefert ein lyrisches Abkühlungsprogramm für die Hundstage - mehr sei hier nicht verraten.
    Also gegen Hitzschlag: Lesung von Christl Greller besuchen!

    read!!ing room - Raum für (Alltags)kultur; Anzengrubergasse 19/1, 1050 Wien
    www.e-zine.org/


  • jetzt. Ein Fest für Gerhard Rühm
     

    Donnerstag, 08.08.2013 bis 11.08.2013 um siehe Programmdetails

    Der Literaturschwerpunkt der Salzkammergut Festwochen Gmunden 2013 wird dem Ausnahmekünstler Gerhard Rühm gewidmet sein. 
    Vier dicht programmierte Tage bieten eine einmalige Gelegenheit, sich intensiv mit der Person und dem Schaffen dieses herausragenden Künstlers auseinanderzusetzen.

    Mit Gerhard Rühm, Friedrich Achleitner, Christian Ludwig Attersee, Monika Lichtenfeld, Peter Weibel, Thomas Eder, Michael Lentz, Hubert Sielecki, Gerhard Jaschke, Franz Josef Czernin, Paul Pechmann, Michael Fisch, Friedrich W. Block u.v.a.

    Details zu den einzelnen Programmpunkten sind bitte den folgenden Links zu entnehmen:

    Donnerstag, 08. August 2013 / 18:00 Uhr

    Freitag, 09. August 2013 / 16:00 Uhr

    Samstag, 10. August 2013 / 11:00 Uhr

    Samstag, 10. August 2013 / 16:00 Uhr

    Sonntag, 11. August 2013 / 11:00 Uhr

     

    Salzkammergut Festwochen Gmunden; verschiedene Spielorte, 4810 Gmunden
    www.festwochen-gmunden.at


  • Erstes Wiener Lesetheater
     

    Montag, 12.08.2013 um 19:00

    Armand Gatti, Die zweite Existenz des Lagers Tatenberg

    Mit: David Czifer - Erich Dittrich - Helga Eichler - Heinz Granzer (verantwortlich) - Werner J. Grüner - Hanna Held - Regina Kaiser - Christa Mitaroff - Thomas Northoff - Rose Proszowski - Robert Stuc - angefragt: Georg Becker - Eva Wallensteiner

     

    Weinhaus Sittl; Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien


  • IN MEMORIAM ROLF SCHWENDTER
     

    Dienstag, 13.08.2013 um 19:00

    ERSTES WIENER LESETHEATER

    „SPONTANE LESEAUFFÜHRUNG“

    aus Rolf Schwendters Werk, Erinnerungen und Erzählungen

    Ablauf und Details siehe:  http://www.gav.at/media/Rolf_Schwendter/In_Memoriam_Rolf_Schwendter.doc

    Weinhaus Sittl; Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien


  • bilder.worte.töne
     

    Dienstag, 20.08.2013 um 20:00

    Am 20. August stellt Martin Dragosits bei bilder.worte.töne am Wallensteinplatz seinen dritten Gedichtband „Gedichte 3.0“ vor, in dem er „neuen Spuren mit verlagertem Schwerpunkt“ folgt.

    Osteria Allora art.wallensteinplatz; Wallensteinplatz 5-6, 1200 Wien
    www.osteria-allora.at


  • Grenzgänger - Rahmenprogramm Sommerakademie Kittsee
     

    Mittwoch, 21.08.2013 um 19:00

    Zweisprachige Lesung mit Clemens Berger („Ein Versprechen von Gegenwart“, Mai 2013, Luchterhand) und Marián Hatala (Gedichtband „ Ľúbostnato “, Mai 2013 im Verlag Trio, Bratislava) sowie

    Auftritt von Mira Lu Kovacs (Jazz/Pop)

     

    Sommerakademie Schloss Kittsee; Dr. Ladislaus Batthyányplatz 1, 2421 Kittsee
    www.sommerakademie-kittsee.at


  • Grenzgänger - Rahmenprogramm Sommerakademie Kittsee
     

    Freitag, 23.08.2013 um 16:30

    16.30 Uhr: Die Teilnehmenden des Schreibworkshops präsentieren die während ihres Aufenthalts in Kittsee entstandenen, formal wie inhaltlich vielgestaltigen Texte zum Thema Autobiographie.

    17.30 Uhr: Lesung Petra Ganglbauer („Tränenpalast“) und

    Susanne Toth („gebrauchs/gut. OBERFLÄCHE.“ , „moving moments“)

    Moderation: Karin Ivancsics und Marián Hatala

    19 Uhr Konzert mit dem Ethno-Jazz-Trio PACORA (Palúch, Comendant und Ragan), das mittlerweile internationalen Ruf erlangt hat: Ein aufregender Mix aus Jazz, slowakischen und moldawischen Folkloreelementen, Standards und Eigenkompositionen - wie ihn eben nur Grenzgänger zuwege bringen!
    http://www.pacoratrio.sk

    Sommerakademie Schloss Kittsee; Dr. Ladislaus Batthyányplatz 1, 2421 Kittsee
    www.sommerakademie-kittsee.at


  • 4. höfleiner donauweiten poesiefestival
    GAV Termin

    Samstag, 24.08.2013 bis 25.08.2013 um 14-20 Uhr

    L A B Y R I N T H - Association of English-Language Poets in Vienna presents
    20 years of bringing people together over poetry


    20-Jahre Labyrinth: Ein Sommer-Wochenende der Poesie und Musik bei Wein und Donauweitenblick,
    mit Dichterinnen und Dichtern aus nah und fern,
    Sowie Open-mics – Offenes Mikrophon: Lesen Sie ihre eigenen Texte (max. 5 Min.),
    alle Sprachen und Dialekte willkommen!
    Bitte dafür am Ort anmelden, oder vorher per Email unter: labyrinth.poetry(at)uni-ak.ac.at
    Ausstellung Visueller Poesie
    Open Air – bei Schlechtwetter im Presshaus
    Eintritt frei!

    Mit internationalen, nationalen und lokalen DichterInnen, sowie open-mics und Musik, inkl.
    Hanane Aad (Lebanon/ Oe), Walter Baco (Oe), Katarzyna Bazarnik (Polen), Marian Bednarek (Polen),
    Dieter Berdel (Oe), Daniela Beuren (Oe), Maria-Elena Blancó (Kuba/ Oe), Patricia Brooks(Oe),
    Nicolae Coande (Rumänien), Zenon Fajfer (Pol), Dagmar Fischer (Oe), Wolfgang Glechner (Oe), Christine
    Huber (Oe), Christian Katt (Oe), Anton Kodlin (Deutschland), Anna Lombardo (Italien),
    Enrique Moya (Venezuela/Oe), Sainkho Namtchylak (Tuva/Oe), Gabriele Petricek (Oe),
    Milan Richter (Slowakien), Victoria Slavuski (Argentina/ Oe), Peter Sragher (Rumänien),
    Susanne Toth (Oe), Peter Waugh (UK/ Oe), Bernhard Widder (Oe) Janus Zeitstein (Oe).
    Musik: Walter Baco (Oe), Michael Fischer (Oe), Sandro Miori (IT/ Oe),
    Sainkho Namtchylak (Tuva/Oe), Mike Scharf (Oe).
    Eine Ausstellung visueller Poesie: (Bednarek, Berdel, Fajfer-Bazarnik, Katt, Kodlin, Waugh, Zeitstein)
    Veranstalter: Labyrinth – Association of English-Language Poets in Vienna,
    Unterstützt von BmUKK; GAV; Kultur Niederösterreich; Bergheuriger Schuecker: Gasthaus zum Roter Hahn, Höflein


