Menu

bka Wien Kultur

MITGLIEDER

Mitglied suchen:

Barbara Rieger

Biographie

geboren: 06.11.1982 in: Graz
Barbara Rieger
Scharnstein


E-Mail: barbara.rieger@entropy.at
Homepage: entropy.at/

 

Lebt und arbeitet als Autorin, Herausgeberin und Schreibpädagogin im Almtal (Oberösterreich).

Studium der Kultur- und Sozialanthropologie sowie Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der Universität Wien. Absolvierung des Lehrgangs „Wiener Schreibpädagogik“ und der „Leondinger Akademie für Literatur“

Verschiedenste Tätigkeiten als Deutschtrainerin, organisatorische sowie Lehrtätigkeit an der Universität Wien. Vorstandsmitglied im Berufsverband der Österreichischen SchreibpädagogInnen (BÖS).
Redaktionelle Mitarbeit bei Buchprojekten.
Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften.

Seit 2013 gemeinsam mit Alain Barbero Herausgeberin des Literatur- und Fotoblogs cafe.entropy.at.
2017 erschien eine Buchversion mit Beiträgen von mehr als 55 AutorInnen bei Kremayr & Scheriau: „Melange der Poesie – Wiener Kaffeehausmomente in Schwarzweiß“, 2019 erschien das Nachfolgeprojekt „Kinder der Poesie - Österreichische AutorInnen in Schwarzweiß".


 

Publikationen

  • Friss oder stirb
    Roman
    Verlag: Kremayr & Scheriau, Wien 2020 (erscheint im Herbst)
  • Kinder der Poesie – Österreichische AutorInnen in Schwarzweiß
    Herausgegeben von Alain Barbero und Barbara Rieger
    Mit Beiträgen von Theodora Bauer, Dimitré Dinev, Milena Mischiko Flašar, Barbara Frischmuth, Sabine Gruber, Norbert Gstrein, Josef Haslinger, Bodo Hell, Elias Hirschl, Alfred Komarek, Barbara Marković, Friederike Mayröcker, Robert Menasse, Petra Piuk, Kathrin Röggla, Julian Schutting, Anna Weidenholzer, Daniel Wisser
    Verlag: Kremayr & Scheriau, Wien  2019
  • Ich hätte dich, hätte dich so sehr
    In: Durch deiner Blicke Macht. Erotische Gedichte und Geschichten, Hrsg. vom Menantes-Förderkreis der Evangelischen Kirchgemeinde Wandersleben zum „Menantes Preis für erotische Dichtung“ 2019, Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2019
  • Friss oder stirb
    In: Lichtungen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik. 158/40. Jg. / 2019
  • Bis ans Ende, Marie
    Roman
    Verlag: Kremayr & Scheriau, Wien 2018 (erscheint im August)
  • Die Susi
    In: DUM 85: Nachbar – Hilfe & Klage, April 2018

  • wir, aber
    In: ausreißer. Die Grazer Wandzeitung. ausgabe #80. ausflüchte 2018.

  • Raus
    In: Aufbruch. Mölltaler Geschichten Festival. Das lange Tal der Kurzgeschichte
    Verlag: Verlag Anton Pustet, Salzburg 2018

  • nicht ich – ich nicht
    In: mosaik25. Zeitschrift für Literatur und Kultur. Februar 2018

  • Granada
    Veröffentlichung auf story.app.de (Siegerrunde des Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbs 2017.). Dezember 207

  • Marie in mir und der muskelbepackte Gitarrist
    In: ONLINE-AUSREISSER. ausreißer. Die Grazer Wandzeitung. ausgabe #78. feministin. basta 2017

  • Das erste Mal
    In: &Radieschen. Zeitschrift für Literatur. #43 Mord und Totschlag 2017
  • Melange der Poesie
    Wiener Kaffeehausmomente in Schwarzweiß.
    Herausgegeben von Alain Barbero und Barbara Rieger
    Verlag: Kremayr & Scheriau, Wien 2017
  • Ntailan Lolkoki: Flügel für den Schmetterling. Der Tag, an dem mein Leben neu begann
    Aufgezeichnet von Barbara Rieger
    Verlag: Droemer Knaur, München 2017
  • Nachtvolk
    In: Podium Nr. 181/182 – Gespenster
  • FanzineDada100
    Beiträge im Fanzine. Entstanden aus dem Workshop Text und Bild, Text als Bild von Günter Vallaster und Andrea Zámbori im Rahmen des Lehrganges Wiener Schreibpädagogik des Berufsverbandes österreischischer SchreibpädagogInnen. Verlag: edition ch, Wien 2016
  • Laura Chaplin: Lachen ist der erste Schritt zum Glück
    Aufgezeichnet von Barbara Rieger & Walter Lutschinger
    Verlag: Hoffmann und Campe, Hamburg 2016
  • Stadtkind – Landkind
    Kurzfilm von Barbara Rieger (Text/Ton/Stimme) und Cäcilia Then (Kamera/Schnitt/Stimme), 14 min, 2015
    Im Rahmen der Sendereihe “alles text” der Wiener Scheibpädagogik auf okto.tv, 1.2.2016
  • Fieldnotes on writing fiction
    In: Ethnoscripts 2015 17 (2): 91-101
  • Alain Barbero. Macht sich ein Bild, um Bilder zu erschaffen.
    In: Petra Ganglbauer u. Erika Kronabitter (Hrsg.): „Aus Sprache”
    Verlag: edition art sience 05/2015, S. 131 – 133
  • Zu früh zu spät
    In: polis aktuell 2014/7: Politik und Literatur im öffentlichen Raum. Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule (Hrsg.)