Wien

  • herzkranzverflechtung II
     

    Freitag, 27.01.2023 um 19:00

    LITERATUR UND MUSIK

    Evert Sooster Bassbariton
    Maria Frodl Violoncello
    Antanina Kalechyts Leitung
    Ensemble reconsil
    Semier Insayif Rezitation
    Michael Amann, Alyssa Aska, Fritz Keil, Norbert Sterk, Alexander Wagendristel

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Literaturmusik
     

    Samstag, 28.01.2023 um 19:30

    GAV-Kollege Daniel Weissenbach präsentiert mit Törleß das neue Album "Transis".
    Törleß war 2022 bei OTTAK OTTAK in der Kunsttankstelle und beim Literaturfestival DA_DA_DRINNEN im WERK zwischen AutorInnen-Lesungen zu hören und bestreitet am 28.1. ein abendfüllendes Konzert.
    Hier der Link zur Veranstaltung

    Ateliertheater; Burggasse 71, 1070 Wien
    https://www.ateliertheater.wien/


  • mitSprache
     

    Donnerstag, 02.02.2023 um 19:00

    Armut im Alter

    Verena Dürr
    Andreas Renoldner
    Cordula Simon

    Gespräch über Probleme und Herausforderungen von Armut im Alter
    Stefan Gmünder MODERATION

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Poesie der Netzwerke
     

    Dienstag, 07.02.2023 um 19:00

    Jörg Piringer günstige intelligenz Ritter Verlag
    Natalie Deewan Lucida Console ein Translatorium Maximum. Klever Verlag
    Annalena Stabauer MODERATION

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • Dicht-Fest
    GAV Termin

    Dienstag, 14.02.2023 um 19:00

    104. AUTORENPROJEKT

    Luca Manuel Kieser Ein Geflecht aus Portraits Manuskript
    Christl Greller berichte von der innenfront Gedichte. edition lex liszt 12
    Nils Jensen Eichhörnchenlieder Gedichte. edition keiper
    Mechthild Podzeit-Lütjen darhöhung. elmsfeuer wir zwischen du und ich. Gedichte. edition lex liszt 12
    Dominik Dombrowski Schwanen Gedichte. edition AZUR
    Monika Vasik Knochenblüten Gedichte. elif verlag
    Semier Insayif REDAKTION & MODERATION

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Mittwoch, 15.02.2023 um 19:00

    Carolina Schutti: »Meeresbrise« (Droschl)

    Carolina Schutti erzählt von einer alleinerziehenden Mutter, der es so lange gelingt, ihre beiden Kinder in »gruselig-märchenhafte[r] Isolation« von der Außenwelt fernzuhalten, bis die ältere Tochter »zu ahnen beginnt, dass die Welt mehr für sie bereithält als nur dieses kleine, mühsam zusammengeflickte Leben.« (Verlag)

    Moderation: Manfred Müller

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • WERK.GÄNGE
     

    Montag, 20.02.2023 um 19:00

    Brigitte Schwens-Harrant, Daniel Wisser

    In ihrer Gesprächsreihe lädt Brigitte Schwens-Harrant Autorinnen und Autoren ein, mit ihr durch die eigenen literarischen Werke zu wandern.

    Gast dieses Abends ist Daniel Wisser. Er debütierte 2003 mit dem ›Roman in 45 Strophen‹ »Dopplergasse acht«. Gesprächsthema werden auch der 2018 mit dem Österreichischen Buchpreis ausgezeichnete Roman »Königin der Berge« und der Erzählband »Die erfundene Frau« (2022) sein.

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • Fiktion und Wirklichkeit
     

    Dienstag, 21.02.2023 um 19:00

    Lesungen von Corinna Antelmann, Augusta Laar,
    Dine Petrik und Beatrice Simonsen

    Organisation und Moderation: Dine Petrik

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • FIKTION UND WIRKLICHKEIT
    GAV Termin

    Dienstag, 21.02.2023 um 19:00

    EUROPA.LITERATUR

    Jedes Erinnern ist ein Erwähnen und zugleich ein Verfremden, ein Weglassen und Dazuerfinden, das sogenannte ›Eigene‹ wird, sobald es im Papier steht, als Fiktion gesehen, das betrifft sowohl den Roman wie auch die Lyrik und gilt auch für jede biografische Arbeit.

    Beiträge dazu von Corinna Antelmann, Augusta Laar, Dine Petrik und Beatrice Simonsen.

    Moderation: Dine Petrik

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at


  • PS – Politisch Schreiben #7 »Genre«
     

    Donnerstag, 23.02.2023 um 19:00

    Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen

    »Der Literaturbetrieb ist kein neutrales System« heißt es im Mission Statement der 2015 gegründeten Literaturzeitschrift
    Bei der Präsentation der aktuellen PS-Ausgabe, die dem Thema Genre gewidmet ist, lesen Uroš Prah (Lyrik), Eva Schörkhuber (Prosa) und Elisabeth Klar (Essay).
    Moderation: Caca Savic (PS-Redaktionsmitglied)

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  •  Schamrock-Salon der Dichterinnen #28
    GAV Termin

    Freitag, 24.02.2023 um 19:00

    »Wiener Dichterinnen lesen Wiener Dichterinnen«

    Es lesen und stellen vor:

    Monika Vasik – Rose Ausländer
    Astrid Nischkauer – Trude Krakauer
    Gerlinde Hacker – Doris Mühringer
    Alexandra Bernhardt – Gabriele von Baumberg
    Petra Ganglbauer – Jeannie Ebner

    Konzept, Organisation & Moderation: Augusta Laar

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • Wandeln & Handeln
     

    Montag, 27.02.2023 um 19:00

    Zwei Werkgänge in 4 Stationen
    114. AUTORINNENPROJEKT

    Petra Ganglbauer
    Ilse Kilic
    Doppelconférence mit Lesungen

    Literarisches Quartier - Alte Schmiede; Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
    www.alte-schmiede.at


  • IT’S A SERIE(ou)S WORLD Volume II
    GAV Termin

    Dienstag, 28.02.2023 um 19:00

    Text & Talk auf dem Literaturhaus-SOFA

    Die italienische Serienwelt unter dem Brennglas: Unter dem Motto »It’s a Serie(ou)s World« geht das legendäre Literaturhaus-SOFA mit Text & Talk in die siebte Runde. Ein ITALIEN-Special über Seriendramaturgien mit Suchtpotenzial, Politbühnen, Binge Watching & Co.

    Es lesen und debattieren die bekennenden Serienfreaks Regina Hilber (Wien), Claudio Pozzani (Genua) und Stefan Schmitzer (Graz) über italienische Serienproduktionen mit Schwerpunkt Mani pulite. Als deutsches Pendant kann da nur die bitterböse Gesellschaftssatire Jerks dagegenhalten.
    Moderation: Regina Hilber

    Literaturhaus Wien; Seidengasse 13, 1070 Wien
    www.literaturhaus.at/


  • NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR
     

    Dienstag, 28.02.2023 um 19:00

    Franz Schuh im Gespräch mit Christa Nebenführ
    Christa Nebenführ: »Den König spielen die anderen« (Klever)

    Ausgehend von den Berichterstattungen über den Fall Fritzl im Jahr 2008 erzählt Christa Nebenführ die Geschichte einer dysfunktionalen Familie, deren Oberhaupt, der tyrannische Vater, über fünf Menschen dreier Generationen herrscht.

    Im Gespräch mit Christa Nebenführ: Franz Schuh

    Österreichische Gesellschaft für Literatur; Herrengasse 5, 1010 Wien
    www.ogl.at