    Zugang und Auffahrt zum Parkplatz bei Hauptstraße 83,
    zu Fuß vom Bahnhof Höflein ca. 300 m Richtung Wien
    (siehe Lageplan unter www.schuecker-höflein.at)
    Fahrthinweise
    Mit der Bahn
    Hinfahrt von Wien Samstag 24. August:
    Mit Schnellbahn S 40 (Richtung Tulln) halbstündlich von Franz Josefs-Bahnhof (12.02, 12.32, 13.02, 13.32
    Uhr usw., Bahnhof Spittelau (12.04, 12.34, 13.04, 13.34 Uhr usw.)
    oder Bahnhof Heiligenstadt (12.08, 12.38, 13.08, 13.38 Uhr usw.).
    Achtung! Schienenersatzverkehr von Kritzendorf bis Höflein.
    Hinfahrt von Wien Sonntag 25. August:
    Mit Schnellbahn S 40 (Richtung Tulln) stündlich von Franz Josefs-Bahnhof um 12.32, 13.32 Uhr usw., vom
    Bahnhof Spittelau (12.34. 13.34 Uhr usw.) oder im Bahnhof Heiligenstadt (12.38, 13.38 Uhr usw.). Achtung!
    Schienenersatzverkehr von Kritzendorf bis Höflein.
    Rückfahrt von Höflein/Donau Samstag und Sonntag 24. u. 25. August:
    Achtung! Schienenersatzverkehr von Höflein bis Kritzendorf bis 22.00.
    Letzte Schnellbahnzüge S 40 (Sa. u. So.) von Höflein nach Wien um 22.01, 22.31, 23.01, 00.01Uhr!
    Fahrzeit insgesamt ca. 30 Minuten, Fahrpreis pro Fahrt Euro 2,10; Tickets vorher kaufen beim Bahnhofsschalter/
    Automat, in Höflein/Donau am Bahnhof beim Automat auf Bahnsteig 2.
    Mit dem Pkw
    von Wien nach Höflein/Donau: über Klosterneuburg, Kritzendorf nach Höflein/Donau,
    Auffahrt zum Parkplatz beim Bergheurigen Schuecker bei Hauptstraße 83.
    Siehe auch Lageplan auf der Homepage des Bergheurigen Schuecker: www.schuecker-hoeflein.at
    Mit dem Fahrrad
    von Wien nach Höflein/Donau: die Donau entlang am Donauradweg über Nußdorf, Klosterneuburg, Kritzendorf
    nach Höflein/Donau.

    Bergheuriger Schuecker; bei Hauptstrasse 83, 3421 Höflein
    www.schuecker-hoeflein.at


  • Literarische Grenzgänge
     

    Montag, 26.08.2013 um 19:00

    Lesung mit Beppo Beyerl („Wiener Reportagen: Nachbarn“, Edition Mokka) und Axel Karner („Der rosarote Balkon“, Wieser Verlag)

     

    Gasthaus Leban; Untere Hauptstraße 41, 2421 Kittsee
    www.gasthaus-leban.at


  • WohnzimmerFilmRevue 80
     

    Montag, 26.08.2013 um 21:00

    Mit den Filmen Wie es nie war / I've Got A Longing For Lechery / Ich Wäre (Der Nabel) / Die Fliege und Ilse&Fritz.

    Okto; für A1 Kund_innen Programmplatz 34, für UPC-Kund_innen Programmplatz 8 (analog) oder 108 (UPC Digital)
    okto Livestream: http://www.okto.tv/schauen/livestream
    Sendungschannel: http://www.okto.tv/wohnzimmerfilmrevue/


  • Summer in the City - Summa in da Stadt 2013
     

    Freitag, 30.08.2013 um 19:30

    Herbert Weiner/Kurt Raubal

    Philosophisches Symposium aus dem Leben zweier Halbchristen!
    Texte für die Ewigkeit und zu den Filmen „Der Tod steht ihr gut“ von Robert Zemecki und „ Scoop“ von Woody Allen sowie literarische Manifestationen zur Evolution von Pulsaren und zur Gegenwartsschrumpfung.
     

    read!!ing room - Raum für (Alltags)kultur; Anzengrubergasse 19/1, 1050 Wien
    www.e-zine.org/


  • Erlanger Poetenfest
     

    Samstag, 31.08.2013 um 14:00

    Die Revue der Neuerscheinungen I
    Lesungen und Gespräche mit Stefanie de Velasco, Gunther Geltinger, Michael Köhlmeier, Jo Lendle, Terézia Mora, Petra Morsbach, Katja Petrowskaja, Steffen Popp, Peter Schneider und Ron Winkler

    Schlossgarten; Schlossplatz 4, 91054 Erlangen (DE)
    www.poetenfest-erlangen.de


  • Erlanger Poetenfest
     

    Sonntag, 01.09.2013 um 13:30

    Die Revue der Neuerscheinungen II
    Lesungen und Gespräche mit Linda Benedikt, Mirko Bonné, Matthias Göritz, Norbert Gstrein, Helene Hegemann, Jonas Lüscher, Monika Maron, Hendrik Rost, Tzveta Sofronieva und Monika Zeiner

    Schlossgarten; Schlossplatz 4, 91054 Erlangen (DE)
    www.poetenfest-erlangen.de


  • Volksstimmefest
     

    Sonntag, 01.09.2013 um 16:00

    es lesen: Doris Nußbaumer, Ruth Aspöck, Magdalena Knapp-Menzel, Gabriel Binder, Elfriede Resch, Hilde Schmölzer, Helmut Rizy, Thomas Northoff, Martina Wittels, Peter Clar, Eva Schörkhuber, Nadine Kegele

    Volksstimmefest - Jura Soyfer Bühne; Jesuitenwiese, 1020 Wien
    www.kpoe.at/home/kultur/volksstimmefest.html


  • Lesung
     

    Montag, 02.09.2013 um 19:30

    El Awadalla liest: „Entkrampfte Texte gegen Wahlkrampf

    Veranstaltet von „Kulturinitiative Klopfzeichen“, Christian Schreibmüller

     

    Café Amadeus; Märzstraße 4, 1150 Wien
    www.cafeamadeus.at/


  • Ausstellung: Poesie des Materials
     

    Freitag, 06.09.2013 um Do. und Fr. 15 bis 18 Uhr, Sa. und So. 10 bis 12 Uhr

    Ausstellung Helga Cmelka, Monika Frank, Franz Seitl, Robert Svoboda, Rudolf Svoboda, Barbara Szüts

    Ausstellungsende 29. Sept. 2013
     

    Galerie GrenzArt; Sparkassegasse 1, 2020 Hollabrunn
    www.grenzart.org


  • Vernissage: Poesie des Materials
     

    Freitag, 06.09.2013 um 19:00

    Vernissage mit Beteiligung von Robert Svoboda und Helga Cmelka.

