Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Heinz D. Heisl

Biographie

geboren: 1952 in: Innsbruck
Heinz D. Heisl
Emil-Oprechtstraße 1
8050 Zürich
SCHWEIZ

 

Musikstudium, 1979 Preis beim Kompositions-Wettbewerb des ORF, 1982 Komponist und Interpret; mehrere veröffentlichte Schallplatten, 1988 erste literarische Aufzeichnungen, 1990 Stipendium des Literarischen Colloquiums in Berlin,
2000 Reinhard Priessnitz-Preis, 2002 Österreichisches Staatsstipendium,
2003 Großes Tiroler Leandesstipendium,
2002 Einladung zu „TAGE DER DEUTSCHEN LITERATUR 2002, Klagenfurt
2003 “writer in residence“ in Basel, Bartels Fondation,
2006 Stadtschreiber-Stipendium im Stuttgarter Schriftstellerhaus,
2007 Veröffentlichung Musik/Film,
Kurator des Literaturfestivals SPRACHSALZ, Literaturtage Hall i.T.
Heisl lebt in Zürich. Veröffentlichungen seit 1989.


 

Publikationen

  • "Abriss"

Verlag: Dittrich Verlag, Berlin 2008

  • Wohin ich schon immer einmal wollte.

Verlag: Haymon 2005

  • Die Paradoxien des Herrn Guadalcanal

Verlag: Haymon 2000

  • Der Augensee

Verlag: fundamental, köln 2000

  • Sprachzeitlosen

Verlag: Haymon, Innsbruck 1996

  • »Das Platzkonzert«

Aufführung: Tiroler Landestheater

  • Die Psalmen

Verlag: Haymon, Innsbruck 1994

  • Das zerbrochene Wort

Verlag: Haymon, Innsbruck 1993

  • Das Hirnrad

Verlag: Haymon 1992

  • »Die Reise des Herrn Schwertfisch

durch den Mond auf dem Einrad des Sheriffs oder hüten sie sich vor jenen Leuten, die das rechte Auge links zu tragen pflegen«
Sender: ORF (1993)

  • »Die pfeifenden Teekessel«

(mit Christian Steinbacher)

Sender: ORF (1997)

  • "Flugwörter im Luftgepäck"

Dokumentarfilm über und mit Heinz D.Heisl
Sender: 3SAT (2002)