Menu

bka Wien Kultur

VERSTORBENE MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Cora Pongracz

Biographie

geboren: 1943 in: Buenos Aires verstorben: 01.10.2003
 

Cora Pongracz wurde 1943 in Buenos Aires geboren, erhielt 1965 den Deutschen Jugendfotopreis, hatte zahlreiche Ausstellungen, u.a.
1975 KUNST AUS SPRACHE, Museum des 20. Jahrhunderts;
MAGNA-FEMINISMUS, Galerie nächst St. Stefan.
1978 VERWECHSLUNGEN, Galerie nächst St. Stefan.
1986 MENSCHEN, Fotogalerie Wien.
1987 LANDAUFENTHALT, Antiquariat Walter Wögenstein.
lebte inWien zuletzt im Maimonideszentrum
Photos von Cora Pongracz waren bis Ende September 2003 in der Ausstellung "30 Jahre GAV" zu sehen

Anfang 2015 hat die Fotosammlung Ostlicht den gesamten Nachlass von Cora Pongracz erworben - rund 42.000 Negative und 1.100 Abzüge.


 

Publikationen