    Ausstellung: Helga Cmelka, Monika Frank, Franz Seitl, Robert Svoboda, Rudolf Svoboda, Barbara Szüts

    Ausstellungsende 29. Sept. 2013
    Öffnungszeiten: Do. und Fr. 15 bis 18 Uhr, Sa. und So. 10 bis 12 Uhr

    Galerie GrenzArt; Sparkassegasse 1, 2020 Hollabrunn
    www.grenzart.org


  • Vernissage: Wasser des Lebens
     

    Samstag, 07.09.2013 um 17:00

    mit einer Rauminstallation von Helga Cmelka

    Begrüßung
    Mag. Doris Reiser, Kunst im Karner

    Einführung in Ausstellung und Rahmenprogramm:
    Carl Aigner, NÖLandesmuseum

    Eröffnung
    Hans Stefan Hintner, LAbg. & Bürgermeister von Mödling

    Musikalische Gestaltung
    Bläsersextett der Beethoven-Musikschule Mödling
    unter Leitung von Joe Hofbauer

    Buffet

    Kunst im Karner; Hauptstraße 70/3, 2344 Maria Enzersdorf
    www.bgmweb.at/kik


  • Künstlergespräch
     

    Sonntag, 08.09.2013 um 19:30

    mit Helga Cmelka im Rahmen der Ausstellung Wasser des Lebens

    Die Ausstellung ist bis 21. September jeweils Sa und So von 14 – 19.30 zu sehen und
    während der Veranstaltungen. Es gibt ein Rahmenprogramm an verschiedenen Abenden jeweils um 19.30 Uhr u.a.:
    am Sonntag 8.9. (Künstlergespräch) oder am So 15. 9. (Lesung und Musik ) Fr 20. 9. (Film) und mehr.
    Nähere Informationen unter www.othmar.at/kik

    Kunst im Karner; Hauptstraße 70/3, 2344 Maria Enzersdorf
    www.bgmweb.at/kik


  • Texte - neue Literatur aus Österreich
     

    Montag, 09.09.2013 um 21:40

    "Aus dem ewigen Leben eines Wimperntierchens von ihm selbst erzählt". Von Günter Eichberger.
    Gestaltung: Günter Encic

    Wimperntierchen sind Einzeller, die im Meer, im Süßwasser und im Boden vorkommen. Ihren Namen haben sie von den Wimpern an der Zelloberfläche, die unter anderem der Fortbewegung dienen.
    Mit diesen lexikalischen Informationen kann man vorerst wenig anfangen in Günter Eichbergers Erzählung. Da taucht ein Killer auf, der über sein Tun reflektiert, außerdem eine Prostituierte. Die Handlungsstränge sind formal ineinander verwoben, auf den ersten Blick ohne inhaltlichen Zusammenhang. Günter Eichberger arbeitet auch im diesem Text mit Paradoxien, die entschlüsselt werden wollen. Dazwischen immer wieder Wortwitz, manchmal verborgen, manchmal offen.

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • WILDE WORTE
     

    Montag, 09.09.2013 um 20:00

    Literatur, Musik & Kleinkunst
    Freie Wildbahn und Wunschgedichte jeweils am zweiten Montag des Monats

    OBDACH. LOS. ES.

    Gastgeber: Richard Weihs
    Gast: Martha Laufer

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Lesung & Gespräch
     

    Dienstag, 10.09.2013 um 20:00

    Norbert Gstrein - Eine Ahnung vom Anfang

    Der österreichische Autor Norbert Gstrein – bekannt seit seinen Erzählungen „Einer“ (1988) und „Anderntags“ (1989) sowie mit Romanen wie „Das Register“ (1992) und „Selbstportrait mit einer Toten“ (2000) – legt ein neues Buch vor: „Eine Ahnung vom Anfang“ (Hanser Verlag, Sommer 2013) erzählt in atmosphärisch dichter Sprache die bewegende Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Lehrer und Schüler – ein großer, spannender Roman über Heimat und Exil und über die verhängnisvolle Sehnsucht nach Unschuld und Reinheit. Moderation: Ines Schütz.

    Eintritt: € 8/6/4

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Hörspiel-Studio
     

    Dienstag, 10.09.2013 um 21:00

    "DINGS".
    Von Renate Pittroff und Lisa Spalt.

    Mit Beiträgen von August Bisinger, Elffriede. Aufzeichnungssysteme, Elvira Faltermaier, Clemens Gadenstätter, Marc Haltmeyer, Christina Kaindl-Hönig, Lisa Kannonier, Fabian Kanz, Sabine Maier, Mäx Mare?š, Andrea Mutschlechner, Dani Rader, Thomas Raab, Otto Saxinger und Herbert J. Wimmer.

    Sprecherin: Lisa Spalt
    Regie: Renate Pittroff
    Komposition: Christoph Theiler


    "Sie sind irritierend, die kleinen Dingelchen. Manchmal findet man sie, den Blick auf den Boden gerichtet, auf der Straße: Abgebrochene Plastikteilchen, Metallstücke, Gegenstände ohne Identität, herkunftslos, ohne erkennbaren Nutzen, ohne Sinn und Zweck. Die 1970 in Vorarlberg geborene Schriftstellerin Lisa Spalt, eine Expertin für überraschende Zugänge, hat 2012 im Czernin-Verlag ein Buch über diese seltsamen Alltagspartikel herausgebracht.

    Eine Liebeserklärung an das Nutzlose, zugleich jedoch ein raffiniertes Spiel mit der Fantasie. Denn der auf Nützlichkeit programmierte Mensch beginnt umgehend nach Erklärungen zu suchen. Wir erfinden Geschichten, bemühen uns den Dingen einen Sinn zuzuordnen und wollen das Namenlose, das Unbekannte in einem System verankert wissen.

    Auf der Basis der Texte von Lisa Spalt hat nun die Regisseurin Renate Pittroff die verstörenden "Dingse" ins Akustische übertragen. Es darf geraten werden und interpretiert, es wird gerätselt und gestaunt. Am Ende meint man sich in einer globalen Müllhalde wiederzufinden. Dingse all überall. Keine Erklärungen, kein Sinn, keine Ahnung. Auch wenn die Dingse selbst nutzlos zu sein scheinen - der Versuch, mit der Ungewissheit leben zu lernen, lohnt die Übung allemal." (ORF 2013)

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • Die Liebe als rebellischer Vogel
     

    Donnerstag, 12.09.2013 um 19:30

    Ein Abend mit Friederike Mayröcker (Text und Sprache) und Peter Ponger (Kompositionen, Improvisationen, Solopiano).

    Großer Sendesaal
    Eintritt: EUR 20,-
    Mit RadioKulturhaus-Vorteilskarte 10% bzw. 30% Ermäßigung

    ORF RadioKulturhaus; Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
    http://radiokulturhaus.orf.at


  • Frauen lesen Frauen
     

    Donnerstag, 12.09.2013 um 19:00

    Tropfen der Unendlichkeit
    Gedächtnislesung für Monika Giller

    Mit: Judith Gruber-Rizy - Heidi Hagl - Elfriede Haslehner - Hilde Langthaler - Hansjörg Liebscher (Gestaltung) - Erika Parovsky - Lilo Perchtold - Mechthild Podzeit-Lütjen - Marlen Schachinger - Gabriela Schmoll - Hilde Schmölzer - Susanne Schneider - Hannah Sideris

     

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Fotografien, Malereien, Filme und Liveperformance
     

    Donnerstag, 12.09.2013 um 16:30 - 17:30

    von Christa Biedermann

    Im Rahmen der INTERNATIONAL art view vienna 2013, 2. kunst & kulturmesse wien (12. bis 15. September 2013, 10 - 18 Uhr - www.kunstfabrikstadlau.at)

     

    Blumengärten Hirschstetten; Quadenstraße 15 , 1220 Wien
    (U1 Kagraner Platz + Bus 23A, U2 Aspernstr + Bus 88A, Schnellbahn S80 Hirschstetten Aspern)


  • Autorenlesung & Buchpräsentation
     

    Freitag, 13.09.2013 um 20:00

    WOLFGANG KAUER
    „FRAU PERCHTA UND DIE SCHNABELKANNE.
    IKONOGRAFISCHER ROMAN.“

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • Sommergalerie 2013 Ende
    GAV Termin

    Samstag, 14.09.2013 um 14:00

    Ausstellung - Musik - Lesungen

    Ingrid Wald - Luise Buisman / Hubert Sielecki - Lisa Fritsch - Christl Greller - Margit Hahn - Stephan Eibel Erzberg - Gerhard Jaschke - Benrhard Saupe

    Literaturkreis Podium & GAV - Niederösterreich
    freibord(at)gmx.at, 0676/3361617
    Brot und Wein

    Sommergalerie Unterretzbach; Hauptstraße 57 (Haus Dr. Seebauer), 2074 Unterretzbach


  • Ausstellung: Geburtstagskunstausstellung in der Sommergalerie
    GAV Termin

    Montag, 08.07.2013 bis 14.09.2013 um 14:00 - 19:00 (an Wochenenden nach Vereinbarung unter 0676/3361617 oder freibord(at)gmx.at)

    Ingrid Wald im internationalen Kontext

    Vierzig Jahre Grazer Autorinnen Autoren Versammlung!

    Bilder zu Texten von Waltraud Haas, Katharina Riese und Elisabeth Wäger.

    Sommergalerie Unterretzbach; Hauptstraße 57 (Haus Dr. Seebauer), 2074 Unterretzbach


  • AUSSTELLUNG – MUSIK – LESUNGEN
    GAV Termin

    Samstag, 14.09.2013 um ab 14Uhr

    mit Ingrid Wald, Luise Buisman/Hubert Sielecki, Lisa Fritzsch, Christl Greller, Margit Hahn, Stephan Eibel Erzberg, Gerhard Jaschke und Bernhard Saupe 

    Literaturkreis Podium & GAV – Niederösterreich

    freibord(at)gmx.at, 0676 33 61 617. Brot und Wein

    Sommergalerie Unterretzbach; Hauptstraße 57 (Haus Dr. Seebauer), 2074 Unterretzbach


  • TRANSART MUSEION SKB PRIZE
     

    Samstag, 14.09.2013 um 19:00 - 21:00

    Künstlerische Gesamtproduktion > Ulrike Bernard, Caroline Profanter
    Konzept und Inszenierung > Ulrike Bernard, Caroline Profanter
    Komposition und Performance > Ulrike Bernard, Caroline Profanter, JD Zazie, J/Zemmler, Johnny Haway
    Choreographie und Performance > Daniel Kemeny
    Klangregie / Livestream Radio > Ernst Markus Stein
    Texte > Jörg Zemmler, Ulrike Bernard
    Ton- und Lichttechnik > Markus Egger
    Setgestaltung und Kostümberatung > Ulrike Bernard, Caroline Profanter
    Videodokumentation > Pia Profanter
    Fotodokumentation > Manuela Tessaro
    Videoinstallation > Theo Michael

    AUI OI
    -on air-
    > Uraufführung

    Das Live-Hörspiel, bzw. die Klanginstallation AUI OI hat 2013 den von Transart gemeinsam mit der Stiftung Museion und dem Südtiroler Künstlerbund ausgeschriebenen Ideenwettbewerb gewonnen. Wir laden im Rahmen der Rosengarten Festa zu einer intensiven auditiven Reise mit der Rittner Seilbahn.
     
    Eine sonore Reise in der Schwebe zwischen urbanen und natürlichen Landschaftsformen.
    Die elektroakustischen MusikerInnen bzw. SprachkünstlerInnen Ulrike Bernard . Caroline Profanter . JD Zazie . j/zemmler . Johnny Haway . Daniel Kemeny . Ernst Markus Stein sind räumlich in der Talstation der Rittner Seilbahn verortet, aber klanglich in jeder Gondel mittels liveübertragung präsent.
    Zwischen 19 und 21 Uhr wird in der ca. 25 minütigen Reise je nach Zeitpunkt des Einstiegs ein anderer Teil des 2-stündigen live-Hörspiels erlebbar. Das Kollektiv setzt Sound und Text in Anlehnung an die im loop laufende Reise AUI OI zusammen. Fiktion und Realität mischen sich mit einer Sehnsucht, der Erde zu entfliehen oder sie aus der Distanz zu betrachten.

    In Zusammenarbeit mit laptopradio.org

    Eintrittspreise:
    Fahrkarte für die Rittner Seilbahn | Südtirol Alto Adige Pass | Abo+

    RITTNER SEILBAHN; Rittnerstrasse 12, 39100 Bozen / Bolzano (IT)
    http://www.ritten.com/de/ritten-erleben/rittner-seilbahn/


  • Präsentation Facetten 2013
     

    Sonntag, 15.09.2013 um 11:00

    Literarisches Jahrbuch der Stadt Linz

    Es lesen: Dominika Meindl, Walter Pilar, Peter Paul Wiplinger
    Moderation: Franz Schuh

    Musik:  Sahar Mohammadi, Gesang Rahi Sinaki, Tar

    Zum Buch, hrsg von Franz Schuh:
    200 Seiten, Maße: 21 x 19 cm, zahlr. farb. Abbildungen
    ISBN: 978-3-99028-267-0, Preis AT: 19,00 €, Verlag Bibliothek der Provinz

    Ausstellung:  Patrizia Bolf-Charmi (Künstlerische Gestaltung ‚Facetten 2013’)

    Atelierhaus Salzamt; Obere Donaulände 15, 4020 Linz
    http://salzamt.linz.at


  • Café Sonntag
     

    Sonntag, 15.09.2013 um 09:05

    "Literatur - ein Wespennest". Zu Gast bei Mercedes Echerer ist Peter Henisch, Schrifsteller

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • Texte - neue Literatur aus Österreich
     

    Montag, 16.09.2013 um 21:40

    "Ankunft in Lissabon". Von Arnulf Ploder. Es liest Heinrich Baumgartner.
    Gestaltung: Michaela Monschein

    Arnulf Ploder schreibt mit "Ankunft in Lissabon" die Geschichte des Fotographen Max. Eine Reportage bringt ihn in die Straßen Lissabons, die voll von verschiedensten Menschen und Farben sind. Sein Blick heftet aber an Dora, deren Bilder ihn, wie die seiner Mutter, lange schon verfolgen.

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • ROULETTE DER KOMPASSNADELN
     

    Dienstag, 17.09.2013 um 20:00

    Valerie Fritsch, Ursula Riederer, Willi Hengstler

    Wie anders als mit poetisch verdichteten Reise-Erfahrungen das Herbstprogramm beginnen und Texte vorstellen, die Auf (und in Stücke) Brechen thematisieren, Unterwegssein: Erlebnis-Fäden aufnehmend und fließend verwebend, Texte auch, die in schnörkelloser Sprache Leben, Landschaft und Kunst beschreiben und Texte, die Zeit- und Erfahrungsebenen überlagern.

    ImCUBUS, Graz
    Eintritt 6,50 / 3,50

    Kulturzentrum bei den Minoriten; Mariahilferplatz 3, 8020 Graz
    www.kultum.at


  • VIENNA IMPROVISERS ORCHESTRA & PETER WAUGH:
     

    Dienstag, 17.09.2013 um 20:30

    Am I here ?
    instant composition conducting I Michael Fischer

    Peter Waugh: text, recital (dt./engl.)
    Isabell Kargl, Boglarka Babicki, Nika Zach: voice
    Tahereh Noorani: flute
    Bernadette Zeilinger: recorders
    Gerald Preinfalk: alto saxophone
    Ilse Riedler, Nikolaos Afentulidis: tenor saxophone
    Judith Reiter: viola
    Clementine Gasser: cello
    Alessandro Vicard, Beate Wiesinger: double bass
    Martin Mallaun: zither
    Manfred Engelmayr: e-guitar
    Wolfgang Fuchs: turntables
    Marcos Baggiani: drums

    Porgy & Bess; Riemergasse 11, 1010 Wien
    www.porgy.at/


  • Buchpräsentation
     

    Dienstag, 17.09.2013 um 19:30

    SEEGANG.
    Ergebnisse einer Feld-, Fels- und Wasserforschung am Traunsee

    ReferentInnen:
    Kurt Druckenthaner, Stephan Gaisbauer, Barbara Gusenbauer, Georg Hofer, Klaus Petermayr und
    Beitrag Walter Pilar: GRUNDFISCHN mit Traunseeumrundung (und kleiner wortschaftskunde)

    Veranstaltet mit: Oberösterreichisches Volksliedwerk

    Der hier vorgelegte SEEGANG stellt das bislang fünfte Kooperationsprojekt zwischen dem Adalbert-Stifter-Institut und dem Oö. Volksliedwerk dar. Wie alle bereits ausgeführten „GÄNGE” beschäftigt sich auch dieser Band mit kulturhistorischen Formen im regionalen Raum, der sich dieses Mal durch den Blick vom Wasserspiegel des Traunsees aus konstituiert. Das Augenmerk der Herausgeber (Kurt Druckenthaner, Stephan Gaisbauer, Klaus Petermayr) lag dabei nicht auf großen, schon vielfach in anderen Publikationen abgehandelten Themen, sondern auf ausgewählten Miszellen, die den See und seine Umwelt aus nicht-touristischer und wenig bekannter Perspektive darstellen. Auch wenn der Fokus auf dialektaler, literatur- bzw. musikhistorischer Seite liegt, kommen andere Disziplinen keineswegs zu kurz. Wie gewohnt wird aber auch regional tätigen Literaten Raum geboten.

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Farce Vivendi Open Mic
     

    Dienstag, 17.09.2013 um 19:30

    saisoneröffnung 2013/14!

    5 min. für deinen text / deine performance – 1 freigetränk

    organis- & moderation:
    melamar & andi pianka

    Kontakt: melamar(a)riseup.net

    Celeste; Hamburgerstraße 18, 1050 Wien
    www.celeste.co.at


  • Neue Texte aus Tirol
     

    Donnerstag, 19.09.2013 um 19:00

    Lesung/Gespräch mit C. H. Huber (Lyrik und Prosa), und Angela Jursitzka (Auszug aus einer Biographie,geprägt von zwei Weltkriegen: „Alle Kriege wieder“)

    Turmbund – Gesellschaft für Literatur und Kunst; Müllerstraße 3/I, 6020 Innsbruck
    http://turmbund.com/profil/


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Donnerstag, 19.09.2013 um 19:00

    Barbara Frischmuth liest aus ihrem neuen Buch »Bindungen und andere Erzählungen« (Residenz) und spricht mit Julian Schutting, der die Textauswahl getroffen und das Vorwort verfasst hat.

    »...eine Meisterin der stilistischen Vielfalt: Mit viel Einfühlungsvermögen nähert sie sich mal realistisch, mal absurd-grotesk den Schwierigkeiten und Mühen des menschlichen Zusammenlebens.« (Verlag)

    Moderation: Marianne Gruber

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Literatur aus Sachsen
    GAV Termin

    Donnerstag, 19.09.2013 um 19:30

    „Zwischen den Untergängen”

    ANDREAS REIMANN
    JAN ZÄNKER

    Lesung mit den Autoren

    Moderation: RUDOLF HABRINGER

    Veranstalter GAV OÖ

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Lesung
     

    Donnerstag, 19.09.2013 um 19:00

    Der Winter tut den Fischen gut
    mit Anna Weidenholzer

     

    Literaturhaus Mattersburg; Brunnenplatz 4, Rathaus, 1. Stock, 7210 Mattersburg
    www.literaturhausmattersburg.at/


  • BUCHPRÄSENTATION
     

    Donnerstag, 19.09.2013 um 20:00

    10 Jahre Literaturhaus Graz
    lesen. Drei Annäherungen. Mit Essays von Barbara Frischmuth, Ruth Klüger und Marlene Streeruwitz (mit CD; edition graz extra, Sonderzahl 2013) und
    k ein haus. Szenischer Parcours in zehn Stationen. Mit Fotografien von Valerie Fritsch, Susanne Hassler, Christoph Kocher (edition graz extra, Sonderzahl 2013)

    Es lesen: Valerie Fritsch, Stefan Schmitzer und Peter Turrini
    unter Mitwirkung von Rudi Widerhofer
    Musik: Ragastep (Robert Kreš und Paul Wolff)

    Literaturhaus Graz; Elisabethstrasse 30, 8010 Graz
    www.literaturhaus-graz.at/


  • reformARTorchestra CONCERT for Rolf SCHWENDTER
     

    Freitag, 20.09.2013 um 20:30

    KATERTOTENLIEDER

    Zitat Rolf...auf welcher Wolke trifft Charlie PARKER auf Antonio VIVALDI zu einer Jam Session ?
    Zitat Fritz...auf welcher Wolke trifft Rolf SCHWENDTER auf James JOYCE um gemeinsam den BLOOMSDAY zu begehen.....
     
    1958:
     
    1958 begegneten wir uns in Italien.Gründung des Freundeskreises,ein Jahr später die INFORMELLE GRUPPE.Viele gemeinsame Arbeitsgruppen bis 1965 die Gründung der reformARTunit erfolgte.Ab 1965 gab es ab und zu auch gemeinsame Auftritte.Davon gibt es 1 CD aus 1985 live in der ALTEN SCHMIEDE,eine CD aus 2007 live im PORGY & BESS und eine DVD live at the FLUC 2006.(alle unveröffentlicht.)

    Fritz Novotny: reeds, percussion
    Alaeddin Adlernest: bassoon
    Karl Vößner: oboe, english horn
    Sepp Mitterbauer: trumpet
    Rudolf Ruschel: trombone
    Raoul Herget: cimbasso
    Paul Fields: violin
    Karl Wilhelm Krbavac: viola da gamba
    Yedda Chunyu Lin: piano, voice
    Monika Stadler: harp
    Johannes Groysbeck: bass 

    Porgy & Bess; Riemergasse 11, 1010 Wien
    www.porgy.at/


  • Improtheater
     

    Freitag, 20.09.2013 um 20:00

    DAS LEBEN IST EINE GURKE

    Text und Improvisation von und mit
    Herbert Weiner und Kurt Raubal

    Amerlinghaus; Stiftgasse 8, 1070 Wien
    www.amerlinghaus.at/


  • NEUE TEXTE
     

    Freitag, 20.09.2013 um 20:15

    Andrea Gerster, Erika Kronabitter und Bernd Schuchter
    Drei AutorInnen präsentieren ihre aktuellen Bücher.
    Andrea Gerster präsentiert "Ganz oben", ihren neuen Roman, Erika Kronabitter stellt "Nora X. Eine leichte Fröhlichkeit", vor und Bernd Schuchter liest aus seinem aktuellen Roman "Link und Lerke", Edition Laurin 2013

    Theater am Saumarkt; Mühletorplatz 1, 6800 Feldkirch
    www.saumarkt.at


  • Lesung, Gespräch, Musik
     

    Freitag, 20.09.2013 um 19:00

    5 Bilder : 5 Autoren

    mit Bodo Hell , Vea Kaiser , Walter Kappacher , Michael Köhlmeier , Julya Rabinowich

    Die Residenzgalerie Salzburg feiert 90 Jahre und zeigt in ihrer Jubiläumsausstellung Bilder aus dem wertvollen Museumsbestand in neuer Anordnung, mit besonderen Bezügen und Blicken (z.B. durch Videoanimationen) sowie Berührungspunkten.
    In Zusammenarbeit mit dem Salzburger Literaturhaus wurden fünf österreichische Schriftsteller eingeladen, sich aus je zehn vorgegebenen Gemälden eines zur „Beschreibung“ auszusuchen. Daraus entstanden fünf spannende, ganz unterschiedliche Texte, die im Ausstellungskatalog abgedruckt sind und an diesem Abend von den Autoren selbst in Lesung und Gespräch vorgestellt werden: Vea Kaiser, Julya Rabinowich, Bodo Hell, Walter Kappacher und Michael Köhlmeier. Moderation: Thomas Habersatter (RG) und Tomas Friedmann (LH). Musik: Fritz Moßhammer.

    Folgende fünf Gemälde wurden von den Autorinnen und Autoren ausgewählt: „Herr und Dame auf einer Gartenterrasse“ von Barent Graat, „Der Großglockner mit der Pasterze“ von Thomas Ender, „Wäscherinnen vor einer Höhle“ von Bartholomeus Breenbergh, „Dachstein mit Hallstättersee“ von Franz Steinfeld und „Junger Trinker“ von Gerard van Honthorst. Welcher Autor welches Bild ausgewählt hat, erfahren Sie bei der Veranstaltung!
    Die Sammlung im Museum der Residenzgalerie wurde am 28. August 1923 offiziell in den Räumen der ehemals erzbischöflichen Residenz gegründet, um neben dem damals jungen Projekt der Salzburger Festspiele im Bereich der bildenden Kunst europäische Hochkultur zu etablieren. Die Idee des vorerst mehrere Kunstsparten umfassenden ehrgeizigen Museumsprojektes konzentrierte sich in den 1980er Jahren auf die europäische Malerei des Barock. Die hochkarätige Sammlung umfasst heute die wichtigsten Vertreter der europäischen Malerei vom 16. bis zum 19. Jahrhundert.

    Eintritt: € 15/10 (Vorverkauf tägl. 10-17 Uhr und Abendkassa in der Residenzgalerie Salzburg)

    Residenzgalerie Salzburg; Residenzplatz 1, 5010 Salzburg
    http://residenzgalerie.at


  • Ausstellung: Wasser des Lebens
     

    Samstag, 07.09.2013 bis 21.09.2013 um jeweils Sa und So von 14 – 19.30

    mit einer Rauminstallation von Helga Cmelka

    Die Ausstellung ist bis 21. September jeweils Sa und So von 14 – 19.30 zu sehen und während der Veranstaltungen. Es gibt ein Rahmenprogramm an verschiedenen Abenden jeweils um 19.30 Uhr u.a.:
    am Sonntag 8.9. (Künstlergespräch) oder am So 15. 9. (Lesung und Musik ) Fr 20. 9. (Film) und mehr.
    Nähere Informationen unter www.othmar.at/kik

    Kunst im Karner; Hauptstraße 70/3, 2344 Maria Enzersdorf
    www.bgmweb.at/kik


  • Schreibwerkstatt
     

    Freitag, 20.09.2013 bis 22.09.2013 um siehe Beschreigung

    Ludwig Laher - Texte zu Texten

    Oft wirkt der literarische Text, den wir lesen, nach in uns: Wir spinnen ihn weiter oder rebellieren dagegen, treten mit ihm in einen Dialog. Vieles ist denkbar: Man kann einem alten Text ein neues Gewand schneidern, seinen Inhalten und Thesen die zukünftige, inzwischen vielleicht auch schon längst vergangene Entwicklung entgegenhalten. Man kann einem Text also widersprechen, ihn fortschreiben, parodieren, dezent befragen. Oder man kann sich schreibend mit sich selbst beschäftigen, als ein von einem literarischen Text intensiv berührter Mensch.

    Ich werde einige solcher Texte unterschiedlicher AutorInnen über Texte unterschiedlicher AutorInnen vorstellen und Texte, die Auslöser sein könnten, vorbereiten: Gedichte, kürzere Erzählprosa, Essays. Schön wäre es, würde jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin selbst auch ein nicht allzu umfangreiches Stück Literatur mitbringen, das die Runde zu neuen Texten einladen mag.

    Termin:
    Freitag, 20. September, 17 bis 20 Uhr
    Samstag, 21. September,  10 bis 18 Uhr
    Sonntag, 22. September, 10 bis 13 Uhr
    Ort: Bibliothek Literaturhaus Salzburg, Strubergasse 23, 5020 Salzburg

    Kosten: € 90,-

    Anmeldung unbedingt erforderlich an:
    Literaturforum Leselampe, Strubergasse 23, Telefon 42 27 81, E-mail: leselampe(at)literaturhaus-salzburg.at

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Texte - neue Literatur aus Österreich
     

    Montag, 23.09.2013 um 21:40

    "All exclusive. Oder: Das menschliche Gleichgewicht". Von Margit Schreiner. Ein Romanmanuskript

    Margit Schreiner schildert in ihrem in Arbeit befindlichen Roman den Ferienaufenthalt zweier Familien auf einer einsamen Insel. Traum und Wirklichkeit heben einander auf. Doch auch die Vergangenheit ist präsent und lässt sich nicht einfach abschütteln. Immerhin aber treten vergangene Dinge und ihre Betrübnisse zumindest für eine Zeitlang in den Hintergrund. Die Ich-Erzählerin fasst zusammen, was ins Lot kommen will. Es geht um den Erhalt des inneren Gleichgewichts von sieben Inselbewohnern, die vorübergehend im Paradies gelandet sind.

    Radio Ö1; Frequenzen: http://oe1.orf.at/frequenzen, Livestream: http://oe1.orf.at/konsole?show=live
    7 Tage Ö1 zum Nachhören: http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand


  • Werden Gedichte wie Häuser gebaut? (6)
     

    Montag, 23.09.2013 um 19:30

    Werden Gedichte wie Häuser gebaut? (6)
    Wenn ja, wie werden sie bewohnt?
    Durch Lesen, Erlesen, Wiederlesen?!

    HANS EICHHORN
    ANDREA HOLZ-DAHRENSTAEDT
    URSULA MAIER-RABLER
    JUDITH NIKA PFEIFER
    ERICH WEIDINGER

    lesen Gedichte von

    JUDITH NIKA PFEIFER und
    FRIEDERIKE MAIRÖCKER.

    Moderation: ALEXANDRA MILLNER

    Ein Projekt des StifterHauses, konzipiert von Hans Eichhorn, Florian Huber, Regina Pintar, Christian Steinbacher


    Diese Veranstaltung ist die sechste Ausgabe unserer aktuellen Reihe, die zeigen soll, was mit Gedichten und ihrer Vielstimmigkeit durch wiederholtes Lesen gemacht werden kann.

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • Erstes Wiener Lesetheater
     

    Montag, 23.09.2013 um 19:00

    Joe Berger, Märchen

    Mit: Beppo Beyerl - Manfred Chobot - Heidi Hagl - Ottwald John (verantwortlich) - Christian Katt (verantwortlich) - Paul Kolm - Hansjörg Liebscher - Thomas Northoff - Gemma Salem - Susanne Schneider - Susanna C. Schwarz-Aschner - Fritz Steppat - Bruno Thost - Jenny Thost - Katja Thost - Richard Weihs

    Weinhaus Sittl; Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien


  • Lesung
     

    Dienstag, 24.09.2013 um 17:00

    Marián Hatala: Gedichte, Aphorismen, Feuilletons
    Lubo Guman: Illustrationen

     

    Buchhandlung Christiania; Hlavná 105, 08001 Prešov (SK)
    www.christiania.eu.sk


  • SLAMMER. DICHTER. WEITER. 10
     

    Dienstag, 24.09.2013 um 19:00

    Rezitieren. Konfrontieren. Reagieren •
    70. Autorenprojekt der Alten Schmiede
    MARKUS KÖHLE (Wien) Konzept und Moderation •
    ETTA STREICHER (Deutschland) und JIMI LEND (Österreich) – Auftritte mit österreichischen Gedichten des 20./21. Jahrhunderts

     

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Neuerscheinungen | Buchpräsentation & Lesung
     

    Dienstag, 24.09.2013 um 19:00

    Lesungen von Andrea Grill, Thomas Ballhausen und Hanno Millesi
    Begrüßung: Robert Huez (Literaturhaus Wien), Claudia Nutz (Wien 3420 Aspern Development AG), Thomas Blimlinger (Bezirksvorsteher Wien Neubau)

    Im Osten von Wien wird mit aspern Die Seestadt Wiens eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas mit Wohnungen für rund 20.000 Menschen realisiert.

    Mit Andrea Grill, Thomas Ballhausen und Hanno Millesi, wurden drei wichtige literarische Stimmen ihrer Generation eingeladen, das Entstehen dieses Stadtteils als Stadtschreiber/in zu begleiten. Sie setzen sich u. a. mit Urbanität, Modellen des menschlichen Zusammenlebens aber auch mit Aspern und seiner Geschichte auseinander.

    (In Zusammenarbeit mit Wien 3420 Aspern Developement AG und dem Falter Verlag, mit freundlicher Unterstützung durch die Bezirksvorstehung Wien Neubau, im Rahmen des Kulturherbstes Neubau !Genug für alle?.)

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Ausstellungseröffnung | Gespräch & Lesung
     

    Mittwoch, 25.09.2013 um 19:00

    Anlässlich des 25. Todestages von Erich Fried (1921–1988) präsentiert das Literaturhaus Wien unter dem Titel Erich Fried im Großformat eine Schau, die anhand von Plakaten und Postern die enorme öffentliche Präsenz zeigt, die dieser von seinem literarischen und politischen Engagement unermüdlich angetriebene Dichter zeit seines Lebens hatte.

    Begrüßung: Heinz Lunzer (Präsident der Internationalen Erich Fried Gesellschaft)
    Kurator Volker Kaukoreit spricht zur Ausstellung und moderiert ein Gespräch mit Erich Frieds Verleger Klaus Wagenbach und dem Autor Robert Schindel
    Die Schauspielerin Franziska Hackl liest ausgewählte Texte von Erich Fried.

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Dichtermeile - Literatur in Bewegung
     

    Mittwoch, 25.09.2013 um 19:00

    19h Sigmund Freud Museum/Lounge, Berggasse 19
    Friedrich Hahn - Der Setzkasten
    Auszug aus einem neuen Roman

    20h Buchhandlung Orlando, Liechtensteinstraße 17
    Marianne Gruber - Erinnerungen eines Narren / Roman

    21h AAI-Cafe, Türkenstraße 3
    Gehard Jaschke kurumba oder die nicht geschriebenen sätze. erweiterte weltbude...

    Dichtermeile; Literatur in Bewegung, verschiedene Orte - siehe Beschreibung


  • Lesung
     

    Mittwoch, 25.09.2013 um 19:00

    Marián Hatala: Gedichte, Aphorismen, Feuilletons

    ARTFÓRUM; Mlynská 4, 04001 Košice (SK)
    www.artforum.sk


  • Buchpräsentation
     

    Donnerstag, 26.09.2013 um 19:30

    PETER HENISCH:
    Mortimer & Miss Molly. Roman
    (Deuticke Verlag, Wien)

    Lesung mit dem Autor

    Einführung: SEBASTIAN FASTHUBER

    Veranstaltet mit: Deuticke Verlag, Wien

    Stifterhaus; Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
    www.stifter-haus.at


  • IDIOME Prosawerkstatt 2013
    GAV Termin

    Donnerstag, 26.09.2013 um 19:30

    In Lesung & Gespräch: Elfriede Czurda, Hartmut Geerken & Jürgen Schneider.

    Moderation: Florian Neuner

    Das lokativ – Die Schnapsbar; Arnezhoferstraße 12, 1020 Wien
    www.lokativ.at


  • Lesung & Gespräch
     

    Donnerstag, 26.09.2013 um 20:00

    Josef Winkler - Mutter und der Bleistift

    Die Kritiken überschlugen sich fast: „... hundert Seiten rauschhafter Prosa“ (NZZ), „Attribut: furios“ (dradio), auf der ORF-Bestenliste diesen Sommer. Jetzt stellt der österreichische Büchnerpreisträger Josef Winkler sein jüngstes Buch „Mutter und der Bleistift“ (Suhrkamp Verlag, 2013) im Literaturhaus vor. Moderation: Anton Thuswaldner.

    Eintritt: € 8/6/4

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


  • Vonnegut: Kurzkrimi
     

    Freitag, 27.09.2013 um 19:30

    Kurt Raubal und die üblichen Verdächtigen setzen die Kurt-Vonnegut-Festspiele im read!!ing room und lesen einen Kurzkrimi.
    Mehr Indizien folgen...

    read!!ing room - Raum für (Alltags)kultur; Anzengrubergasse 19/1, 1050 Wien
    www.e-zine.org/


  • Das Wasser in fließendes Wort gefasst
     

    Freitag, 27.09.2013 um 19:30

    Christl Greller und Martina Mazanik

    2013 ist das „Jahr des Wassers“ – Aber eigentlich ist jedes Jahr eine Zeit des Wassers, denn ohne Wasser hätten wir uns nicht entwickelt, bestehen wir doch selber zum Großteil daraus.  Christl Greller ist fasziniert von diesem Element, das uns in vielerlei Form umgibt: Als Regen, Bach, Alpensee, Grenzfluss, Wasserfall, Eis, unterirdisches Rinnsal, Meer. In Gedichten und Erzählungen bringt uns Christl Greller ihre Beobachtungen auf berührend poetische Weise nahe. Wasser ist aber inzwischen auch zum umkämpften (Handels)gut geworden. Hören Sie in dieser Lesung auch ihre spannungsgeladene Auseinandersetzung mit den Wasser-Problemen: Austrocknung, Wassermangel, -schmuggel oder -raub.

    Kulturkabinett; Freiligrathplatz 6, 1210 Wien
    www.transdanubien.net


  • like open mike
     

    Samstag, 28.09.2013 um 19:30

    Peter Bosch - Elisabeth Chovanec - Katja Hendling - Ingrid Hoffmann - David Ivancsics - Manfred Kowatschek - Gerda Sengtsbratl - Hannah Sideris - Sonja Traxler - Günter Vallaster - Peter Waugh

    Elektronische Klangminiaturen von Studio15
     

    BÖS-Atelier; Vivenotgasse 30/ Top 2/2, 1120 Wien
    www.bös.at


  • Eröffnung: SERENDIPITY - vom glücklichen Zufall der Dinge
     

    Samstag, 28.09.2013 um 18:00

    transmediale Arbeiten von Brigitta Falkner und Lisa Spalt

    Dauer: Sa 28.09.2013 - Sa 12.10.2013
    Öffnungszeiten: Mi - Sa 16 h - 20 h
    gemeinsam mit den Galerien in der gesamten Grundsteingasse

    Galerie Wechselstrom; Grundsteingasse 44, 1160 Wien
    www.wechsel-strom.net


  • Poet Night 2013
     

    Samstag, 28.09.2013 um 17:00

    Koordination und Moderation: 1. Teil – H.W. Käfer; 2. Teil – M. Gabriel
    Mit: Hanane Aad - Peter Ahorner - Ruth Aspöck - Beppo Beyerl - Mike Blumentopf - Eva Brenner - Robert Eglhofer - Dagmar Fischer - M. Gabriel - Herbert Gnauer - Elmar Hanke - Nathan Horowitz - Christine Huber - David Invancsics - Karin Ivancsics - Eva Jancak - Ingrid Jantzen - jopa jotakin - Axel Karner - Christian Katt - Ilse Kilic - Hannes Kirschbaum - Magdalena Knapp-Menzel - Traude Korosa - Hahnrei Wolf Käfer - Erwin Leder - Helga Leitner - Hansjörg Liebscher - Manfred Loydolt - Armin Payman - Mechthild Podzeit-Lütjen - Christian Qualtinger - Ingeborg Reisner - Bernd Remsing - Gynther Riebl - Ka Ruhdorfer - Gerhard Ruiss - Anita C. Schaub - Raimund Scheßwendter - Hilde Schmölzer - Susanne Schneider - Helga G. Schwaiger - Hannah Sideris - Barbara Ungepflegt - Peter Waugh - Fritz Widhalm - Astrid Wiesenöcker - Günther Wlach - Waltraud Zechmeister - Janus Zeitstein

    Ablauf siehe http://www.lesetheater.at/termine.php

    Kulturzentrum & Café 7*Stern; Siebensterngasse 31, 1070 Wien
    www.7stern.net


  • 1990 - 1948 - 1916 - 1898: Geschichten aus dunklen Zeiten
     

    Samstag, 28.09.2013 um 19:00

    Literatur und Lieder mit Sven Daubenmerkl (Texte) und Julia Derndorfer (Gesang)
    Die Veranstaltung findet im Rahmen des 1. Tages der Welser Kultur statt.

    WErKraumtHEatEr im KornSPEiCHEr WElS; Freiung 15, 4600 Wels


  • Ausstellungseröffnung: Sehnsucht und Melancholie oder die Leichtigkeit des Seins
     

    Sonntag, 29.09.2013 um 15:00

    Helga Cmelka und Erika Kronabitter

    Helga Cmelkas Objekte, wirken duftig, fragil und zerbrechlich, sind in Wirklichkeit aber hart und stabil. Inspirationsquelle für Cmelkas Federzeichnungen bildet die Literatur.

    Ausgangsbasis für Erika Kronabitters „poetische Experimente" ist die Literatur: Texte zu Abschied, Trennung, Tod die mit in verschiedenen Situationen entstandenen Tanzbildern überschrieben werden.

    In ihren Arbeiten gelingt den Künstlerinnen nicht nur, Literatur als Inspirationsquelle für künstlerische Produktion zu einzubeziehen. Es findet eine Überschreitung von Grenzen statt, die eine Betrachtung des Bildes ohne Text oder des Textes ohne Bild nicht mehr zulässt. Eine nachdenkliche und fesselnde Gegenwelt zur allgemeinen Bildbetrachtung wird entfaltet und in einer Mischung aus Ernst, Spiel und Verwandlungslust allgemein gültigen Grundstimmungen der menschlichen Existenz nachgeforscht.

    Ausstellungsdauer: 29. Sep. – 10. Nov

    Öffnungszeiten: jeden Sonntag 15:00 -17:00 Uhr und bei Veranstaltungen

    Villa Falkenhorst; Flugelin 3, 6712 Thüringen
    www.villa-falkenhorst.at


  • Lesungen
     

    Montag, 30.09.2013 um 20:00

    Alexander Peer , Fritz Popp - Traum und Widerstand: Erleuchtungen durch Nietzsche und Kafka

    Nietzsche und Beziehungsdilemma! Was könnte besser passen und sich gleichzeitig mehr ausschließen? Der Erzähler Franz in Alexander Peers Roman schlittert in eine fiktional-reale Dreiecksbeziehung: Immer mehr steigert er sich in einen Monolog mit dem maßgeblichen Diagnostiker und Überwinder des Nihilismus hinein und driftet zwischen Selbstauflösung und Bestimmung. „Je verlotterter das Leben, umso ergiebiger das Denken“, könnte das Motto von Franz sein, einem sich an seinem Übervater wundreibenden modernen Menschen, der seine Identität findet, indem er sich verliert.

    Fritz Popp stellt sein Prosa-Work-in-progress „Kafkaeskapaden“ vor: Kurz- und Kürzestprosatexte, die direkten Bezug auf Kafka-Motive und Kafka-Gestalten nehmen; Geschichten in Kafkas Manier; Texte, die traum- und wahnhafte Vorstellungen mit starken Realitätsverweisen thematisieren, kurz: eine ungeheure Welt, die nicht nur im Kopf
    existiert.

    Eintritt: € 8/6/4

    Literaturhaus Salzburg; Strubergasse 23/H.C. Artmann-Platz, 5020 Salzburg
    www.literaturhaus-salzburg.at


Eins Zwei